Bunkerbau in Gemeinschaft

Diskutiere Bunkerbau in Gemeinschaft im Tiefbau Forum im Bereich Neubau; Soll mir ja recht sein, wollte das Thema auch nicht unterbinden, war nur eine Anmerkung

  1. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.283
    Zustimmungen:
    1.047
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Soll mir ja recht sein, wollte das Thema auch nicht unterbinden, war nur eine Anmerkung
     
  2. #22 Lexmaul, 23.01.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.396
    Zustimmungen:
    1.928
    Du wirst hier mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit niemanden finden, der mit Dir zusammen irgendwo einen Bunker baut...
     
  3. #23 simon84, 23.01.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.800
    Zustimmungen:
    3.064
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich denke ebay Kleinanzeigen wäre besser ....
     
    Baggerbedrieb und Fred Astair gefällt das.
  4. Stef83

    Stef83

    Dabei seit:
    23.01.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
  5. #25 GravityWST, 23.01.2021
    GravityWST

    GravityWST

    Dabei seit:
    08.09.2020
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    8
    Soll es denn ein Holzrahmenbunker werden oder eher in die massive Richtung gehen?
     
  6. #26 Bauer85, 23.01.2021
    Bauer85

    Bauer85

    Dabei seit:
    03.01.2014
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Wien
    Sind selten aber es kommt immer wieder einer auf den Markt, mit viel Geduld findet sich schon etwas Passendes. Vor einigen Jahren war sogar ein unverbastelter Mannschaftsbunker für einen sehr niedrigen 6-stelligen Betrag zu kaufen. Aktuell ist z.B. ein Bauwerk in SH inseriert.

    Wogegen genau soll der Bunker denn genau schützen? Eventuell kann ein bestehendes Wohngebäude adaptiert werden oder es reicht ein, relativ zu Bunkern gesehen, häufig errichteter, Schutzraum aus.
    Gegen moderne bunkerbrechende Bomben schützt btw. kein Bunker mehr der nicht km-tief in einem Berg liegt. Ein als solches erkennbares Gebäude führt eher noch dazu dass man zum Ziel eben solcher wird, eine der obersten Prioritäten im Konfliktfall ist stets so wenig aufzufallen wie irgendwie möglich.

    Das Schlachtfeld der Zukunft hat btw. mit dem "klassischen" Bild von Krieg bei dem sich zwei reguläre Armeen gegenüber stehen nur noch wenig zu tun und wird wahrscheinlich sowie hoffendlich niemals real auftreten. Naturkatastrophen und wirtschaftlicher Kollaps stehen meiner bescheidenen Meinung nach deutlich im Vordergrund.
     
    simon84, Jo Bauherr und K a t j a gefällt das.
  7. #27 Bauandi, 24.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.01.2021
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    58
    Beruf:
    Farbdesigner
    Mein Vater hat 1943 während eines Fronturlaubes einen "Bunker" im Garten unseres Bauernhofes gebaut.
    Ein Loch in Handschachtung, 3x3 Meter in der Fläche und 2 Meter tief.
    Auskleidung und Deckel aus Rundholz, Mindestanforderung Druckwellen und Splitterwirkung einschlagender Granaten/Bomben zu minimieren.
    Mein älterer Bruder lagert in dem Bauwerk heute noch seine Kartoffeln.
     
  8. Stef83

    Stef83

    Dabei seit:
    23.01.2021
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Wo in SH soll der denn liegen?
     
  9. #29 Bauer85, 24.01.2021
    Bauer85

    Bauer85

    Dabei seit:
    03.01.2014
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    57
    Beruf:
    Chemiker
    Ort:
    Wien
    Schleswig-Flensburg, die Suchmaschine der Wahl findet das Inserat garantiert. Bei deutschlandweiter Suche taucht noch das ein oder andere interessante Objekt mehr auf.
     
  10. #30 Lexmaul, 24.01.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.396
    Zustimmungen:
    1.928
    Also man erkennt schon, dass der Knabe es nicht ernst meint. Alleine bei Kleinanzeigen genug zu mieten UND kaufen drin...

    Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
    Hochbau- Stahlbeton- BUNKER in guter Lage

    Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

    Schutzraum / Bunker / Panicroom / Lagerraum / Safety Room

    Und als echtes Schmankerl zur Miete - wer da nicht zugreift...

    Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?
    Bunker Natobunker Bunkeranlage Nato für Rechenzentrum Serverfarm
     
  11. #31 GravityWST, 24.01.2021
    GravityWST

    GravityWST

    Dabei seit:
    08.09.2020
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    8
    Kann einem dann der Vermieter im Fall der Fälle aufgrund von Eigenbedarf kündigen? :mega_lol:
     
  12. #32 Lexmaul, 24.01.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.396
    Zustimmungen:
    1.928
    Wahrscheinlich ja - auf die dann gültige Art und Weise ;)
     
  13. #33 simon84, 24.01.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.800
    Zustimmungen:
    3.064
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ich denke auch ein Bunker ist ein Schnellschuss wenn man sich verschiedene Konfliktszenarien mal durchgeht.

    Wenn man tatsächlich einen Bunker sucht würde ich auch mal in Richtung gebrauchte Kirchen und Bankgebäude (idealerweise mit altem Tresorraum) suchen, da kann man vielleicht eher noch günstig rankommen und umfunktionieren.

    Welchen Vorteil bietet der Bunker denn tatsächlich ausser seiner Verborgenheit?

    Viel wichtiger ist doch:

    1. Wasservorrat und Sammel- und Aufbereitungsanlage
    2. Lang haltbare Lebensmittel
    3. Handelswaren (z.B. Zigaretten).
    4. Ausreichend Dieselvorrat für Generatoren, Kochen etc.
    5. Mobilität auch für schweres Gelände, sprich mehrere Dirtbike/Enduro, mindestens ein geländegängiges 4x4 Fahrzeug, das idealerweise auch einem EMP standhält, also z.B. älterer Militär LKW mit mechanischer Verteilereinspritzpumpe oder vergleichbar - ohne Elektronik und notwendige Elektrik zum Laufen.

    6. Waffen, und zwar VOR Konfliktbeginn. Das heisst du kannst idealerweise schon mal dein Jäger Abitur machen, was dich dann zu mind. 1 Lang- und Kurzwaffe berechtigt.
    Ansonsten frei(er) verfügbare bzw. baubare Waffen, also diverse mechanische Fallen, sowie Kreuzbogen etc.
    Die entsprechenden Kurse zum Gebrauch dergleichen, sonst hilft es im Ernstfall auch nicht !

    Als Alternativen zu einem Bunker sehe ich (je nach Region) auch eher einen sehr sehr abgelegenen Bauernhof, den man entsprechend nur schwer erreichbar macht und somit mit rechtzeitiger Vorwarnung einen Perimeter überwachen kann, oder z.B. eine Hütte sehr abgelegen in den Bergen mit nur wenigen, überwachbaren Zuwegen

    Oben im Norden vielleicht eher in Richtung autarkes Boot nachdenken, damit kommt man falls der Konflikt nur regional begrenzt ist auch schnell woanders hin.

    Warum kommen diese Fragen eigentlich aktuell gehäuft (Nicht nur hier im Forum) ? Corona-Langeweile ?
    Oder ist es die neue Staffel von The Walking Dead auf Netflix ?
     
  14. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    2.283
    Zustimmungen:
    1.047
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    hilft aber alles nichts, der Bunker soll ja EPM sicher sein
     
    simon84 gefällt das.
  15. #35 simon84, 24.01.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.800
    Zustimmungen:
    3.064
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
  16. #36 Bauandi, 24.01.2021
    Bauandi

    Bauandi

    Dabei seit:
    29.10.2020
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    58
    Beruf:
    Farbdesigner
    Wenn man kein Geld für einen Bunker hat, kann man sich auch in einen Schrank setzen.
     
  17. #37 Blackpiazza, 25.01.2021
    Blackpiazza

    Blackpiazza

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    102
    Nur mal so als theoretische Frage man könnte doch auch einfach nen bisschen modifizierten Keller bisschen Tiefer einbuddeln komplett abdichten und dann quasi auf die Decke wo normal nen Haus drauf kommt einfach nen halben Meter Erde drauf packen . Dann hätte man doch seinen eigenen Schutzraum/Bunker aber kriegt man sowas in Deutschland überhaupt genehmigt?
     
  18. #38 Lexmaul, 25.01.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.396
    Zustimmungen:
    1.928
    Warum nicht?
     
  19. #39 Blackpiazza, 25.01.2021
    Blackpiazza

    Blackpiazza

    Dabei seit:
    19.06.2019
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    102
    Weil man in Deutschland für fast alles ja ne Genehmigung braucht ?
     
  20. #40 Lexmaul, 25.01.2021
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    8.396
    Zustimmungen:
    1.928
    Bis bestimmten Größen nicht. Wohnt ja keiner drin...
     
    Blackpiazza gefällt das.
Thema:

Bunkerbau in Gemeinschaft

Die Seite wird geladen...

Bunkerbau in Gemeinschaft - Ähnliche Themen

  1. Eigentümer Gemeinschaft Hilfe

    Eigentümer Gemeinschaft Hilfe: Hallo habe eine etw in einem 6 familiehaus wobei die untere Einheit bestehend aus 2 etagen einem Notar gehört. Bei der letzten...
  2. Was sind die Gemeinschaften/Zertifikate wert?

    Was sind die Gemeinschaften/Zertifikate wert?: Hallo, ich hätte da mal eine Frage zu den Verbänden und Gütezeichen und hoffe das Thema ist hier richtig. Es gibt ja verschiedene...