Buntsteinputz vs. "normalem" Putz am Sockel?

Diskutiere Buntsteinputz vs. "normalem" Putz am Sockel? im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir stehen vor der Wahl unseres Sockelputzes. Zum einen kommt ein Zementputz mit Anstrich in Frage (so zumindest mein...

  1. upD8R

    upD8R

    Dabei seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. NT
    Ort:
    östl. Randberlin
    Hallo zusammen,

    wir stehen vor der Wahl unseres Sockelputzes. Zum einen kommt ein Zementputz mit Anstrich in Frage (so zumindest mein Verständnis) oder ein wasserabweisender Buntsteinputz.

    Letzterer wird uns von mehreren Seiten empfohlen, da er wohl nicht so anfällig ist und man vor allen Dingen Verschmutzungen nicht so schnell sieht. Eigentlich wollten wir einen relativ dunklen Braunton am Sockel haben.

    Was meinen die Experten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rainerS.punkt, 24. März 2011
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Ich finde (unseren) Sockelputz schicker :-) Einfarbige Sockel finde ich immer etwas trist.


    Gruß in die DSL-unterversorgte Gegend! ;)
    Rainer
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nimm den Buntsteinputz!
    Einen mineralischen Grundputz wird der aber auch benötigen.
     
  5. upD8R

    upD8R

    Dabei seit:
    31. Dezember 2008
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. NT
    Ort:
    östl. Randberlin
    Haben uns jetzt für den Buntsteinputz entschieden. Bin gespannt, wie der dann real aussieht. Farbpaletten sind immer so wenig aussagekräftig ...
     
  6. Boergi

    Boergi

    Dabei seit:
    13. Februar 2012
    Beiträge:
    365
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    techn. Fachwirt
    Ort:
    Weiden
    Morgen =)

    Ich tendiere eigentlich auch zu Buntsteinputz, nun rät mir meine Baufirma davon ab (lässt keine Feuchtigkeit durch, wurde in den 70ern verwendet,...).
    Der Sockel soll anthrazit werden, mineralischer Grundputz, Gewebe etc. sind bereits dran.
    Die Baufirma rät zu einem Zementputz mit Anstrich.

    Nun: Seid ihr mit dem Buntsteinputz zufrieden und würdet ihn wieder nehmen?
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 rainerS.punkt, 22. Oktober 2013
    rainerS.punkt

    rainerS.punkt

    Dabei seit:
    31. August 2006
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Redakteur
    Ort:
    Berlin
    Das ist doch ein rein dekoratives Element!? Also unser Haus fault deshalb jedenfalls nicht von unten weg. Und wir haben darunter sogar Styropordämmung, die schon mal gleich gar nicht irgendwelche Feuchtigkeit durchlässt.

    Gruß
    Rainer
     
  9. tkoehler78

    tkoehler78

    Dabei seit:
    2. Februar 2007
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bautechniker
    Ort:
    Bollberg
    Ich würde ihn nach 6 Jahren auch immer wieder nehmen!
    Ist zwar nicht "der letzte Schrei" dafür aber sehr strapazierfähig und man sieht nicht jeden Dreck drauf!
     
Thema: Buntsteinputz vs. "normalem" Putz am Sockel?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. was ist esser nanopoor oder buntsteinputz

    ,
  2. buntsteinputz ja oder nein

Die Seite wird geladen...

Buntsteinputz vs. "normalem" Putz am Sockel? - Ähnliche Themen

  1. Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450

    Viessmann Vitovent 300W (B400) vs Zehnder Q450: Hallo zusammen, aktuell plane ich mein EFH mit 280m² Wohnfläche und ~800m³ belüfteter Fläche (Wohnfläche+Nutzfläche mit 2,75m Höhe). Das Haus...
  2. Bungalow vs. Etagenhaus

    Bungalow vs. Etagenhaus: Hallo zusammen, und noch ein Frage an Euch: Wie schaut es eigentlich kostentechnisch aus, wenn man ein Bungalow oder 1,5-2-geschossig mit der...
  3. Malervlies auf Kalkzement-Putz

    Malervlies auf Kalkzement-Putz: Hallo zusammen, der Verputzer hat bei uns den ganzen Keller mit KalkzementPutz verputzt. Ich sagte ihm, dass ich den Keller zum Teil tapezieren...
  4. Architekt Kundenaquise vs. Honorar

    Architekt Kundenaquise vs. Honorar: Guten Tag, folgender Fall: Familie A möchte bauen. Hierzu verhandelt sie mit einem Makler über ein Grundstück G. Über ein anderes...
  5. Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau

    Zweifach- vs. Dreifachverglasung im Altbau: Hallo, da zwei meiner Fenster nicht mehr aufgehen, habe ich das zum Anlass genommen, mir ein Angebot über neue Fenster incl. Rahmen machen zu...