Bus System im Fertighaus

Diskutiere Bus System im Fertighaus im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hi, wo kann man denn mal sich einfach und für einen Laien verständlich klar machen, was ein Bus alles kann und wieviel das in verschiedenen...

  1. #1 luemmelchris, 19. Juni 2009
    luemmelchris

    luemmelchris

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SoftwareVertrieb
    Ort:
    Waldsee/Pfalz
    Hi,

    wo kann man denn mal sich einfach und für einen Laien verständlich klar machen, was ein Bus alles kann und wieviel das in verschiedenen Ausführungen kostet.
    Bei den verschiedenen Anbietern bekommt man immer noch keine genauen Auskünfte, das Thema ist bei denen noch nicht so präsent..

    Und ich schwanke immer zwischen haben will weil gut für die Zukunft und erweiterbar und braucht man eigentlich noch nicht wirklich

    Danke für eure Hilfe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
  4. markush

    markush

    Dabei seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Installateur
    Ort:
    Rheinland
    Am besten KNX Systemintegrator suchen der einen Auststellungsraum hat oder besser sein Eigenheim zu Präsentationzwecken dafür zur verfügung stellt.

    oder hier:

    http://knx-user-forum.de/
    in der googlemap einen privaten User ausfindig machen der sein KNX-Home gerne zeigt.

    Die Kosten sind so pauschal nicht zu beziffern, das hängt halt stark von den individuellen Ansprüchen ab.

    Mein Projekt hat ca. 8000€ gekostet. Installation und Projektierung wurden natürlich in Eigenleistung erbracht. Es handelt sich um 140 m² großes EFH.
    Zuerst wurde das Hauptaugenmerk auf die Lichtsteuerung, Beschattung und Einzelraumregelung gelegt. Mitlerweile wurde die Hardware Stück für Stück erweitert. z.B: Infodisplay, Präsenzmelder sowie Dimmer (die immer noch ein Schweine Geld kosten).

    Mit dem Bus läßt sich in der Haustechnik so ziemlich alles realisieren und da gibt preislich nach oben keine Genzen. Also Integrator (am besten mit Showroom) suchen, sich anschauen was möglich ist und dann ein Raumbuch erstellen mit allen Wünschen die man hat und bezahlen kann.
    Ich behaupte mal in 95% aller Fälle wird eine kov. Installation da das Nachsehen haben.


    Ein muß für KNX-Interessierte:
    http://www.eib-home.de/instabus_eib_home.htm

    Gruß Markus
     
  5. #4 luemmelchris, 19. Juni 2009
    luemmelchris

    luemmelchris

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SoftwareVertrieb
    Ort:
    Waldsee/Pfalz
    Von bis klingt immer gut.. ;-) von wo aus muss man denn ausgehen, wenn man das Thema Rolladen und Klima angehen will..

    Habe mir gerade mal das Comfort Panel von Busch Jäger angeschaut.. das ist ja mal ein Teil...
     
  6. THEO

    THEO

    Dabei seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Hmm,
    vielleicht mal diesen Bus anschauen, oder auch Diesen... aber ob das Fertighaus das mitmacht? *flitz*
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. derF

    derF

    Dabei seit:
    9. März 2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Isen
    :mauer:irre:mauer:irre:mauer:irre:mauer:irre ......
     
  9. THEO

    THEO

    Dabei seit:
    3. Januar 2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    oops, da hat aber einer den Spass nicht verstanden :mega_lol:
     
Thema:

Bus System im Fertighaus

Die Seite wird geladen...

Bus System im Fertighaus - Ähnliche Themen

  1. Wetterstation ohne BUS / KNX / etc.

    Wetterstation ohne BUS / KNX / etc.: Hallo, Ist es möglich eine Wetterstation für Raffstor / Rollo in ein konventionelles System einzubauen? Wenn ja wie würde das aussehen und was...
  2. Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren

    Funk Rollladen-Schalter in vorhandenem System integrieren: Hallo, Zustand: Elektrischer-Rollladen am Balkon mit Elektronischer Steuerung, Hoch, Runter und Automatik. Problem: System läuft im...
  3. Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?

    Riss verpressen. Welches System ist das Richtige?: Hallo, durch setzen des Fußbodens (nicht Thema dieses Threads) hat sich an Wand ein Riss zwischen der eigentlichen Wand und einer vorgeblendeten...
  4. Fertighaus von 1974 - Zusätzliche Innendämmung mit Holzfaser-Platten

    Fertighaus von 1974 - Zusätzliche Innendämmung mit Holzfaser-Platten: Hat sich erledigt, die Außenwände werden nun alle geöffnet und die Balken werden aufgedoppelt.
  5. Okal Fertighaus 1972 neuer Wandaufbau

    Okal Fertighaus 1972 neuer Wandaufbau: Hallo, habe schon vor 8 Jahren ein Okal Fertighaus in Frankfurt abgebaut und in Spanien wieder aufgebaut. Da die Belastungen im Haus ja nicht ohne...