Bus System im Fertighaus

Diskutiere Bus System im Fertighaus im Elektro 2 Forum im Bereich Haustechnik; Hi, wo kann man denn mal sich einfach und für einen Laien verständlich klar machen, was ein Bus alles kann und wieviel das in verschiedenen...

  1. #1 luemmelchris, 19.06.2009
    luemmelchris

    luemmelchris

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SoftwareVertrieb
    Ort:
    Waldsee/Pfalz
    Hi,

    wo kann man denn mal sich einfach und für einen Laien verständlich klar machen, was ein Bus alles kann und wieviel das in verschiedenen Ausführungen kostet.
    Bei den verschiedenen Anbietern bekommt man immer noch keine genauen Auskünfte, das Thema ist bei denen noch nicht so präsent..

    Und ich schwanke immer zwischen haben will weil gut für die Zukunft und erweiterbar und braucht man eigentlich noch nicht wirklich

    Danke für eure Hilfe
     
  2. Terra

    Terra

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    566
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Vermesser
    Ort:
    NRW
  3. #3 markush, 19.06.2009
    markush

    markush

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    E-Installateur
    Ort:
    Rheinland
    Am besten KNX Systemintegrator suchen der einen Auststellungsraum hat oder besser sein Eigenheim zu Präsentationzwecken dafür zur verfügung stellt.

    oder hier:

    http://knx-user-forum.de/
    in der googlemap einen privaten User ausfindig machen der sein KNX-Home gerne zeigt.

    Die Kosten sind so pauschal nicht zu beziffern, das hängt halt stark von den individuellen Ansprüchen ab.

    Mein Projekt hat ca. 8000€ gekostet. Installation und Projektierung wurden natürlich in Eigenleistung erbracht. Es handelt sich um 140 m² großes EFH.
    Zuerst wurde das Hauptaugenmerk auf die Lichtsteuerung, Beschattung und Einzelraumregelung gelegt. Mitlerweile wurde die Hardware Stück für Stück erweitert. z.B: Infodisplay, Präsenzmelder sowie Dimmer (die immer noch ein Schweine Geld kosten).

    Mit dem Bus läßt sich in der Haustechnik so ziemlich alles realisieren und da gibt preislich nach oben keine Genzen. Also Integrator (am besten mit Showroom) suchen, sich anschauen was möglich ist und dann ein Raumbuch erstellen mit allen Wünschen die man hat und bezahlen kann.
    Ich behaupte mal in 95% aller Fälle wird eine kov. Installation da das Nachsehen haben.


    Ein muß für KNX-Interessierte:
    http://www.eib-home.de/instabus_eib_home.htm

    Gruß Markus
     
  4. #4 luemmelchris, 19.06.2009
    luemmelchris

    luemmelchris

    Dabei seit:
    18.06.2009
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    SoftwareVertrieb
    Ort:
    Waldsee/Pfalz
    Von bis klingt immer gut.. ;-) von wo aus muss man denn ausgehen, wenn man das Thema Rolladen und Klima angehen will..

    Habe mir gerade mal das Comfort Panel von Busch Jäger angeschaut.. das ist ja mal ein Teil...
     
  5. THEO

    THEO

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    Hmm,
    vielleicht mal diesen Bus anschauen, oder auch Diesen... aber ob das Fertighaus das mitmacht? *flitz*
     
  6. derF

    derF

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Isen
    :mauer:irre:mauer:irre:mauer:irre:mauer:irre ......
     
  7. THEO

    THEO

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Castrop-Rauxel
    oops, da hat aber einer den Spass nicht verstanden :mega_lol:
     
Thema:

Bus System im Fertighaus

Die Seite wird geladen...

Bus System im Fertighaus - Ähnliche Themen

  1. Schiebetüren im Trockenbau welches System

    Schiebetüren im Trockenbau welches System: knauf ist ja überall zu finden, der Pocket Kit. Gefunden habe ich auch noch Belport von Wingburg Hat wer Erfahrung? Welches ist das bessere System?
  2. Lenton System

    Lenton System: Hallo, ich hätte eine frage zum Lenton System und hoffe da kann mir einer weiterhelfen. Kann mann die Gewinde beim Stahlhändler herstielen da ich...
  3. Konventionelle Decke oder Beton Verbund System

    Konventionelle Decke oder Beton Verbund System: Guten Tag ich saniere ein altes Häuschen Baujahr Anfang 1950. Wir haben die Decken im OG und DG entfernt außer die tragenden Holzbalken. Ziel ist...
  4. Massivdecke System "Wedi"

    Massivdecke System "Wedi": Hallo zusammen, wir sind seit kurzem glückliche Besitzer einer Siedlungs-DHH (Typ H.C. I / 52) aus dem Jahre 1954 im Raum Karlsruhe. In der...
  5. Trockenestrich mit Klick System

    Trockenestrich mit Klick System: Hallo, ich bin Momentan am Kern Sanieren, und habe meine Rundbalkendecke frei gelegt. Zwischen den Rundbalken wurde mit Steinwolle gedämmt, oben...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden