Carport zu niederig (Schleppdach)

Diskutiere Carport zu niederig (Schleppdach) im Hilfestellung für Neulinge Forum im Bereich Sonstiges; Hallo, ich bin neu hier, falls ich was falsch mache bitte ich um Nachsicht. Ich lasse ein Haus bauen, welches bald fertig ist. Ich habe ein...

  1. #1 Greta17, 26.11.2021
    Greta17

    Greta17

    Dabei seit:
    26.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin neu hier, falls ich was falsch mache bitte ich um Nachsicht.
    Ich lasse ein Haus bauen, welches bald fertig ist.
    Ich habe ein Carport als Schleppdach. Dies ist leider zu niedrig. Mein Projektierungsbüro hat den Fehler erkannt und die Ursache erkannt. Der Zimmermann hat die Pfetten falsch eingebaut. So heißt es in der Begründung.
    Durch diesen Fehler ist das Carport nicht hoch genug um einen VW Bus darunter zu parken, so war´s geplant.
    Das Projektierungsbüro bietet mir an auf ihre Kosten die Fassade streichen zu lassen (wäre meine Aufgabe) als Entschädigung, da man das Carport nicht mehr anheben kann.
    Ich weiß nicht ob ich mich damit wohlfühlen soll. Schließlich habe ich ein Carport das ich nicht in gewünschtem Umfang benutzen kann, ein normaler PKW passt drunter, jedoch ist es mit dem Aussteigen schwierig.
    Ich weiß nicht was man in so einem Fall fordern kann.
    Über Tipps wie man sich da am Besten verhält wäre ich dankbar.
    Vielen Dank schon mal im Voraus.
     
  2. #2 chillig80, 26.11.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    987
    Ist schwer einzuschätzen, ein „Carport“ kann baulich viel sein, es ist schwer den Aufwand einzuschätzen ohne Fotos oder „profimäßige“ Beschreibung. Vom Prinzip her steht dir ganz einfach nur die richtige Höhe zu, aber das kann sich ändern wenn der Aufwand extrem (unangemessen) ist. Und um das einschätzen zu können würde ein Foto helfen.

    Aber ich tippe jetzt mal: Carports neu zu bauen ist noch im Rahmen des zumutbaren. Also gefühlt halt.

    Btw. Das Planungsbüro zahlt den Fassadenanstrich, aber eigentlich ist der Zimmermann schuldig?
     
    Skogen gefällt das.
  3. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    1.048
    Beruf:
    Gast
    Projektierungsbüro... ;) wer weiß, was sich da für eine merkwürdige Konstellation hinter verbirgt... :D
     
  4. SvenvH

    SvenvH
    Moderator

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    2.867
    Zustimmungen:
    959
    Wie hoch ist denn so ein VW Bus? Der ist doch kleiner als 2m? Das ist aber ein bißchen sehr niedrig. Das würde ich ändern lassen.
     
  5. #5 Fabian Weber, 26.11.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.972
    Zustimmungen:
    3.824
    Und warum kann man das nicht mehr ändern?

    Geht bestimmt, ist nur voll aufwändig für den Zimmermann.
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 K a t j a, 26.11.2021
    K a t j a

    K a t j a

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    494
    Ort:
    Leipziger Land
    Rückbau bzw. Umbau. Da würde ich bis vor den Bundesgerichtshof ziehen.
    Bei einem Schleppdach kann man ja meist den Winkel auf den entscheidenden Zentimetern ändern, ohne dass es ein Problem wäre. Bilder würden helfen.
     
  7. #7 Greta17, 26.11.2021
    Greta17

    Greta17

    Dabei seit:
    26.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Chillig80,
    ja das kann ich mir vorstellen dass viele Faktoren wichtig sind.
    Das Carport ist ein verlängertes Satteldach, was bedeutet es kann nicht einfach erhöht werden.
    Das Planungsbüro ist für mich Ansprechpartner, sie habe schon durchblicken lassen dass sie selbst das ganze mit dem Zimmermann klären.
     
  8. #8 JohnBirlo, 26.11.2021
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    153
    mach mal nen Bild... kann man unten nicht etwas buddeln?
     
  9. #9 Greta17, 26.11.2021
    Greta17

    Greta17

    Dabei seit:
    26.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also das gesamte Dach müßte geändert werden, das Projektierungsbüro, gesteht den Fehler ein. Es geht jetzt um die Einigung.
    Ich habe keine Ahnung was man da verlangen kann.
    Das Carport ist mit VW Bus nicht nutzbar. Der ist knapp 2 m hoch. Das Carport, nach anlage der Außenanlage 1,8m an tiefster Stelle (da könnte man noch ein paar cm rausholen, was es ermöglicht den PKW zu parken)
    Mir gehts hauptsächlich um die Tatsache dass ich mich verbiegen müsste wenn ich ganz normal unters Carport fahre und aussteigen möchte.
    Es wurde anders gebaut als geplant, und ich werde mich immer wieder ärgern.
     
  10. #10 Greta17, 26.11.2021
    Greta17

    Greta17

    Dabei seit:
    26.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß nicht, kann man das Bild sehen
     

    Anhänge:

  11. #11 JohnBirlo, 26.11.2021
    JohnBirlo

    JohnBirlo

    Dabei seit:
    28.05.2020
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    153
    sieht aber so aus, als könnte man das 20cm runtergraben lassen. Allerdings müsste dann vermutlich ne Stufe zur Seite und falls das hinten eine Tür ist.

    Hat der da einen langen Balken durchgelegt? Dann hätte das ja eigentlich schon auf der Bauzeichnung auffallen können, dass das nicht passt
     
  12. #12 Greta17, 26.11.2021
    Greta17

    Greta17

    Dabei seit:
    26.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja es handelt sich um einen durchgelegten Balken, der Zimmermann hat die Pfetten irgendwie falsch gesetzt, frag mich nicht nach Details, mehr kann ich zum baulichen nicht sagen. Klar kann man tiefer gehen, jedoch war die Planung altersgerecht und stufenlos geplant. Man kann das regeln aber so war es nicht geplant.
    Wenn man tiefer geht wird ein PKW drunter passen, aber wenn man links parkt damit man rechts zum Eingang kommt wird es wegen des Balken schwierig mit dem Ausstieg.
     
  13. #13 chillig80, 26.11.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    987
    Mein Vorschlag: Zusätzliches Carport irgendwo Richtung Straße, das irgendwer der schuldig ist zahlt.
     
  14. #14 Fabian Weber, 26.11.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.972
    Zustimmungen:
    3.824
    Na das Haus ist doch noch nicht fertig, da kann man doch das Dach nochmal abreißen und neubauen.

    Der Schaden ist wahrscheinlich so um die 50.000€ und da wollen die Dich mit einem 2.000€-Anstrich abfertigen?

    Ich würde jetzt mal den Weg zum Anwalt antreten.

    War das Planungsbüro auch mit der Bauüberwachung beauftragt?
     
  15. #15 Fabian Weber, 26.11.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.972
    Zustimmungen:
    3.824
    Oder nur das Schleppdach zum Satteldach umbauen lassen.

    Etwa so...
     

    Anhänge:

  16. #16 chillig80, 26.11.2021
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    2.471
    Zustimmungen:
    987
    Und die sollen mal die übrigen Steine abholen, allgemein bisschen aufräumen und nachsehen ob die Dachrinne nicht in der Mitte doch zu tief ist…
     
  17. #17 Greta17, 26.11.2021
    Greta17

    Greta17

    Dabei seit:
    26.11.2021
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja das leidige Thema mit den Steinen, und dass mit der Dachrinne hat der TÜV schon bemängelt, wird hoffentlich bald behoben.
    Das mit dem Carportsatteldach gefällt mir nicht, und ein zusätzliches Carport, dafür ist kein Platz.
    Ich danke Euch für die Ideen und Beiträge. Ich werde um ein weiteres Angebot beten, zum Glück habe ich eine Bauherrenrechtschutz, im Zweifel lasse ich mich da mal unterstützen. Vielen Dank und noch ein schönes Wochenende.
     
  18. #18 K a t j a, 26.11.2021
    K a t j a

    K a t j a

    Dabei seit:
    31.05.2019
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    494
    Ort:
    Leipziger Land
    Ich würde das Dach bei der gedachten Symmetriekante abknicken und dort flacher weiter führen.

    knick im Dach.jpg
     
    simon84, Maape838 und Greta17 gefällt das.
  19. ps0125

    ps0125

    Dabei seit:
    03.12.2015
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    156
    Beruf:
    ZimM, DdM
    Ort:
    BaWü
    Das wäre auch mein Vorschlag.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Carport zu niederig (Schleppdach)

Die Seite wird geladen...

Carport zu niederig (Schleppdach) - Ähnliche Themen

  1. Baugenehmigung Carport

    Baugenehmigung Carport: Hallo, ich habe mal folgendes Anliegen. Ich möchte gerne einen Carport bauen. Nun habe anfangs gelesen, dass dies in Mecklenburg Vorpommern ohne...
  2. Carport Metall Polen Erfahrungen

    Carport Metall Polen Erfahrungen: Hallo, wir sind gerade dabei unsere Außenanlage zu planen. Wir wollen ein Carport mit angrenzenden Geräteraum aus Metall. Maße gesamt 3 m breit x...
  3. carport Erweitern

    carport Erweitern: Ich habe einen bestehenden Carport mit einem Abstand von 4 Meter vom Haus. Möchte diesen bis 1 Meter vom Haus also um 3 Meter erweitern. Benötige...
  4. Carport Baugenehmigung Ja oder Nein

    Carport Baugenehmigung Ja oder Nein: Guten Tag Ich habe eine Parkfläche für 12 PKW, links und Rechts stehen Bäume der Gemeinde. Leider verlieren diese Äste und beschädigen...
  5. Regenrinne mit seitlichem Auslauf für Carport

    Regenrinne mit seitlichem Auslauf für Carport: Hallo Freunde, ich bin momentan dabei unseren Carport zu bauen... Der Rahmen steht bereits und eigentlich fehlt nur noch die Dacheindeckung und...