Carportdach erneuern

Diskutiere Carportdach erneuern im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, hab ihr ein Carport Flach Dach. Dieses ist an einigen Stellen undicht. Möchte es komplett neu eindecken.. Als Maschinenbau Ing....

  1. #1 jackson0815, 23. Juli 2011
    jackson0815

    jackson0815 Gast

    Hallo zusammen,
    hab ihr ein Carport Flach Dach. Dieses ist an einigen Stellen undicht. Möchte es komplett neu eindecken..
    Als Maschinenbau Ing. hab ich leider nicht die Ahnung vonden anstehenden Arbeiten. Sicherlich sind hier Leute im Fach die mein vorhaben kurz absegnen oder ggf. korrigieren können.

    1. Lage: besandete Bitumenbahn. Man liest des öfteren R333, kann diese aber nicht mehr finden. Ist R500 der Nachfolger? Ist diese zu empfehlen? Lage 1 soll mit feuerverzinkten Dachpappstifte befestigt werden. In welchem Abstand sollte man diese ca. setzten?

    2. Lage Eine UV- beständige Bitumenlage. Diese flächig auf Lage 1 verschweißen und mit 15 cm Überlappung zur nächsten Bahn verschweißen. Welche soll ich hierzu verwenden? Als Vorschlag hätte ich "Bitumenbahn PYE PV 200 S 5"

    Soll ich das gane Zeug im Baumarkt kaufen oder bestellt man sowas überlichweiße auch im internet? Wenn ja, ist ein guter Shop bekannt?

    Vielen Dank.
    Gruß Holger
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jackson0815, 23. Juli 2011
    jackson0815

    jackson0815 Gast

    Achja, das Dach ist 3.20 breit und 7,50m lang.. Die Breiten der einzelnen Bahnen ist ja 1m... mit 15cm überlappung fehlen mir ja bei 3 Bahnen 35 cm.. Wird bei ~35cm nochmal einen Bahn aufgetragen und dann auf Maß geschnitten oder einfach direkt mit 4 Planen für die 3,40m geplant und großzügig überlappt, dass es am Ende passt?
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Wenn du nicht die Ahnung hast lass es bleiben...

    Dein Aufbau passt nicht, du hast keine Ahnung wie du überdecken musst, das kann man schlecht online lernen...

    Und um mal vorbei zu kommen bist du zu weit weg...
     
  5. #4 jackson0815, 23. Juli 2011
    jackson0815

    jackson0815 Gast

    Hatte schon öfters "nicht die Ahnung" und hab super resultate erzielt.. Learning by doing.

    Was passt an meinem Aufbau nicht?
     
  6. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Das einzige was stimmt ist die Oberlage, der Rest passt nicht...

    Da gehört eine V13 oder G200 drunter, dann eine G200 als Zwischenlage, die Anschlüsse gehören zweiteilig eingefasst ...

    Und oben musste halt mit Meterstücken arbeiten, blöd aber normal bei so was...
     
  7. #6 jackson0815, 23. Juli 2011
    jackson0815

    jackson0815 Gast

    Schonmal vielen Dank für die Hilfe. Kritische Bemerkungen sind jedereitWillkommen!!

    Man liest in vielen Tutorials und Anleitungen im Internet von 2 Lagen. Für was ist die Zwischenschicht?.. Wenn ich deinen Vorschlag annehmen würde, wäre also der Aufbau wie folgt:
    1. V13 oder G200
    2. G200
    3. PYE PV 200 S 5

    Kann ich nicht direkt 1. G200 2. PYE PV 200 S 5?

    Sorry für die Nachfrage, bin eben etwas verwundert da man des Öfteren, vorallem im Carportbereich von einem 2-lagigen Aufbau liest.

    Btw. Das Carport soll langfristig einer Garage weichen. (3-5 Jahre) Wäre deshalb von Vorteil, wenn die Kosten im Rahmen bleiben würden!
     
  8. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Das IST ein Zweilagiger Aufbau ;)

    Die V13 oder G200 ist nur als Trennschicht gedacht...
     
  9. czesy

    czesy Gast

    Carport-Dach

    Moin Moin,
    lege doch einfach nee Lage Alwitra drauf.
    Da machst du dich auch nicht so schmutzig oder fakelst die ganze Bude ab.
    Idiotensicher.

    Mfg
    Marc
     
  10. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Naja, unter Idiotensicher versteh ich was anderes als eine sauber verlegte Alwitra.

    Und wie soll sich das lohnen? Allein der Fön kostet schon so viel wie der Lohn für den Dachdecker...

    Und die Silikonrolle kostet auch mal eben 50 Euro.

    Und wie soll er föhnen können? Ist ein bisschen schwieriger als Haare föhnen.

    Nee, Alvitra ist nix für Anfänger.

    Und wie soll er ohne Ahnung die Dachanschlüsse planen? Wie soll er sie kanten? Wie soll er sie hinbekommen?

    Und wie siehts mit mechanischer Befestigung aus? Welches Material? Welcher Abstand?

    Du machst das doch wohl nicht mit Schiefernägel?


    Wenn du sauber Folien verarbeiten kannst solltest du wissen das das nix für Anfänger ist... KEINE Folie ist für Noobs...

    Da ist Schweißbahn wesentlich harmloser und verzeiht viel viel mehr...
     
  11. #10 jackson0815, 24. Juli 2011
    jackson0815

    jackson0815 Gast

    Dnake für die Kommentare.. Hatte mich halt hier orientiert, dort wurde als erste Lage R333 verwendet und darauf dann die PYE PV 200 S 5.

    Was unterscheidet die von dir vorgeschlagene G200 von der R333? Warum soll ich die R333 wie im link beschrieben nicht verwenden?

    Danke!
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Pack sie mal an dann fragst du nicht mehr...

    Eine G200 reißt du so schnell nicht durch...
     
  14. #12 jackson0815, 24. Juli 2011
    jackson0815

    jackson0815 Gast

    Vielen Dank H.Pf!

    Werde nun mal alles zusammen stellen und bestellen. Werde kurz berichten, ob geklappt hat:) Ein Kumpel, gelernter Zimmermann hat sich zum Verlegen angeboten, dann sollte es klappen! Gruß
     
Thema: Carportdach erneuern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. carport dach erneuern

    ,
  2. carport dach erneuern kosten

Die Seite wird geladen...

Carportdach erneuern - Ähnliche Themen

  1. Rauspund auf dem Dachboden erneuern

    Rauspund auf dem Dachboden erneuern: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich eine Frage. Wir haben ein Fachwerkhaus Baujahr 18xx, Aufstockung 1911. Auf dem Dachboden sollen die...
  2. Fliesen auf Holz erneuern

    Fliesen auf Holz erneuern: In der zu erneuernden Küche waren Fliesen verlegt, 40cm x 40cm. Die sollen raus und tolle 20cm x 20cm rein. Der Freund und Fliesenleger hat...
  3. Wasserleitung Garten/Terrasse erneuern

    Wasserleitung Garten/Terrasse erneuern: Hallo zusammen. Ich war mir nun nicht sicher, ob ich mit meiner Frage hier richtig bin. Falls nicht, seht es mir nach, ich war mir nicht...
  4. Rollläden erneuern inklusive Kasten Tipps

    Rollläden erneuern inklusive Kasten Tipps: Hallo Bin gerade dabei meine Sanierung zu planen. Haus ist BJ. 1967 Rolladenkästen sind welche wo eine Holzblende draufgeschraubt ist. Diese...
  5. Holzboden auf Erdreich erneuern

    Holzboden auf Erdreich erneuern: Folgendes Szenario: Altbau, an dem irgendwann angebaut wurde. Der alte Teil hat in etwa so eine Konstruktion: Sand auf Erdreich, darauf eine...