"Dach" für Außen-Steckdose herstellen

Diskutiere "Dach" für Außen-Steckdose herstellen im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Hallo zusammen, unser frisch eingesäter Rasen wächst fleißig und in der Garage wartet schon der neue Rasenmähroboter darauf, bald ausgepackt zu...

  1. reschu

    reschu

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Westerwald
    Hallo zusammen,

    unser frisch eingesäter Rasen wächst fleißig und in der Garage wartet schon der neue Rasenmähroboter darauf, bald ausgepackt zu werden.

    Der Rasenmähroboter kommt mit einem Steckernetzteil; wird also direkt in eine Außensteckdose gesteckt. Die in Frage kommende Außensteckdose ist die typische einfache Dose mit Klappdeckel, der nach oben weg geht.

    Nun bleibt das Netzteil ja typischerweise rund um die Uhr in der Steckdose. Die Außensteckdose befindet sich nun aber leider voll auf der Wetterseite, so dass hier mit reichlich Regen und ab dem Mittag auch mit voller Sonne zu rechnen ist. Eine Überdachung durch das Gebäude (Garage) gibt es hier nicht.

    Ich möchte daher der Steckdose mitsamt Netzteil ein kleines "Dach" spendieren. Noch besser wäre: eine nach oben und an den Seiten rundum geschlossene und undurchsichtige Abdeckung, die nur nach unten offen ist (zwecks Kabeldurchführung, Frischluft und Revisionsfähigkeit). Ziel: es soll weder Regen noch direkte Sonne an Steckdose + Netzteil.

    "Fertige" Steckdosenüberdachungen finde ich auf Amazon nur eine, und die taugt nix. Also selber bauen. Habt ihr schöne Vorschläge oder Ideen, wie ihr sowas realisieren würdet?

    Einen Tipp, den ich woanders gelesen habe: eine kurze Alufensterbank montieren. Würde wohl grundsätzlich auch klappen, schließt aber seitlich nicht so schön ab, wie ich es gerne hätte. Außerdem wäre es optisch wohl auch nicht ganz das Wahre.

    Bin gespannt auf Euren Input.
     
  2. #2 chillig80, 02.07.2019
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    1.051
    Zustimmungen:
    249
    Oridinäre Abzweigdose (IP68) und dort drin direkt anklemmen ist nix? Oder großer Abzweig in IP68 und die Steckdose dort drin montieren?
     
  3. #3 Hantago, 02.07.2019
    Hantago

    Hantago

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Arzt
    Ort:
    76xxx
    Das Steckernetzteil in der Garage einstecken und die NV-Leitung nach draußen legen geht nicht? Das Netzteil meines Gardena hat dafür eine 5 oder sogar 10 Meter lange Leitung. Ansonsten halt Blech entsprechend zuschneiden und kanten, bekommt man auch selbst hin.
     
    reschu gefällt das.
  4. reschu

    reschu

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Westerwald
    Erstmal danke für Eure Vorschläge.

    Da es ein Steckernetzteil ist, und nicht nur ein Stecker, ist wohl nix mit anklemmen. Ich brauche eine Steckdose.

    Ginge, ja. Aber das Teil ist dann ja recht groß, und ich muss es irgendwo unterbringen. Da scheint mir mein Steckdosendach weniger auffällig zu sein.

    Daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Dann müsste ich aber ein Loch in die Wand machen und das wieder abdichten. Einen "natürlichen" Weg nach draußen für das Kabel gibts nicht.

    Ja, das ginge wohl.

    Gibt es noch weitere Ideen? :-)
     
  5. #5 Lexmaul, 02.07.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.207
    Zustimmungen:
    1.166
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Einfach so lassen :)
     
  6. #6 simon84, 03.07.2019
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    1.429
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ne Holzkiste davor stellen, passend ausschneiden und nen Blumentopf oben drauf
     
  7. #7 cschiko, 04.07.2019
    cschiko

    cschiko

    Dabei seit:
    07.12.2017
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    16
    Schau dich mal nach einem Schutzdach für eine Steckdose/Haussprechanlage um, das müsste eigentlich das sein, was du suchst.
     
  8. reschu

    reschu

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Westerwald
    Unkonventionell, aber gar nicht so doof. :-)

    Ja. Da finde ich tatsächlich aber nur Schutzdächer, die zu klein sind. Klein heißt, die nach oben und vor allem an den Seiten zu wenig abschirmen.
     
  9. #9 Fred Astair, 05.07.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.211
    Zustimmungen:
    1.025
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Musst Du selber aus dünnem Kupfer- oder Zinkblech etwas biegen. Ich würde aber auch, wie oben schon geschrieben, das Steckernetzteil nach innen versetzen und nur das dünne Schutzkleinspannungskabel nach draußen führen. Dafür reicht schon ein 5mm Löchlein.
    Du musst ja nicht drauf warten, dass ein "natürlicher Weg nach draußen" wächst.
    Wenn Du keinen langen Bohrer hast, dann frag mal einen Nachbarn. Sowas hat jeder gut sortierte Heimwerker im Keller. Wenn nicht, dann kurzen 5mm Hartmetallbohrer auf dicken Schweißdraht auflöten und los gehts. Von Außen leicht schräg nach oben bohren, damit evtl. Regenwasser abtropft und mit Kit, Silikon oder Polymer den Miniringspalt verschliesen.
     
    reschu gefällt das.
  10. reschu

    reschu

    Dabei seit:
    26.02.2017
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    16
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Westerwald
    So werde ich es dann tatsächlich auch machen. Danke für Euren Rat.

    Womit genau ich das Loch dann verschließe (Kit, Silikon, Polymer) spielt vermutlich keine große Rolle, oder? Gibt es gewichtige Vor-/Nachteile?
     
  11. #11 Fred Astair, 06.07.2019
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    3.211
    Zustimmungen:
    1.025
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Nein. :)
     
  12. #12 Diamand, 07.07.2019
    Diamand

    Diamand

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    Pensionär
    Ort:
    Mönchengladbach
    Ich würde mir wohl einen kleinen Schaltschrank kaufen. Gibt es in Kunststoff und Metall.
    Dort hinein dann ein oder zwei Steckdosen. Dann kann nichts passieren.

    Habe selber so etwas hier seit ende der 70er hier hängen. War früher mal ein Antennenverstärker drin verbaut.
     
  13. bortel

    bortel

    Dabei seit:
    23.01.2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Worbis
    ich werde meine mit in die Garage vom Robi bauen...so ist alles geschützt und man sieht von außen nichts mehr ;-)
     
Thema: "Dach" für Außen-Steckdose herstellen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. aussensteckdose dach

Die Seite wird geladen...

"Dach" für Außen-Steckdose herstellen - Ähnliche Themen

  1. Dachsparren schimmeln,Risse am Dachsparren,Nadelholz S 10

    Dachsparren schimmeln,Risse am Dachsparren,Nadelholz S 10: Hallo Ihr Experten, letztes Jahr im Dezember 2014 wurde mein Dach eingedeckt, mittlerweile habe ich mehrere Dachsparren die am äußeren Ende...
  2. Dachneueindeckung, Dämmung von innen oder außen?

    Dachneueindeckung, Dämmung von innen oder außen?: Hallo zusammen, Ich habe ein kernsanierungsbed. Haus gekauft. Hier muss nun u.a. das Dach neu gedeckt und gedämmt werden u.a. zwecks Ausbau. Nun...
  3. Kabel von innen nach außen legen. (WDVS, Dachgeschoss, Abdichten)

    Kabel von innen nach außen legen. (WDVS, Dachgeschoss, Abdichten): Hallo Bauexperten, ich stehe vor folgender Herausforderung: Montage einer Sat-Antenne auf dem Dach. Hierzu müssen die Kabel von innen nach...
  4. Feuchte läuft an Dach oben "aussen" runter

    Feuchte läuft an Dach oben "aussen" runter: Hallo zusammen, unsere Situation ist wie folgt: Am Dachabschluss (vor allem an der Nord- tw. aber auch an der Südseite) tauchen Wasserflecken...
  5. kurze Fragen zum Dach (aussen)

    kurze Fragen zum Dach (aussen): Hallo, ich habe ein paar kurze Fragen zu meinem Dach....hier ein paar Eckdate, damit man es sich besser vorstellen kann: Bungalow mit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden