Dach/Geschoss Aufstockung Flair 113

Diskutiere Dach/Geschoss Aufstockung Flair 113 im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, ich besitze ein Flair-113 EFH und wollte gern mal in die Runde fragen, ob bereits jemand an diesem Typ bzw. ähnlichen Haustyp bereits eine...

  1. #1 panikmacher, 17.11.2020
    panikmacher

    panikmacher

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich besitze ein Flair-113 EFH und wollte gern mal in die Runde fragen, ob bereits jemand an diesem Typ bzw. ähnlichen Haustyp bereits eine Aufstockung vorgenommen hat?
    Momentan sind 1,5 Geschosse vorhanden. Ich möchte ein Vollgeschoss zwischen dem EG und dem Dach haben.

    Viele Grüße
     
  2. #2 simon84, 17.11.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.795
    Zustimmungen:
    3.064
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Überspitzt ausgedrückt: Abriss und Neubau :)
     
  3. #3 Fabian Weber, 17.11.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    9.400
    Zustimmungen:
    3.001
    Wenn Dir Dein Statiker die möglichen Lasten berechnet sollte das schon gehen.

    Man kann den Dachstuhl und Deckung auch zurückbauen und wiederverwerten.

    Du musst aber hierfür abklären ob Du einen neuen Bauantrag brauchst.
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 simon84, 17.11.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.795
    Zustimmungen:
    3.064
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Erstmal müsste der haushersteller dafür eine Lösung bieten damit es sich wirtschaftlich lohnt. Bei dem / diesem wand Aufbau System ist aber eh schon alles auf Kante gerechnet warum es das Haus ja auch in erster Linie als 1,5 Geschosser gibt ....

    Das flair ist das mit dem (persönliche Meinung) widerlichen Zwerchgiebel damit es ein bisschen nach USA oder was auch immer aussieht.

    das ist zum Umbau auf 2 Geschosse doch die totale Katastrophe, finanziell lohnt sich das nie im Leben , lieber irgendwo hinten oder an der Seite anbauen ...
     
    K a t j a gefällt das.
  5. #5 Kriminelle, 17.11.2020
    Kriminelle

    Kriminelle

    Dabei seit:
    16.05.2013
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    460
    Beruf:
    .
    Ort:
    Niedersachsen
    Hmmm... der Aufwand, das kleine Flair aufzustocken, also das Dach abzutragen und ein zweites Geschoss zwischenzusetzen, würde mMn vom Verhältnis zu hoch sein.

    Hast Du schon angefragt, ob das nach dem B-Plan erlaubt ist? Es hat ja oft sienen Grund, warum man "nur" einstöckig baut. Meist ist es dem B-Plan geschuldet. Auch GFZ spielt eine Rolle.
    Käme ein Anbau auch in Frage?
     
    simon84 gefällt das.
  6. #6 panikmacher, 19.11.2020
    panikmacher

    panikmacher

    Dabei seit:
    17.01.2011
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Berlin
    Ein Anbau ist tatsächlich nicht möglich, eine Aufstockung hingegen schon (lt. Behörde).
    Insofern bleibt mir nur dieser Weg.

    Viele Grüße und danke
     
  7. #7 simon84, 19.11.2020
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    14.795
    Zustimmungen:
    3.064
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    @panikmacher dann bleibt dir nur der Weg den Hersteller bzw den jeweiligen Sub anzuschreiben.
    Erfahrungen hierzu wirst du aus zuvor genannten Gründen nicht finden. Ich weiss das klingt hart, aber das wird wirklich so sein, dass eine Aufstockung de facto einem Neubau fast gleich kommt.
     
  8. #8 waynejuckts, 01.02.2021
    waynejuckts

    waynejuckts

    Dabei seit:
    01.02.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, was ist denn aus dem Vorhaben geworden? Wir haben ein ähnliches Haus (Form, Größe) und planen de facto dasselbe, d.h. Aufstockung zwecks Wohnraumerweiterung. Das aktuell 1,5 Geschoss + Spitzboden soll zu einem 2,5 Geschosser gebaut werden. Naive Vorstellung war zunächst Abdeckung vom Dach und Anheben vom Dachstuhl (Einbau neue Decke und Fenster etc.). Denkt ihr, dass ist für 100k umsetzbar?

    Unser Bebauungsplan erlaubt 2 Vollgeschosse, hatte zudem die Regelung (für Hessen) gefunden, dass das DG dann max. 3/4 von der Bruttowohnfläche des OG haben darf, um nicht als Vollgeschoß zu gelten. Massivbauweise (Hersteller Deura angeschrieben, noch keine Antwort).

    Danke und Gruß
     
Thema:

Dach/Geschoss Aufstockung Flair 113

Die Seite wird geladen...

Dach/Geschoss Aufstockung Flair 113 - Ähnliche Themen

  1. Feuchtigkeit innen bei den Rolladenkästen vom Dach?

    Feuchtigkeit innen bei den Rolladenkästen vom Dach?: [ATTACH] Hallo zusammen, im Herbst 2019 trat in unserem 2016 gebauten Haus erstmals innen Wasser aus einem Rolladenkasten im Erdgeschoss aus...
  2. Belüftungs-Ziegel & Marder im Dach

    Belüftungs-Ziegel & Marder im Dach: Hallo in die Runde, meine Großeltern haben an ihrer Terrassenüberdachung bestimmte Ziegel mit einem Loch - ich gehe mal davon aus, dass es...
  3. Dreck läuft vom Dach die Hauswand runter

    Dreck läuft vom Dach die Hauswand runter: Guten Morgen, heute morgen ist mir beim Schneeschippen aufgefallen, dass zwischen Dach und Hauswand irgendeine unbekannte Subtanz austritt und die...
  4. Fenstereinbau vor dem Dach?

    Fenstereinbau vor dem Dach?: Unser Rohbau steht bis zum 1. Stock. Es sind jedoch noch nicht einmal alle Außenwände komplett hochgezogen, Innenwände fehlen noch komplett und...
  5. Zählt Dach für Baugenehmigung als Geschoss?

    Zählt Dach für Baugenehmigung als Geschoss?: Liebe Bauexperten, ich habe eine Verständnisfrage: zählt das Dach eines Einfamilienhauses als Geschoss und wenn ja unter welchen...