Dach nachträglich dämmen

Diskutiere Dach nachträglich dämmen im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo zusammen, ich habe mal ne Frage: Wir möchten unseren Dachboden nachträglich dämmen. Bis jetzt haben wir nur bis OG-Decke gedämmt und...

  1. Sasha

    Sasha Gast

    Hallo zusammen,

    ich habe mal ne Frage:

    Wir möchten unseren Dachboden nachträglich dämmen. Bis jetzt haben wir nur bis OG-Decke gedämmt und möchten jetzt den Dachboden teilweise ausbauen. Unter den Dachpfannen haben wir nur eine Folie. Dach ist mit Trockenfrist und Lüftungspfannen. Ist es richtig, dass ich Zwischen der Dämmung und Folie einen Abstand von ca. 5 cm lassen muß, damit die Luft zirkulieren kann?

    Falls ja, wie kann man es am Besten verwirklichen?

    Okay waren zwei Fragen.


    Danke!

    Sasha
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VolkerKugel (†), 26. August 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Hatten wir ...

    ... schon x-Mal hier.
    Probier´s doch mal mit der "Suche"-Funktion.
     
  4. Sasha

    Sasha Gast

    Tolle Antwort danke!

    Ich bin zwar ein Laie im Bereich Dachdämmung, aber nicht in Foren.

    Vorschlag: Versuch es doch mal mit der Suche. Bin mal gespannt wie lange Du suchen wirst bis Du eine Antwort findest.
     
  5. Eric

    Eric

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    0
    Da wollte der Volker helfen und jetzt ist der Sasha beleidigt.

    Menschen gibts:eek:
     
  6. Sasha

    Sasha Gast

    Kein Problem mehr, denn habe ein Forum mit hilfsbereiten Menschen gefunden.

    Diese Antworten mit "Suche benutzen" sind immer echt toll.

    Bei der nächsten Frage kommt dann: "Such doch bei Google"! Warum gibt es denn dieses Forum? Ich dachte zum Fragen stellen.

    UND: Gehe mal mit Suche auf meine Frage ein und messe mal die Zeit, bis Du die Lösung gefunden hast. Das zum Thema "suche".

    Bald brauchen die Experte gar nicht mehr zu antworten, weil alles schon mal gefragt wurde und dann haben die armen Kerle gar nichts mehr zu tun.

    Eine kurze und sachliche Antwort wäre besser gewesen und hätte auch nicht länger gedauert aber wahrscheinlich ist der Spruch eine Signatur.
     
  7. #6 VolkerKugel (†), 28. August 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
  8. #7 Ralf Dühlmeyer, 28. August 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Natürlich...

    kann der Sasha beleidigt sein. Es ist doch unser selbsterwähltes Schicksal, jedem, der sich das Geld für den Planer spart, auch noch zum 121ten Mal die selbe Antwort einschl. dreier Nachschläge zu geben - und dem frager noch die Füße dafür zu küssen, das er uns beschäftigt, statt die Suche zu benützen.
    MfG
     
  9. Sasha

    Sasha Gast

    wie gesagt: Mit der Suche habe ich versucht. Dann kommen auch jede Menge Beiträge, aber bis man das findet was man sucht, braucht man oft noch weitere Stunden.

    Besser: Hotline von Xella - Dort hat sich der Mitarbeiter nicht beklagt, dass das schon 1000x gefragt wurde, sondern hat in 2 Sätzen alle meine Fragen beantwortet - und das kostenlos.

    Schaut Euch die Frage an und wie kurz die Antwort hätte sein können, dann seht Ihr wie beschränkt die Antworten bis jetzt waren.

    Ich bin selber Admin in einem Haustechnik-Forum und da können die Leute 1000x das Gleiche fragen und bekommen dann trotzdem ne sachliche Antwort oder nen Link zum Thema.

    Mal ehrlich, die Experten hier sind eher Besserwisser und keine Berater

    @Volker - Dein Tipp versuche selbst mal. Viel Spaß beim Suchen

    Sorry, aber Note 6 für dieses Forum!!

    P.S. Vielleicht sollte ich mich nächstens Mal Doris oder so nennen, dann bekomme ich bestimmt ne Antwort.
     
  10. #9 Ralf Dühlmeyer, 28. August 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Haustechnik Forum...

    und die Antworten dort - ich schmeiß mich weg.
    Mann, das erste was da auch kommt (und völlig zu recht) ist der Suche-Spruch.
    Und die Antworten, die da kommen sind gelinde gesagt, sauarrogant. Ja ich weiss wovon ich rede, danke.
    MfG
     
  11. #10 VolkerKugel (†), 28. August 2006
    VolkerKugel (†)

    VolkerKugel (†)

    Dabei seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    6.966
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    63110 Rodgau
    Benutzertitelzusatz:
    Architekt . Nachweisberechtigter für Wärmeschutz
    Lieber Sasha ...

    ... der Mitarbeiter von Xella hat für Dich kostenlos geantwortet, sein Geld dafür kriegt er von Xella.
    Wir kriegen hier nix.
    Nur s..dumme Sprüche von Leuten, die zu faul sind, erstmal selbst was zu tun.
    Und das AGG verbietet die Bevorzugung/Benachteilung aufgrund der Zugehörigkeit zu einem bestimmten Geschlecht :konfusius . "Doris" würde die selbe Antwort bekommen.

    Ach ja, in Deinem Forum bin ich auch registriert. Aber schon lange nicht mehr aktiv.
     
  12. Yilmaz

    Yilmaz

    Dabei seit:
    28. März 2006
    Beiträge:
    5.540
    Zustimmungen:
    5
    Beruf:
    Maurer & Betonbaumeister
    Ort:
    Delbrück/Westfalen
    Benutzertitelzusatz:
    Maurer-und Betonbauermeister
    Wen man dich schon als Sascha nicht Sympatisch findet,ob du als Doris noch Sympatischer bist :eek: :yikes ich glaube nicht dran.

    6- für dich !
     
  13. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27. März 2005
    Beiträge:
    11.785
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Steht hier irgendwo etwas von Beraterforum oder Beratungsverpflichtung?
    Als Admin eines Haustechnikforums, welchens denn?, könntest Du den Unterschied kennen.

    Zur Suche: es ist gewiss manchmal nicht leicht, die richtigen Suchbegriffe zu finden, grad wenn man sich in der Materie nicht auskennt. Das kann aber schon der erste Hinweis auf das spätere Scheitern sein.

    Das goldene Löffelchen gips hier nunmal nicht. Ich entschuldige mich dafür. :D

    Gruß Lukas
     
  14. BHMarkus

    BHMarkus

    Dabei seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler Baubranche
    Ort:
    Stuttgart
    Benutzertitelzusatz:
    BHMarkus
    sorry, aber ein wenig muss ich sascha da schon unterstützen. nicht, dass hier schlecht beraten wird, oder überhaupt nicht, aber er hat nur nach den 5cm abstand gefragt. er hatte also schon einiges an info. ein kurzer satz mit ja,... hätte genügt.
    und mit den mädels, die hier auftauchen und nach einem preis für ein stück bungalow mit 30cm bodenplatte fragen, da werft ihr euch drauf und antwortet innerhalb 2 stunden 10 mal. da ist schon was dran. er wollte ja nur noch eine kurze bestätigung für das was er sich zusammen gesammelt hat.
    ich bin selber laie und habe hier schon sehr viel infos bekommen oder auch nur bestätigungen für das was ich mir selber zusammen gesucht habe. ich bin dafür sehr dankbar. es ist ja in der realität so, dass man nicht planlos vor sich hinwurschtelt, ohne zu wissen, was man tut, aber ihr wisst selber, dass die am bau beteiligten die unterschiedlichsten interessen haben und somit auch unterschiedliche aussagen treffen. da will man eben auch mal noch möglichst eine neutrale aussage oder bestätigung. das hat nichts mit geld für einen berater sparen zu tun.
    nichts für ungut, aber meine meinung. :boxing
    ausserdem habe ich das gefühl, dass ihr auch etwas spass daran habt, dass man euch fragt, ansonsten würdets ihr ja nicht für lau machen, oder? :28:
     
  15. Sasha

    Sasha Gast

    @BHMarkus

    vielen Dank, Du hast mich verstanden.

    Ein kurzes "Ja" oder "Nein" hätte auf meine Frage gereicht. Aber die Herren fühlten sich ja gleich auf den Schlips getreten.

    Bin ja mal gespannt, wenn Ihr mal Fragen in anderen Foren hat, von Themen von denen Ihr keine (oder nicht viel) Ahnung habt, und bekommt dann die Antwort "Suche benutzen".

    Ihr müßt Euch mal die Praxis vorstellen. Diese Fragen tauchen doch auf, wenn man dieses Problem zu lösen hat und nicht nur mal so.
    Dann will man doch nicht stundenlang ein Forum durchsuchen.

    Bei Euerem Tipp zu suchen nach dem Begriff "Dach" kommen genau 20 Seiten mit Themen mit 25 Themen bis zu 20 Antworten. Macht ca. 10.000 Beiträge. Wenn ich die alle durchgeforstet habe, dann bin ich in Rente.

    Aber nichts für ungut, wenn Ihr der Meinung seit, dass es besser so ist, dann mal weiter so. Ich für meinen Teil werde es immer so halten (auch im Beruf), dass mich Leute 1000 mal das Gleiche fragen können und bekommen immer noch ne sachliche Antwort.
    Entweder will man sein Wissen weitergeben oder eben nicht. Wenn nicht, dann sollte man sich aus den Foren fernhalten oder einfach nicht antworten.
     
  16. #15 Ralf Dühlmeyer, 29. August 2006
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ach Sasha...

    Du bist ja ein richtiges Schlaule.
    Meine Antwort auf Deine Eingangsfrage lautet: NEIN!
    Und was hilft Dir das. Nix. Weil das bedeuten kann, das es 4 oder 6 oder 2 oder 1 cm sein müssen oder gar keine Spalt und und und......
    So viel zu einfachen Antworten.
    ****
    Zu Haustechnikforen:
    Ich HABE da mal Fragen gestellt (nachdem ich von mir aus 1 Std die Suche malträtiert hatte :smoke ). Sehr konkrete Fragen. Die Antworten gingen von "Ruf den Techniker" bis "wieso willste das wissen".
    Und als ich auf die "Qualität":cry der Techniker hingewiesen habe, kriegte ich zu hören "die können das". Nischt konnten die. Ich hab den fehler selber gesucht und mit dem Hersteller alles abgeklärt!
    Soviel zu Deinen Forenangewohnheiten.
    Du brauchst nicht glauben, daß ich nochmal in einem HT Forum ne Frage stelle.
    ****
     
  17. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Sasha

    Sasha Gast

    Keine Ahnung von welchem Forum Du sprichst, weil ich gar nicht gesagt habe in welchem HT-Forum und im Übrigen hast du dann ja mal gesehen wie toll es ist solch tolle Antwort zu bekommen.

    Scheinbar hast Du nichts gelernt daraus und Deine Aussage ist sehr pauschal. Ich würde nicht sagen, dass ich in einem Bau-Forum nichts mehr fragen würde, denn es gibt auch gute Mod´s und Fachleute. Mir jedenfalls ist eine Antwort von den "Ausführenden" eh lieber als die von Architekten etc., da es denen meisten wichtiger ist sich zu profilieren als zu helfen.

    Und ich denke zu der Suchfunktion mit dem tollen Tipp "Dach" habe ich schon im Beitrag zuvor genug gesagt.
     
  19. #17 Unbeteidiger, 29. August 2006
    Unbeteidiger

    Unbeteidiger Gast

    Also ich muß da für Sasha jetzt auch mal in die Bresche springen, denn ganz unrecht hat er nicht.

    Immer alles auf die Suchfunktion zu schieben finde ich auch nicht korrekt. Man sollte davon ausgehen, dass jeder mit Probleme schon erst mal ein wenig sucht und dann die Frage stellt, wenn man nach einiger Zeit nichts gefunden hat.

    Wie schon erwähnt ist es ja so, dass man diesen Problem hat und es ja schnellstens bewältigen möchte. Da kann man dann nicht etliche Stunden verbringen um alle geposteten Themen zu durchsuchen.

    Wenn dann jemand keine Lust hat zum x´ten mal zu antworten oder einen Link zu suchen, dann sollte man einfach gar nicht antworten.

    Diese Diskussion tut keinem Forum gut und ich denke das Sasha es in diesem Fall richtig gemacht hat und mit einer Hersteller-Hotline gesprochen hat. Klar werden die dafür bezahlt und die Leute hier nicht, aber Ihr braucht ja auch nicht antworten.

    Mir ist lieber: "Keine Antwort, statt nutzlose Antwort" (um es mal vorsichtig zu sagen).

    Das mit den Antworten für Frau oder Mann stimmt auch. Ich habe mich hier auch schon mal als Frau angemeldet, weil es dann viel schneller mit den Antworten geht.

    Ihr solltet mal darüber nachdenken.
     
Thema:

Dach nachträglich dämmen

Die Seite wird geladen...

Dach nachträglich dämmen - Ähnliche Themen

  1. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  2. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....
  3. Pfusch bei unserem Dach

    Pfusch bei unserem Dach: Hallo zusammen, wir haben ein Reihenendhaus und da unser Haus etwas länger als das Nachbarhaus ist, ragt unser Dach etwas heraus. Genau ab der...
  4. Wie richtig Dampfbremse anbringen zwischen Dach und Holzständerwand

    Wie richtig Dampfbremse anbringen zwischen Dach und Holzständerwand: Hallo zusammen Ich will gerade unser Dachgeschoss fertig ausbauen und habe eine Frage zur korrekten Abdichtung der Dampfbremse beim Übergang...
  5. Garagendecke Betondecke dämmen

    Garagendecke Betondecke dämmen: Hallo zusammen, wir haben am Haus eine Garage mit separaten Eingang und möchten diese als Hobbyraum umfunktionieren. Die Innen-u. Außenwände sind...