Dach / USB feucht

Diskutiere Dach / USB feucht im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; Ich habe ein Haus BJ 1900 gekauft welches Anfang der 80er renoviert und saniert wurde. Der Dachstuhl war immer knochentrocken. Jetzt wo es kalt...

  1. Reonex

    Reonex

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Monteur
    Ort:
    Andernach
    Ich habe ein Haus BJ 1900 gekauft welches Anfang der 80er renoviert und saniert wurde.
    Der Dachstuhl war immer knochentrocken.
    Jetzt wo es kalt wird sind es auf dem Dachboden zwischen 90-100% luftfeucht, die USB und das Dachfenster sind Klatschnass.
    Warum es dort feucht wird weiß ich (warme Luft aus den unteren Etagen steigt in den Dachboden und kondensiert... Aber es war ja über hundert Jahre trocken, die USB sah letztes Jahr noch aus wie neu, nun laufen die Balken weiß und die USB schwarz an (schimmel).
    Das einzige was sich geändert hat: auf dem Dachboden liegt 60er Steinwolle offen ausgelegt, der Boden ist damit bedeckt, hängt es damit zusammen ? Eine dampfbremse gibt es nicht, eine Dämmung auch nicht wirklich.
    Hat jemand Rat ?
    Dankesehr
     
  2. #2 Andreas Gr, 08.12.2016
    Andreas Gr

    Andreas Gr

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Kölleda
    Hat sich denn das Nutzungsverhalten oder die Nutzung geändert ?
    Ist Dein Dach dicht ?
     
  3. Reonex

    Reonex

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Monteur
    Ort:
    Andernach
    Geändert hat sich die Tatsache das nun 2 Personen im O.G. schlafen. Das Dach ist Regendicht .
     
  4. #4 Andreas Gr, 08.12.2016
    Andreas Gr

    Andreas Gr

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Kölleda
    Dann war das OG bisher nicht,oder nicht so beheizt?
    Ich könnte mir vorstellen , das Zu und /oder Abluftöffnungen in der Konterlattenebene verschmutzt oder zu sind evtl durch Vogelnester ?
    Wenn Wasserdampf an der Kalten USB kondensiert, und gefriert, dann wird diese Schicht erstmal dampfdicht , könnte auch schon unter der Ziegel eine Eisschicht sein , wenn dann der Feuchtetransport durch Luftzirkulation nicht funktioniert , dann kommt das dabei raus .
    Imho , wird von einer Unterspannbahn mehr erwartet als sie wirklich kann , vorallem wenn Sie alt ist.
    Was ist es denn für eine Unterspannbahn . Gitterfolie??
     
  5. Reonex

    Reonex

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Monteur
    Ort:
    Andernach
    Richtig, es handelt sich um die 80er typische Gitterfolie, zwar war das og. Beim Vorbesitzer wurde offensichtlich nicht so stark geheizt, ich heize 19°C.
    Allerdings hat der Vorbesitzer im EG mehr geheizt. Die Luftfeuchtigkeit in EG und OG sind etwa 50-55 % ... Ist es ratsam mal das Fenster auf dem Dachboden zu öffnen? So leicht, um zu sehen ob sich was bessert ? Allerdings kühlt der Speicher dann aus .
    Ich habe das Gefühl das es dort oben Luftzirkulation gibt, manche hängende Bänder bewegen sich.
     
  6. #6 Andreas Gr, 08.12.2016
    Andreas Gr

    Andreas Gr

    Dabei seit:
    22.10.2016
    Beiträge:
    588
    Zustimmungen:
    25
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Kölleda
    Die Luftzirkulation ist doch gut , schließlich ist es ein Kaltdach . Fenster öffnen kann helfen , wegen dem auskühlen gibt es doch die Bodendämmung, die aber zu gering bemessen ist .
     
  7. #7 jodler2014, 08.12.2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    138
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Welche Bänder ?

    Mach mal ein Bild davon!

    Oder ein Video ...
     
  8. #8 Gast34826, 09.12.2016
    Gast34826

    Gast34826 Gast

    @Reonex,
    schliessen Sie die offene Bodenluke und Alles hat ein Ende.
     
  9. Reonex

    Reonex

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Monteur
    Ort:
    Andernach
    Also ein Gutachter meinte ich hätte zwischen Fußfette und Gitterfolie zu machen müssen, es quasi mit Dämmstoff verstopfen müssen. Ich habe es offen gelassen da die Luft zirkulieren kann. Er meint es würde kalte Luft von dem Dachraum unterhalb der Fußfette eindringen die dann die feuchte bringt. Die DachbodenLuke ist meist geschlossen ...
     
  10. #10 Gast34826, 12.12.2016
    Gast34826

    Gast34826 Gast

    @Reonex,
    ich denke, da haben Sie den "Gutacher" nicht richtig verstanden - oder er hat das Problem nicht verstanden.

    1. Bisher, früher, war die Öffnung zwischen Pfette und Folie ebenso vorhanden und alles war trocken, wie Sie sagen.
    2. Wenn, wie er meint, kalte Luft von draussen käme, würde sich daraus kein feuchter dachraum ergeben.
    Im Gegenteil:
    Diese Aussenluft würde sich dann im DG aufwärmen und nicht nass, sondern trocken werden.

    Zweifelsfrei kommt die Feuchte aus dem nun warmen OG durch die Decke in das kalte DG.
    Die Deckenfläche ist zwar mit "nur" 60mnm zu gerimng gedämmt, jedoch hat Dämmung KEINEN Einfluss auf den Feuchtetransport durch die Fläche, sondern "nur" auf den Heizenergiebedarf.

    Es kann, wie ich bereits sagt, nur durch ÖFFNUNGEN (Einschubtreppe, Luke, Klappe) soviel Feuchte von unten nach oben gelangen.

    Wenn Sie sagen:
    Zitat: Die DachbodenLuke ist meist geschlossen ... "Zitat Ende,
    dann ist klar, die Dachbodenluke ist zumindest zeitweise GEÖFFNET.
    Das ist die Ursache.

    Suchen sie die "Löcher" und shliessen sie Diese. Dann ist gut.
     
  11. Reonex

    Reonex

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Monteur
    Ort:
    Andernach
    Vielleicht sollte ich das dort ober herumliegende Dämmmaterial,(Mineralwolle) einfach wieder entfernen?
    Der Speicher ist ist nur ca. 90 cm hoch, und die Geschossdecke ist mit Glaswolle zwischengedämmt. Dicht bekomme ich (keine dampfbremse möglich) das og zum Speicher leider nicht. Und die Luke ist ja nur dann offen wenn ich dort oben das Fenster zum lüften und Hygr./Temp. ablesen öffnete.
    Ich denke auch das der Gutachter Unrecht hat da die Zwischenräume vom Fußfette zur Gitterfolie zu sind mit Betonstein.
    Ich habe die Gitterfolie an den Lüfterpfannen kreisrund entfernt damit die Luft dort besser ausweichen kann, wirklich verstopft waren diese nicht.
     
Thema: Dach / USB feucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachboden feuchtigkeit unter usb

Die Seite wird geladen...

Dach / USB feucht - Ähnliche Themen

  1. Aussenwand unterm Dach bzw. Dachfenster mehrere feuchte Stellen

    Aussenwand unterm Dach bzw. Dachfenster mehrere feuchte Stellen: Hallo Forumsmitglieder, ich hoffe ihr könnt mir helfen: Ich habe insbesondere nach Schneeschmelze seit diesem Jahr (Haus ist 5 Jahre alt)...
  2. Feuchtes Mauerwerk, Dach , Fußboden

    Feuchtes Mauerwerk, Dach , Fußboden: Hallo kann mir jemand aus dem Fachbereich Bauphysik, Dachbau, Maurermeister (Isolierung der Aussenmauer etc.) Etwas dazu sagen? Unser Problem...
  3. Dachsparren schimmelt

    Dachsparren schimmelt: Guten Morgen Experten, leider musste ich gestern feststellen, dass mein Dachbalken an der Schräge im ausgebauten Dachgeschoss anfängt zu...
  4. Dach Innenfeuchtigkeit?

    Dach Innenfeuchtigkeit?: Hallo! Wir stehen kurz vor den kauf eines Haus. Es ist Baujahr 2003. Eigentlich gut in Schuss.. beim Rundgang sind mir unter dem Dach einige...
  5. Feuchte Stellen am Sparren, Dach aber dicht !!!

    Feuchte Stellen am Sparren, Dach aber dicht !!!: Hallo zusammen, habe hier ein kleines Problem, bzw. nicht ich, sondern ein Kollege von mir. Er hat das Problem, daß die Sparren die sich an den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden