Dach zu hoch geplant - was nun

Diskutiere Dach zu hoch geplant - was nun im Bauen mit Architekten Forum im Bereich Architektur; Auch in eurer Zunft gibt es minusleister

  1. lawrence

    lawrence

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Nordbaden
    Auch in eurer Zunft gibt es minusleister
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast036816

    Gast036816 Gast

    die gibt es in jeder zunft!
     
  4. bauelk

    bauelk

    Dabei seit:
    15. Mai 2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikingenieur
    Ort:
    Greifswald
    Ich kann und muss mit dem Grundriss leben....



    Sent from my XT890 using Tapatalk
     
  5. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ohhh mein gott!!!
    das taugt nicht mal zu einer bauantragsplanung,
    in südlicheren gefilden.
     
  6. Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Naja, bei Vorwürfen würde ich immer vorsichtig sein, weil wir nicht wissen wie die Kommunikation zwischen BH und A waren und wir auch sonst nicht wissen, wie die A das Detail ausgearbeitet hätte, um das es hier geht, wenn keine Ausführungspläne vorhanden sind. Wir haben hier nur die Aussage des TO alias BH und wir haben einen Bauantrag, aber keine Ausführungsplanung, keine Details, nichts. Prinzipiell ist es sowieso fahrlässig nur mit dem Baugesuchsplan zu bauen. Keiner hat sich vorher Gedanken darüber gemacht wie die Details ausschauen werden, ob auch alles so passt wie vorgesehen und nun hat man den Salat. Mit einer Ausführungsplanung wäre das nicht passiert. Der Schuh liegt einzig und allein nur beim BH, der sich diese sparen wollte. Das ist schlicht und einfach nur fahrlässig.
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    naja, schau dir doch mal die vermassung der "schnitte" an.
    das ist doch ein witz.
     
  8. Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Naja, der TO hat ja nicht alles gezeigt. Die Ansicht ist abgeschnitten. Wahrscheinlich ist im abgeschnittenen teil die Höhenvermaßung und die Grenze eingetragen und was sonst noch so alles wichtig ist. Vielleicht sind da nur die Pläne, die er von der A bekommen hat und nicht die, die im Baugesuch drin sind... Da ist der TO leider sehr unpräzise mit seinen Angaben.
     
  9. bauelk

    bauelk

    Dabei seit:
    15. Mai 2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikingenieur
    Ort:
    Greifswald
    Ich grau nachher die Namen aus und stelle alle Zeichnungen ein...

    send from .....
     
  10. Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Ich meinte die sonstigen Kommentare hier über die Architektin. Wir wissen nichts was zwischen den beiden so gelaufen ist. OK, manche sind in einem Bauamt besser aufgehoben als in der freien Wirtschaft. Das stimmt allerdings auch...
     
  11. Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee

    Mach die Bilder bitte, bitte so groß, wie es im Forum erlaubt ist, also 700 Pixel Seitenlänge!!!
     
  12. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    was sagen mir nun z.B. die 3.88m im "schnitt"? soll das vielleicht eine
    eine 1m linie im dachgeschoss andeuten? ich weiß es nicht....

    bauzeichner erstes lehrjahr, zwischenprüfung, durchgefallen.
     
  13. bauelk

    bauelk

    Dabei seit:
    15. Mai 2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikingenieur
    Ort:
    Greifswald
  14. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    sollen sich mal andere kollegen/innen äußern.

    hier jedenfalls, würde ich solche zeichnungen nicht
    für eine baugenehmigung vorlegen.
     
  15. Gast036816

    Gast036816 Gast

    ich dachte erst, es sei das maß für den schnittpunkt außenkante wand mit dachbelag! sicher bin ich mir aber nicht, es sieht nicht unbedingt danach aus.
     
  16. Frau Maier

    Frau Maier

    Dabei seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    1.116
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Bodensee
    Doch, das ist der Schnittpunkt Wand/Dach.

    In der Tat. Die Pläne sehen sehr dürftig aus. Im Schnitt fehlt alles mögliche was ich gelernt und gewohnt bin zu machen. Der Schnitt ist auch falsch. Der Entwurf scheint nicht fertig gedacht worden zu sein. Wobei man das vielleicht getan hätte wenn man im Hinterkopf gleich die Ausführung gehabt hätte (im CAD zeichnet man eh selbst für den Bauantrag schon so, dass es danach auf den Millimeter passt). Habt ihr schon angefangen zu bauen? Ansonsten entweder ändern (lassen) oder Vorschlag des Statikers annehmen.

    Wie ist denn die Kommunikation zwischen euch gelaufen?
     
  17. bauelk

    bauelk

    Dabei seit:
    15. Mai 2014
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatikingenieur
    Ort:
    Greifswald
    Die Fundamente werden am Montag gegossen. Stahl und Abflussrohre liegen schon.

    Der Vorschlag des Statikers klingt als annehmbar. Damit kann die Decke wie geplant geliefert und verbaut werden...

    Hab nur noch nicht verstanden ob wir jetzt auf die Decke noch neun Drempel mauern oder die Wand per Trockenbau machen.

    Zum Thema Kommunikation... Wir haben ihr erklärt was wir wollen. Sie sollte Machbarkeit und wenn dann den Bauantrag machen. Hat alles sehr lange und nur mit nachhaken funktioniert. Mein Wunsch nach digitalen Zeichnungen hat sie bis heute nicht erfüllt (geht angeblich nicht mit dem alten PC) und wenn ich die Zeichnungen jetzt so sehe ist das nichts EDV technisches sondern Hand gezeichnet bzw nix was man CAD nennen würde.


    send from .....
     
  18. lawrence

    lawrence

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    selbständig
    Ort:
    Nordbaden
    Wenn ich das so sehe, könnte ich jetzt meinen Architekten schon feuern, meinen Plan selbst bemaßen und ab geht die Post....... Wußte gar ned das Bauen so simple ist.
     
  19. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    anhand der plänchen?
    keine ausführungsplanung? nix, nada?

    herzlichen glückwunsch. billig will ich.....
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #39 Ralf Dühlmeyer, 1. November 2015
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Aha - Also Stempelauguste.

    Nu ist das Ding einmal mit Anlauf gegen die Wand gedeppert, jetzt wird zurückgesetzt, um für den zweiten Einschlag Anlauf zu nehmen.

    Mei Gudsder Elch. Dieses Forum ist dafür da, Menschen, die beim Bauen Probleme bekommen haben, zu helfen. Nicht aber dafür, Menschen, die sehenden Auges ins Verderben rennen, den Arsch kostenfrei zu retten!
    Wnn Du also so weitermachst, dürfte das, was Du hier bekommst, arg wenig sein.
     
  22. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    von hand sind die mit sicherheit gezeichnet.
    auch ein CAD-programm bedient eine hand.

    von der alten schule, mit rapidograph sind
    sie jedenfalls nicht (was ja auch kein fehler wäre), wenn du das meinst.

    du verstehst nicht, dass man mit solchen "plänen", nicht bauen kann.
     
Thema:

Dach zu hoch geplant - was nun

Die Seite wird geladen...

Dach zu hoch geplant - was nun - Ähnliche Themen

  1. Abdichtung Schornstein Dach

    Abdichtung Schornstein Dach: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem und zwar liegt Walzblei rund um den Schornstein bis auf den Dachziegeln. Leider wird Wasser wenn es...
  2. Frage zu geplantem Dachaufbau Warmdach

    Frage zu geplantem Dachaufbau Warmdach: Hallo Bauexperten, ich habe eine Frage bezüglich OSB Platten als Fußboden im Spitzboden. Ich habe einiges über Probleme bei einem Kaltdach...
  3. Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?

    Wie hoch ist die Schwelle einer Schlupftür beim Normstahl Deckensektonaltor ?: Hallo, kann mir jemand sagen wie hoch die Schwelle bei der Schlupftür einesNormstahl Decken sektionaltores ist . Laut eines Torhändlers 28mm und...
  4. Anbau Dach

    Anbau Dach: Hallo, wir möchten einen Erker nachträglich anbauen.Er soll so ca 8m gross werden. Was für ein Dach ist am besten geeignet wenn man keine Ziegel...
  5. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...