Dachausbau/Balken versetzen

Diskutiere Dachausbau/Balken versetzen im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Ich möchte meinen Dachboden ausbauen. Aber da gibt es Probleme mit der Höhe der Balken. Kann man diese Balken, ich weiß nicht wie diese...

  1. Guenther

    Guenther

    Dabei seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tiefbauer
    Ort:
    Apolda
    Hallo
    Ich möchte meinen Dachboden ausbauen. Aber da gibt es Probleme mit der Höhe der Balken. Kann man diese Balken, ich weiß nicht wie diese genannt werden, Kehlbalken oder Hahnenbalken, um 20cm höher setzen?
    Ich versuche ein paar Bilder einzustellen.

    Gruß Günther

    [​IMG][/url][/IMG]
    [​IMG][/url][/IMG]
    [​IMG][/url][/IMG]
    [​IMG][/url][/IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. cris12

    cris12

    Dabei seit:
    23. November 2007
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    student
    Ort:
    Augsburg
    Hochsetzen ist kein Problem.
    Nur sollte vorher die Statik neu berechnet werden, da der Dachstuhl evtl. zum Zusammenbrechen neigt.
     
  4. #3 derengelfrank, 13. Februar 2008
    derengelfrank

    derengelfrank

    Dabei seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    802
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    M
    das muß ein Tragwerksplaner rechnen.
    Theoretisch müsste es möglich sein, über den bestehenden Querbalken eine weitere Lage aufzulegen (das dürfte dann so 15-20 cm sein) -Sparrenverbindung wie bei den alten Balken- und den alten Balken zwischen den Pfetten rauszunehmen (also rechts und links Stümpfe der alten Balken stehenbleiben).
    Aber wie gesagt: Tragwerksplaner, ohne den sollte hier auf keinen Fall rangegangen werden....
     
  5. #4 Jürgen Jung, 13. Februar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    man sieht es auf dem Foto nicht

    liegen die Sparren des Daches mittels Klaue auf der Pfette auf?

    Gruß
     
  6. Guenther

    Guenther

    Dabei seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tiefbauer
    Ort:
    Apolda
    Nein, die Sparren liegen nicht auf.

    Günther
     
  7. PeMu

    PeMu

    Dabei seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    5.636
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Kornwestheim
    Benutzertitelzusatz:
    Nachdenken kostet extra.
    Wie alt ist der Dachstuhl, das Haus?

    Du hast doch noch ein paar Eingriffe mehr vor?
    Den Dachstuhl und deine Eingriffe muss man sich mal vor Ort ansehen. Ein paar Details auf den Bilder, keine Klauen oben - das ist eine ältere Konstruktion. Man mus beachten, dass die Austeifung bleibt.

    Hol die jemanden vor Ort und investier die 2h Beratung.
     
  8. #7 Jürgen Jung, 13. Februar 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    dannn folge dem Rat

    des Vorredners, nur vor Ort ist eine Analyse möglich :think

    Da die Sparren nicht aufliegen, kannst Du ohne weiteres die betreffenden Balken nicht entfernen und höher setzen

    Gruß
     
  9. Guenther

    Guenther

    Dabei seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Tiefbauer
    Ort:
    Apolda
    Hallo
    Danke für die Antworten! :28:
    Hier noch ein paar Bilder der Sparren.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Ich wollte mich ja nur im voraus informieren. Hole auf jeden Fall jemanden ran!

    Gruß Günther :winken
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. berny2008

    berny2008

    Dabei seit:
    8. Februar 2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Altheim
    Nur mit größter Vorsicht umzubauen

    Hallo Günther.

    Bei Ihrem Dachstuhl handelt es sich um ein Sprengwerk. Das bei Umbauten meist ein Problem darstellt wenn man es verändern möchte. Da es ein geschlossenes System darstellt.

    Wenn dann sollte den Umbau wirklich nur einer machen der sein Handwerk versteht und vorher ein Statiker rechnen.

    Kurze Erklärung:

    ein Beispielbild:
    [​IMG][/url][/IMG]

    Die Kehlzangen die sie meinen sind bei Ihnen als Spannriegel ausgebildet die die Schublast aus den Sparren aufnehmen (siehe Bild 1) und so verhindern das sich die Sparren durchbiegen können. Die Sparren halten sich gegenseitig.
    Entnimmt man diese Zangen würden die Sparren also brechen können.( Beim umbau)

    Die Zangen sind meist in die Sparren eingezapft oder Überblattet was später eine schwächung des Sparrenquerschnittes darstellt. (Qerschnitt jetzt ???)
    Nicht zu vergessen das die Spannweite der Sparren bei Ihnen größer wird.

    Die Zangen übertragen ausserdem die Last auf die Pfetten und von dort auf die Streben und diese dann in den Zugbalken. (Bild 2 bei Ihnen)



    Hätte man besser vor dem Umdecken machen sollen, da wäre das gewicht der eindeckung weg gewesen.


    Gruss Bernhard
     
  12. #10 Jürgen Jung, 15. Februar 2008
    Jürgen Jung

    Jürgen Jung

    Dabei seit:
    23. September 2006
    Beiträge:
    2.524
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Hannover
    @ berny

    sehr schöne Erklärung :biggthumpup:
     
Thema: Dachausbau/Balken versetzen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachausbau kehlbalken entfernen

    ,
  2. dachboden balken versetzen

    ,
  3. querbalken ändern

    ,
  4. dachbodenausbau balken versetzen,
  5. Balken versetzen,
  6. zangen im Gebälk versetzen
Die Seite wird geladen...

Dachausbau/Balken versetzen - Ähnliche Themen

  1. Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.

    Zwischen Balken und Mauer abdichten im nachhinein.: Ich bin dabei eine Werkstatt zu bauen. Nachdem der Putz nun auf den Wänden ist, ist mir aufgefallen das der Platz zwischen Wand und Leimbinder...
  2. Dachausbau mit alukaschierter Dämmung

    Dachausbau mit alukaschierter Dämmung: Hallo Zusammen, ich plane den Ausbau meines Daches (Haus von 1983 / Wohnraum: Küche und Wohnzimmer). Zuerst zum aktuellen IST-Zustand (von außen...
  3. Aufbau des Fussbodens über Garage (Dachausbau)

    Aufbau des Fussbodens über Garage (Dachausbau): Hallo liebe Fachmänner, ich bin leider keiner, ;-) drücke ich aber trotzdem nicht vor einem kleinen Ausbau-Vorhaben. :-) Auf meiner 2012...
  4. Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?

    Gartenhaus sanieren. Sind alle Balken im Dach notwendig?: Hallo, es gibt eine Scheune im Garten, die damals vom Vorbesitzer zum Gartenhaus umfunktioniert wurde. Das Gartenhaus ist etwa 3,60m breit und...
  5. Dachausbau Trockenbauwand befestigen

    Dachausbau Trockenbauwand befestigen: Hallo liebe Forenmitglieder, Ich habe eine Frage zur Befestigung meiner Trockenbauwände. Ich baue derzeit meinen Dachboden aus und bin jetzt...