Dachausbau, wie soll ich vorgehen?

Diskutiere Dachausbau, wie soll ich vorgehen? im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo Freunde, ich bin bereits dabei mein Dachboden auszubauen und diesen Raum mit der darunter liegenden Raum zu verbinden. Nun habe ich...

  1. djnova

    djnova

    Dabei seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Service Manager
    Ort:
    Zell
    Hallo Freunde,

    ich bin bereits dabei mein Dachboden auszubauen und diesen Raum mit der darunter liegenden Raum zu verbinden. Nun habe ich bereits 2 Neue Dachfenster Montiert bekommen. Derzeitig bin ich am Dämmen mit Ursa 140mm WLG 35.
    Jetzt hat der Zimmermann gemeint ich benötige eine Dampfsperre da ich Dachpappe drauf habe. Eine dämmungsfirma Sagt Dampfbremse. Jemand anders meint einfach Isover Klimamembran KM drauf.
    Was ist nun Richtig? :mauer
    Der Raum wird als Wohnzimmer genutzt. Keine Dusche oder sonstwas.

    Auf dem angehängten Bild sieht man Rechts Rot markiert der derzeitige zustand.
    Darauffolgend Alle weiteren Schritte die mir der Zimmermann empfohlen hat.
    Die Zwischendämmung nach der Damfbremse oder sperre erfolgt mit Knauf WLG 40 Dämmplatten 60mm. Danach nochmal latten drauf damit man 2 cm abstand zu den riegibsplatten hat.

    Was haltet ihr davon?

    Vielen dank für euere Antworten
     

    Anhänge:

    • dach.jpg
      dach.jpg
      Dateigröße:
      31,3 KB
      Aufrufe:
      2.620
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast943916, 26. April 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    mit der Klimamembran Duplex machst du prinzipiell mal nichts falsch, wobei eine Dampfbremse auch nicht falsch wäre,
    ich pers. würde die Duplex vorziehen.
    falsch, hier greift die 20% Regel, d.h. 20% von 140 mm = 28 mm max. als Untersparrendämmung,
    Fazit: entweder die Sparren aufdoppeln, oder Zwischensparrendämmung, Lattung 60/40 mit Untersparrendämmung, Dampfbremse -sperre, Lattung (vergiss die 20x30 mm) 30/50 mm darauf dann die Gipskartonplatten
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    gar nix.

    egal was dein zimmerer quatscht, und dir dachfenster einbaut.....

    auch in österreich ist eine nutzungsänderung meldepflichtig.
     
  5. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Und woher weißt Du, dass er (TE) das noch nicht gemacht hat - Glaskugel???
     
  6. #5 gunther1948, 26. April 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    aber nicht indem einfach die dicke ins verhältniss gesetzt wird, da fließt schon der u-wert mit ein.

    gruss aus de pfalz
     
  7. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    weshalb sollte er es machen, befugnis dazu hat er nicht.
    auch ein zimmerermeister hat die befugnis in osterreich nicht dazu (mehr als 1 vollgeschoss).

    glaskugel aus.
     
  8. #7 Gast943916, 27. April 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    erwischt..
    ok, ich habe den Hinweis, erst mal einen Planer zu Rate zu ziehen, nicht erwähnt
     
  9. djnova

    djnova

    Dabei seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Service Manager
    Ort:
    Zell
    Guten Morgen zusammen,
    danke schonmal für euere Antworten.
    Das ganze ist der Stadt gemeldet mit dem Roten Punkt da ich danaben noch eine Dachterasse baue, falls ihr das mit (TE) gemeint habt.
    Sorry mit den Knauf 60mm meinte ich Unterparrendämmung und nicht Zwischenparren dämmung.
    Ja das problem ist ich habe 2 Isolations firme gehabt. Beide haben nix berechnet nur irgendwie gemeint ja das ist gut. Der eine Sagt Dampfbremse und der andere Sperre. Zu was zählt die Isover Klimamembran KM Duplex . Sperre oder Bremse? In dem Raum ist eine Klima anlage montiert. Macht dies auch auswirkungen?

    Grüsse
     
  10. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg

    :respekt
     
  11. djnova

    djnova

    Dabei seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Service Manager
    Ort:
    Zell
    :shades
    aber leider ist das wirklich kompliziert.
    Jeder sagt einfach was anderes. Der eine sagt wenn ne Bremse nimmst steht das schwitzwasser oder so und der andere sagt bei der Sperre was anderes. Ich hab einfach keine lust das das Dach wegfault :-) Wenn ich mir schon so mühe geben will :hammer:
     
  12. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Nimm die Duplex und gut is. Da fault nix.


    So.... etz sind wir schon mindestens zwei, die DAS sagen
     
  13. djnova

    djnova

    Dabei seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Service Manager
    Ort:
    Zell
    Oki,

    und wegen dem Aufbau? 140er isolierung und dann die Duplex Folie drüber,
    danach dann die latten für die 60 knauf platten. Danach meinte der zimmermann die 2x3 latten
    damit ich nochmal 2 cm abstand zu den 60 er platten habe. Die meinten das ist besser wenn du dann steckdosen reinmachst etc und zum kabel durchlaufen lassen.
     
  14. #13 Gast036816, 27. April 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    @ Sarkas - du musst deinen spruch zum gruße erweitern. in der skizze oben ist noch eine noch begriffserweiterung zum gipskarton enthalten - Riegibsplatten.

    schnell ducken und wech ...........
     
  15. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    erledigt ....:winken
     
  16. #15 Gast943916, 27. April 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    lies mal #2...........
     
  17. #16 Gast036816, 27. April 2012
    Gast036816

    Gast036816 Gast

    nein - du schreibst es falsch, er hat es mit ´b´ geschrieben, du mit ´p´.

    wenn schon falsch, dann das aber richtig falsch!

    schon wieder ducken und noch mal schnell wech ..........
     
  18. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    is ja gut .... hast (hattest) recht :konfusius
     
  19. djnova

    djnova

    Dabei seit:
    26. April 2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Service Manager
    Ort:
    Zell
    Hallo Ja danke für deine Antwort,
    soweit hab ich es auch verstanden. 140 Isolierung dann Vario Klimamem.... Duplex Folie , dann die 30/50 Latten drauf und dann die Gibskarton Platten :mega_lol: .
    Die 140 Isolierung ist schon gemacht. und jetzt muss ich mit der folie weitermachen. Die 60mm knauf platten hab ich bereits auch schon gekauft. Soll ich diese Teilen auf 30mm? Oder ist es besser wenn ich die 60mm komplett drauf mach. die zusätzlichen 2x3 latten haben die für Installationsebene und zum ausgleichen gesagt. Da die sparren nicht gerade sind.
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Fast richtig ist immer noch falsch :bef1013: aber Du schaffst es noch
     
  22. #20 Gast943916, 27. April 2012
    Gast943916

    Gast943916 Gast

    nein, hast du nicht...
     
Thema:

Dachausbau, wie soll ich vorgehen?

Die Seite wird geladen...

Dachausbau, wie soll ich vorgehen? - Ähnliche Themen

  1. Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen

    Austausch Glaselement Fenster Nachbesserung Vorgehen: Liebe Bauexperten, folgender Sachverhalt: wir haben einen Neubau (Fertighaus) und vor der Bauabnahme an mehreren Fenstern sichtbare Mängel...
  2. Dachausbau mit alukaschierter Dämmung

    Dachausbau mit alukaschierter Dämmung: Hallo Zusammen, ich plane den Ausbau meines Daches (Haus von 1983 / Wohnraum: Küche und Wohnzimmer). Zuerst zum aktuellen IST-Zustand (von außen...
  3. Aufbau des Fussbodens über Garage (Dachausbau)

    Aufbau des Fussbodens über Garage (Dachausbau): Hallo liebe Fachmänner, ich bin leider keiner, ;-) drücke ich aber trotzdem nicht vor einem kleinen Ausbau-Vorhaben. :-) Auf meiner 2012...
  4. Dachausbau Trockenbauwand befestigen

    Dachausbau Trockenbauwand befestigen: Hallo liebe Forenmitglieder, Ich habe eine Frage zur Befestigung meiner Trockenbauwände. Ich baue derzeit meinen Dachboden aus und bin jetzt...
  5. Dachausbau in Baden-Württemberg - Seit wann ohne Genehmigung möglich?

    Dachausbau in Baden-Württemberg - Seit wann ohne Genehmigung möglich?: Hallo, bei mir geht es um die Dachumdeckung, was ich in einem anderen Unterforum schon geklärt habe. Bekannt ist mir bereits, dass ich das Dach...