Dachausleger streichen

Diskutiere Dachausleger streichen im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hi! Die Enden unserer Dachausleger sind noch nicht gestrichen (Eigenleistung). Nach der Errichtung des Daches begann recht schnell die lange...

  1. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hi!

    Die Enden unserer Dachausleger sind noch nicht gestrichen (Eigenleistung). Nach der Errichtung des Daches begann recht schnell die lange Kälteperiode. Jetzt sind ja zwei, drei wärmere Tage angekündigt, und wir fragen uns, ob wir wohl morgen früh streichen sollen.

    Unser Bauleiter meinte vor Weihnachten, dass es zwei Tage lang über 5°C sein solle.

    Wie sieht das jetzt mit Regen aus? Gut, die Dachausleger liegen ja geschützt, aber den Carportanschluss an der einen Hauswand würden wir bei der Gelegenheit gleich mitstreichen, und der bleibt bei Regen nicht ganz trocken. Außerdem sollte das Holz trocken sein, oder?

    Gestrichen werden soll mit einer Holzschutzfarbe auf Ölbasis von Osmo (weiß für die Ausleger, farblos für den Carportanschluss).

    Übrigens hätte ich da gleich noch eine Frage: Kann man die Farbe problemlos zweimal in farblos auftragen oder sollte die erste Schicht farbig (im Ton des Holzes) sein? Der Carport soll später seinen natürlichen Farbton behalten (bzw. mehr oder weniger vergrauen, jedenfalls nicht weiß oder bunt werden).

    Danke schön :)
    Christiane

    Hier sieht man die Ausleger und den CP-Anschluss:
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hi!

    Ich hole meine Frage noch mal hervor. Wir haben noch nicht gestrichen, aber dieses Wochenende sieht es wieder halbwegs gut aus. Das Problem dieser Jahreszeit ist ja, dass es meist entweder trocken und kalt oder feucht und mild ist. Heute Nacht sollen die Temperaturen auf 3°C heruntergehen, tagsüber bleibt es aber wohl trocken und mild, und derzeit scheint sogar die Sonne. Morgen dann um die 5-6°C und trocken.

    Was meint ihr? Kann man da streichen oder sollen wir noch warten? Was ist "schlimmer": ungeschütztes Holz, das Winterwetter abbekommt, oder Holz, das zu früh Kälte abbekommt oder nicht richtig trocken beim Streichen ist? Das beides nicht gerade ideal ist, ist klar...

    Wie oben geschrieben, handelt es sich um die 6 Ausleger, die vom Dach geschützt sind, und den Carportanschluss (der Balken über der Haustür).

    Danke!
     
  4. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    was sagt denn der gerüstbauer über grundstandzeiten
    hinaus, pro woche/m²?
     
  5. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Für uns entstehen erst Mehrkosten, wenn das Gerüst aufgrund verzögerter Eigenleistungen länger stehen muss. Derzeit steht es aber allein schon deshalb noch, weil der Außenputz aufgrund der Witterung noch nicht angebracht werden konnte, und die Kosten dafür trägt unser GÜ.

    Sprich, solange wir vor dem Verputzen oder direkt danach streichen, spielt der finanzielle Aspekt bei der Entscheidung keine Rolle.
     
  6. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    na dann, würde ich mich an ausführungszeiten des verputzers orientieren...
     
  7. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Okay, das könnten wir natürlich machen.

    Schadet es dem Holz denn nicht, wenn es jetzt noch länger ungestrichen bleibt?

    Auf unserer Farbe (Osmo Holzschutz-Öl-Lasur) steht auch leider keine ganz genaue Angabe zur Temperatur. Nur "Oberfläche sauber, trocken, frostfrei" und "Holzfeuchte max. 20%", wie auch immer wir die bestimmen sollen...
     
  8. Baumal

    Baumal

    Dabei seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    16.081
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Ravensburg
    ich kenne die temperaturen in nordhessen nicht, in oberschwaben
    ist es momentan so mild, ich habe mitte der woche mit wdvs-
    ausführung angefangen....

    osmo schreibt auch +5 grad vor.
    wenn der verputzer im januar oder februar mutig genug sein
    sollte, loszulegen würde ich streichen.

    dem holz schadet es erstmal nicht, ungestrichen zu bleiben.
    wobei ich sinn und zweck dieser eigenleistung nicht so recht
    verstehen mag, der dachüberstand wurde doch auch lackiert?
     
  9. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Ok, danke dir.

    Die Untersichten und die Sparrenköpfe haben wir vorab im Werk selbst gestrichen. Ich weiß nicht genau warum, aber die langen Ausleger und den Carportanschluss konnten wir damals noch nicht streichen, das sollten wir eben dann nach der Aufstellung machen. Kaum aber stand unser Haus, wurde es kalt, fing an zu schneien... Tja, und dann folgte die längste echte Winterperiode, an die ich mich erinnern kann :D

    Hier sind es jetzt im Moment 8°C, morgen dann 3°C-6°C. Wie gesagt weiß ich aber auch nicht, wie trocken das Holz jetzt ist.
     
  10. CarstenG

    CarstenG

    Dabei seit:
    18. Januar 2011
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Geh mal in den Baumarkt, für € 20,00 oder so, gibt es Feuchtemessgeräte. Die aus dem Baumarkt sind zwar nicht der Brüller, aber um zu prüfen ob man streichen kann sollten sie genügen. :biggthumpup:
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Azalee

    Azalee

    Dabei seit:
    23. Februar 2010
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ewiges Schulkind
    Ort:
    Nordhessen
    Hi und danke für den Tipp. Wie funktionieren die Teile? Piekst man damit ins Holz? Habe gerade die Vorstellung eines Bratenthermometers... :D
     
  13. sarkas

    sarkas

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    2.551
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Handwerker
    Ort:
    Burgthann/Nürnberg
    Gar nicht so abwegig....
    Das sind i. d. R. Widerstandsmessgeräte. Die piekst man tatsächlich ins Holz.
     
Thema: Dachausleger streichen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. osmo holzschutz bei Minusgraden

    ,
  2. holz öl osmo kalter Temperatur

Die Seite wird geladen...

Dachausleger streichen - Ähnliche Themen

  1. Dachunterstand Streichen

    Dachunterstand Streichen: moinsen, ich bin gerade dabei mein Dachunterstand zu streichen und ich habe gestern schon 2-3-4-5 flecken an mein Kliniker Stein bekommen. Wie...
  2. Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?

    Sockel im Flur streichen - Alternativen zu Latex?: Hallo! Im letzten Jahr haben wir mein Elternhaus umgebaut und komplett renoviert. Das Treppenhaus, bzw. der Flur, müssen allerdings noch...
  3. Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?

    Direkt auf Gipskarton streichen? HWR - Alpina 2 in1?: Hallo zusammen, wir bauen gerade ein Fertigaus und Innen ist alles Gipskarton und später Q2 verspachtelt. Da stellen wir uns generell die Frage...
  4. Betonboden streichen - Wohnraum mit teils Fussbodenheizung

    Betonboden streichen - Wohnraum mit teils Fussbodenheizung: Hallo, ich würde gerne als Übergangslösung meinen Betonboden streichen. Teils neuer Estrich, teils alter Beton, teils Ausgleichsmasse. In...
  5. Gipsputz Q2 direkt streichen?

    Gipsputz Q2 direkt streichen?: Hallo zusammen, im Rahmen unseres Neubaus habe ich eine Frage. Laut Bau- und Leistungsbeschreibung erhalten alle gemauerten Wände einen...