Dachboden / oberste Geschossdecke Dämmen

Diskutiere Dachboden / oberste Geschossdecke Dämmen im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo, IST Zustand: ich saniere gerade ein älteres Haus(1960) mit Holzbalkendecke. Das Dach ist 20 Jahre alt und wurde damals neu gedeckt und es...

  1. #1 domii666, 13.01.2020
    domii666

    domii666

    Dabei seit:
    13.01.2020
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    IST Zustand:

    ich saniere gerade ein älteres Haus(1960) mit Holzbalkendecke. Das Dach ist 20 Jahre alt und wurde damals neu gedeckt und es wurden Pavatex Platten als Dämmung verbaut. Der Dachboden hat einen Rauhspund Belag mit ca 20-30mm, dieser ist sehr schön und möchte ich gerne erhalten.

    Unter diesem Rauhspund befindet sich eine Schüttung(ca 10cm) aus schwarzen Kugeln, könnte Blähton sein aber ich bin mir nicht sicher, dann kommt natürlich Holzlattung dass die Schüttung nicht herunterfällt.

    Ab hier habe ich nun 12cm Luft und es kommen 2cm starke Heraklith Platten, anschließend war 2cm Styropor darauf und eine Holzdecke. Holzdecke und Styropor habe ich schon entfernt.


    Nochmal der Aufbau:


    Dachziegel

    Pavatex

    Dachboden

    Rauhspund

    Schüttung ca 10cm

    12cm Luft

    2cm Heraklith Platten

    2cm Styropor

    Holzdecke


    SOLL Zustand:

    Ich möchte die Heraklith Platten entfernen und zwischen die Holzbalken Steinwolle mit mindestens 120mm einbringen, die Schüttung darüber könnte ich ja lassen? Anschließend eine Installationsebene für Elektrokabel und dann GKB Platten.

    Zusätzlich wollte ich das Dach mit einer Zwischensparrendämmung 200mm dämmen.


    Dachziegel

    Pavatex

    Zwischensparrendämmung 200mm

    Dachboden

    Rauhspund

    Schüttung ca 10cm.

    120mm Steinwolle

    Dampfbremse??? aktuell ist der Dachboden ja nicht geheizt.

    Unterkonstruktion

    evlt. noch zustätzlich 18er OSB um später besser schrauben zu können

    GKB 12,5mm


    Macht diese doppelte Dämmerei Sinn? Ob der Dachboden jemals genutzt wird wissen wir aktuell noch nicht.


    Besten Dank und viele Grüße

    Dominik
     
Thema:

Dachboden / oberste Geschossdecke Dämmen

Die Seite wird geladen...

Dachboden / oberste Geschossdecke Dämmen - Ähnliche Themen

  1. Dachboden Luftfeuchte >90% - Baujahr 1991

    Dachboden Luftfeuchte >90% - Baujahr 1991: Hallo liebes Forum, wir haben bei uns auf dem Dachboden in der kalten Jahreszeit das Problem von hoher Luftfeuchtigkeit. Sobald es draußen kalt...
  2. Dämmung der obersten Geschossdecke zum Dachboden schimmlig? (Holzbalkendecke)

    Dämmung der obersten Geschossdecke zum Dachboden schimmlig? (Holzbalkendecke): Liebe Foren-Mitglieder. Wir sind seit kurzem Hausbesitzer und haben in unserem frisch erworbenen Haus (BJ 1976) nun leider festgestellt, dass...
  3. Dämmung oberste Geschossdecke/Dachboden

    Dämmung oberste Geschossdecke/Dachboden: Hallo liebe Experten, wir wollen unseren Dachboden mit min.20 cm Mineralwolle dämmen. Der Raum wird nur als Speicher /Lager genutzt und dafür...
  4. Dämmung der obersten Geschoßdecke / Dachboden

    Dämmung der obersten Geschoßdecke / Dachboden: Hallo ich möchte von meine Dachboden den Boden noch etwas Dämmen. Möchte mir hier noch etwas vergewissern das ich alles richtig machen wegen...
  5. Oberste Geschoßdecke dämmen / Dampfsperre?

    Oberste Geschoßdecke dämmen / Dampfsperre?: Ich möchte im Elternhaus (Bj. 1959) die oberste Geschoßdecke dämmen. Der Dachboden ist ungeheizt, ungenutzt und komplett nicht gedämmt (siehe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden