Dachbodenausbau - Detailfragen

Diskutiere Dachbodenausbau - Detailfragen im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo Zusammen, da unser Wunschkind Nr.4 unterwegs ist baue ich gerade das Dachgeschoss unseres Altbau-Reihenhauses aus. Aktuell habe ich die...

  1. #1 bumbewassazong, 07.03.2018
    bumbewassazong

    bumbewassazong

    Dabei seit:
    22.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT-Spezialist
    Ort:
    Hockenheim
    Hallo Zusammen,

    da unser Wunschkind Nr.4 unterwegs ist baue ich gerade das Dachgeschoss unseres Altbau-Reihenhauses aus.

    Aktuell habe ich die Decke zum Spitzboden mit OSB verkleidet, die Dachbalken mit seitlichen Laschen aufgedoppelt, Steinwolle-Untersparrendämmung eingebracht, Dampfbremsfolie verlegt und schraube gerade die Quer-Lattung zwecks Dämung und als Unterkonstruktion dran. Ich habe ein paar blöde Fragen, auf die ihr sicher eine Antwort parat habt:
    1. Ich habe keinen Drempel. Zumindest die Heizungsrohre müssten allerdings verschwinden. Kann man unter den Dachschrägenfenstern die Heizkörper auch stehend montieren?
    2. Wie stellt man nachträglich den Drempel her? Querlatte oben und unten und Horizontalstreben und dann beplanken? Die Rigipsplatten hinten dran bis auf den Boden fahren, oder nicht? Ist es empfehlenswert zusätzliche Dämmwolle in den Drempüel reinzulegen?
    3. Macht es Sinn die Dachschrägen doppelt mit Rigips zu beplanken? Wenn ja, wird die erste Reihe auch verspachtelt?
    4. Muss die mit OSB verschraubte Decke eigentlich auch mit einer Folie versehen werden?
    5. Auf dem Boden befinden sich aktuell Holzplanken. Muss es unbedingt ein Trockenestrich sein, oder kann ich auch einfach OSB-Platten zusammenstecken und unverschraubt als Unterbodenkonstruktion/"Holzestrich" verwenden? Der Boden ist relativ krumm ... mit Perlit-Schüttung o.ä. vorher ausgleichen ...
    6. Kann man als Unterbodenkonstruktion auf dem Spitzboden (aktuell nur Balken) auch OSB verwenden? Wenn ja, in welcher Dicke?
    Vielen dank für eure Antworten im Voraus ;)

    LG
    Michael
     
  2. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    202
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    wenn du das so ausführst wie im anderen Forum beschrieben, solltest du mal anfangen zu sparen
    um den Schimmel beseitigen zu lassen
    schmeiss den ganzen OSB Mist raus und mach was ordentliches, dazu brauchst du aber erst mal
    einen Fachmann der das plant und nicht einfach drauf los machen
     
  3. #3 simon84, 08.03.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    6.853
    Zustimmungen:
    1.007
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Kann nur beipflichten und empfehle einen Fachplaner, Einhaltung von EnEV und eine genaue Wärmebedarfsberechnung für den DG Ausbau!

    1. Es gibt 100 verschiedene Heizflächenlösungen. Dazu kannst du dich erstmal genau informieren.
    Natürlich kann man auch unter einer Dachschrägen einen Heizkörper montieren (nicht direkt an der Schräge natürlich!). Ob das sinnvoll ist lasse ich mal so stehen.

    2. Kannst du bei Knauf als Beispiel nachlesen mit Details. Anschluss an Dachschräge.
    Um flexibel für spätere Änderungen zu bleiben kannst du natürlich die Dachfläche durchdämmen inkl. Dampfbremse und die Abseite "nur" luftdicht bauen.

    3. Ja, Ja.

    4. ??? Wo ist eine Dampfbremse und welche Funktion soll diese haben ? OSB eher kritisch in dem Bereich!
    Fehlende Planung !

    5. Trockenestrichaufbau von einem Systemhersteller befolgen ! z.b. Fermacell oder Knauf

    6. Trockenestrichaufbau von einem Systemhersteller befolgen ! z.b. Fermacell oder Knauf
     
Thema:

Dachbodenausbau - Detailfragen

Die Seite wird geladen...

Dachbodenausbau - Detailfragen - Ähnliche Themen

  1. Frage zur Dampfsperre bei Dachbodenausbau

    Frage zur Dampfsperre bei Dachbodenausbau: Hallo Forum, ich hoffe ich bin im richtigen Unterforum gelandet. Wir nennen ein altes Häuschen Baujahr 60 unser eigen. In diesem Jahr wird das...
  2. Hilfe bei Dachbodenausbau

    Hilfe bei Dachbodenausbau: Hallo zusammen. Mein Mann und ich sind verzweifelt. Wir möchten unseren Dachboden ausbauen um die Kinderzimmer und evtl ein Bad nach oben zu...
  3. Dachbodenausbau: Boden erhöhen

    Dachbodenausbau: Boden erhöhen: Hallo, ich habe eine DHH aus 2015 und damals den Dachbodenausbau vorbereiten lassen. Jetzt möchte ich langsam anfangen und zwar im ersten...
  4. Dachbodenausbau – passt das so & Fragen

    Dachbodenausbau – passt das so & Fragen: Guten Tag zusammen, ich oute mich hier mal als Neuling und hoffe, für mein angeplantes Projekt etwas konstruktive Kritik zu erhalten. Wenn der...
  5. Dachbodenausbau - Fußbodenheizung?

    Dachbodenausbau - Fußbodenheizung?: Hallo Zusammen, ich baue gerade mein Dachboden aus und habe mit für Holzfaserdämmung WLG 036 24cm entschieden. Die Holzbalkendecke ist mit 18cm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden