Dachdämmung mit Zellotherm

Diskutiere Dachdämmung mit Zellotherm im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, bei unserem Bauträger haben wir die Option für das Dach zusätzlich noch eine Dämmung mit Zellotherm VD anzubringen. Die Zusatzkosten lägen...

  1. #1 peter_stuttgart, 19. Mai 2006
    peter_stuttgart

    peter_stuttgart Gast

    Hallo,
    bei unserem Bauträger haben wir die Option für das Dach zusätzlich noch eine Dämmung mit Zellotherm VD anzubringen. Die Zusatzkosten lägen bei etwa 1500 EUR.
    Laut Bauträger macht es insbesondere wenn das Dachgeschoss ausgebaut werden soll (wie bei uns) Sinn, da das Wohnklima vor allem auch im Hochsommer unterm Dach wesentlich besser ist.
    Meine Frage ist nun: Lohnt sich so etwas oder ist eine normale Dämmung mit Mineralwolle ausreichend? Hat jemand schon Erfahrung mit dieser Art von Dämmung gemacht, weil noch nie von dieser gehört habe.
    Kann man dafür wieder an der Dämmung mit Mineralwolle sparen (z.B. 040er statt 035er bzw. eine dünnere Mineralwolle verwenden)?
    Gruß
    Peter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dachdämmung mit Zellotherm

Die Seite wird geladen...

Dachdämmung mit Zellotherm - Ähnliche Themen

  1. Dachdämmung / Varianten

    Dachdämmung / Varianten: Hallo zusammen, ich bin grad dabei, mit dem U-Wert-Rechner verschiedene Varianten meiner Dachdämmung durchzurechnen. Dabei komme ich auf Werte...
  2. Dachdämmen Zwischensparendämmung

    Dachdämmen Zwischensparendämmung: Hallo zusammen, wir haben vor das Dach zu dämmen. Aktuell wurde das vom Vorbesitzer vor einigen Jahren erneuert (Eternit -Welldach, vorher...
  3. Dachdämmung laut Fachbetrieb nicht möglich. Eternitdach muss weg. Möglichkeiten?

    Dachdämmung laut Fachbetrieb nicht möglich. Eternitdach muss weg. Möglichkeiten?: Hi. Ich hatte einen Fachbetrieb da. Die sollten das Dach dämmen, und zwar so, dass die Dämmpflicht nach EnEV erfüllt wird. Und das möglichst...
  4. EFH (KfW55) Neubau und (Aufsparren-) Dachdämmung

    EFH (KfW55) Neubau und (Aufsparren-) Dachdämmung: Hallo, wir sind gerade dabei unser Massivhaus zu planen, welches in Franken gebaut werden soll. Wir bauen mit einer Architektin. Es ist...
  5. Dachdämmung Siedlungshaus aus 57

    Dachdämmung Siedlungshaus aus 57: Guten Abend zusammen, wir das sind meine Frau, die beiden Kinder und ich, Stephan, haben uns ein Siedlungshaus von 1957 mit Anbau von 2000...