Dachdämmung welche Unterspannbahn

Diskutiere Dachdämmung welche Unterspannbahn im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen, mein Name ist Mathias und ich bin gerade dabei einen Bungalow mit Schrägdach BJ. 1984 zu renovieren....

  1. #1 mats33, 19.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2021
    mats33

    mats33

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    IMG_20210918_164216.jpg IMG_20210918_164240.jpg IMG_20210918_164240.jpg Hallo zusammen,
    mein Name ist Mathias und ich bin gerade dabei einen Bungalow mit Schrägdach BJ. 1984 zu renovieren. Das Dach ist noch in Ordnung und die Unterspannbahn sieht unbeschädigt aus. Ich möchte das Dach von unten dämmen. Dachsparren sind 20cm hoch.
    Leider weiß ich nicht, ob es sich bei der verbauten Unterspannbahn um eine Diffusionsdichte oder Diffussionsoffene handelt? Ich habe keine Unterlagen und aus der Unterspannbahn finde ich keine Bezeichnungen. Im Zweifel würde ich einen 3 Zentimeter Abstand zwischen Unterspannbahn und Dämmung lassen und die Sparren nach unten mit 6er Latten verlängern. 220er WLG 35 Dämmung und anschließend Dampfbremse und Rigips. Wenn die Unterspannbahn diffusionsoffen ist, würde ich die Dämmung direkt an die Unterspannbahn setzen.
    Vielleicht kann mir jemand helfen und weiß um welche Art von Unterspannbahn es sich handelt???
    Vielen Dank[​IMG] [​IMG]
     
  2. #2 Siedler, 19.09.2021
    Siedler

    Siedler

    Dabei seit:
    30.04.2011
    Beiträge:
    660
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Ba.-Wü.
    Das Ding ist vermutlich relativ diffussionsdicht. Da hilft es auch nicht, wenn du ein paar cm Platz läßt, weil eine Hinterlüftung nicht vorhanden ist.
    Bevor Du da rumbastelst hol Dir lieber einen Planer ins Haus, der sich die Sache anschaut und genau plant.
    Es ist Dir nicht geholfen, wenn Die Sparren nach ein paar Jahren wegfaulen.

    Gruß
     
    simon84 und SvenvH gefällt das.
  3. mats33

    mats33

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antwort. Da hast du wahrscheinlich recht. Wer macht so etwas. Kann das jeder Energieberater oder sollte eine bestimmte Qualifikation vorhanden sein nach der ich suchen kann? Komme aus dem Raum Braunschweig.
     
  4. #4 simon84, 19.09.2021
    simon84

    simon84
    Moderator

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    16.506
    Zustimmungen:
    3.729
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Das macht eigentlich jeder der Altbau / Sanierung macht

    Energieberatung ist in erster Linie sinnvoll wenn du Förderungen mitnehmen willst.

    mit ziemlicher Sicherheit ist diese typische „Delta Folie“ eher diffusionsdicht, dafür aber an verschiedenen Stellen undicht (Anschlüsse usw)

    hier bietet sich ein Konzept mit echter Dampfsperre, genauer Verarbeitung aller Überlappungen und Anschlüsse (wand Boden etc ) an

    oder eben diese „intelligenten“ Dampfbremse

    die horizontale Belüftung funktioniert in den wenigsten Fällen wirklich
     
    SvenvH gefällt das.
  5. mats33

    mats33

    Dabei seit:
    09.05.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    OK, danke. Förderung fällt leider aus, da ich h den großen handwerklichen Teil selber machen werde. Eigenleistung wird ja nicht mehr gefördert. Anschlüsse sind nur sehr wenige vorhanden. Keine Gauben oder Ähnliches, nur ein Schornstein. Dafür ist eine relativ lange Dachfläche 10 X 7 Meter länge mit ca. 20% Gefälle vorhanden.
    Ich habe mal bei UBAKUS die Werte mit einer ISOVER Klimamembran eingegeben. Für die Deltafolie bin ich von einer gewebeverstärkter PE-Gitterfolie Unterspannbahn ausgegangen welche diffusionsdicht ist.
    Die Berechnung habe ich angehängt. Was meint Ihr dazu?
    Ich werde trotzdem versuchen noch einen Sanierungsexperten hinzuzuziehen. Aber alles was man selber weiß schadet ja bekanntlich nicht :-)
    Vielen Dank
     

    Anhänge:

Thema: Dachdämmung welche Unterspannbahn
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welche dämmung bei unterspannbahn dachpappe

Die Seite wird geladen...

Dachdämmung welche Unterspannbahn - Ähnliche Themen

  1. Dachdämmung Erneuerung ohne Unterspannbahn

    Dachdämmung Erneuerung ohne Unterspannbahn: Hallo, ich bin dabei mein DG zu sanieren. Da die alte Mineralwolle im Dach zum Teil zerfällt/rausfällt will ich die komplett ersetzten. Die...
  2. Nacahträglich eine Unterspannbahn bei Zwischensparrendämmung

    Nacahträglich eine Unterspannbahn bei Zwischensparrendämmung: Hallo zusammen, ich habe in der Suche leider nichts gefunden. Daher hier nochmal mein Anliegen. Wir haben geplant die alte Dämmung unseres...
  3. Dachdämmung alte Unterspannbahn Dörken SPF

    Dachdämmung alte Unterspannbahn Dörken SPF: Guten Tag, ich habe dieses Forum hier gefunden und habe den Eindruck, dass hier viele Menschen mit Ahnung schreiben. Daher bin ich auf die Idee...
  4. Dachdämmung erneuern.Welche Dämmung für Hitzeschutz und welche Unterspannbahn ist das

    Dachdämmung erneuern.Welche Dämmung für Hitzeschutz und welche Unterspannbahn ist das: Hallo Zusammen, ich saniere momentan mein Reihenmittelhaus aus dem Bj. 1978 und beim Dach angekommen. Das Dachgeschoss besteht aus einem großen...
  5. Dachdämmung Altbau ohne Unterspannbahn

    Dachdämmung Altbau ohne Unterspannbahn: Ich habe jetzt wirklich schon mehr als genug gelesen und werde immer mehr verunsichert. Wir haben einen Altbau bei dem wir jetzt das Dach...