Dacherneuerung Gulfhof

Diskutiere Dacherneuerung Gulfhof im Sanierung konkret Forum im Bereich Altbau; Hallo, Ich hoffe, dass wir hier eine unabhängige Sicht auf unsere Situation bekomme. Danke schon mal Wir haben vor zwei Jahren einen sanierten...

  1. #1 Gulfhof Sascha, 01.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2021
    Gulfhof Sascha

    Gulfhof Sascha

    Dabei seit:
    01.01.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Ich hoffe, dass wir hier eine unabhängige Sicht auf unsere Situation bekomme. Danke schon mal

    Wir haben vor zwei Jahren einen sanierten Gulfhof gekauft. Die Sanierung erfolgte vor ca. 15 Jahren. Der Dachaufbau ab Sparren ist mit Hartfaserplatten und alten Hohlziegeln inkl. Strohdokken gedeckt. Nach nun 15 Jahren stellen wir verschiedene nasse Stellen fest, wahrscheinlich müssten wir die Strohdokken konstant nachstopfen. Die Hartfaserplatten bieten natürlich keinen guten Schutz, wenn die Ziegeln bei Starkregen wasserdurchlässig sind. Ein Teil des Daches ist zu Wohnraum ausgebaut.

    Wir haben uns nun dazu entschieden das Dach zu sanieren.
    Aus finanziellen Gründen können wir keine vollumfänglich Sanierung vornehmen. Daher versuchen wir uns zwischen zwei Varianten zu entscheiden.
    Variante 1.
    Unterspannbahn und neue Hohlfalzziegeln
    Dies ist wahrscheinlich die sinnvolle und praktisch beste. Der Dielen/Scheunen Teil wird dann aber optisch sehr dunkel, wegen der Schwarzen Unterspannbahn. Gleichzeitig fragen wir uns, wie lange die Unterspannbahn Sicherheit gegen wassereintritt garantiert.
    Variante 2.
    Vollschalung, Bitumenbahn und alte Ziegeln wieder verwenden.
    Da unser Gulfhof denkmalgeschützt ist, wären die alten Hohlpfannen optisch natürlich schöner. Die Holzschalung wäre ebenfalls im Scheunenteil optisch sehr angenehm.
    Das Unterdach müsste in dieser Konstellation als wasserdichtes Unterdach ausgeführt werden, da die Hohlpfannen ohne Strohdokken verlegt werden und daher nur einen "einfachen" Schutz gegen den Regeneintritt bieten.

    Also eigentlich würden Variante 2 bevorzugen, wir sind uns aber nicht sicher, ob das wasserdichte Unterdach wirklich langfristig die richtige Wahl ist. Bei dieser Variante ist uns bewusst, das wir mit den Hohlziegeln immer wieder richten müssen und das wir den wassereintritt nicht vermeiden können, daher muss das wasserdichte Unterdach 100% funktionieren.

    Wie schätzt Ihr die Situation ein?
    Auf was müssten wir achten, um die zweite Variante umzusetzen?

    Danke für eure Hilfe und gerne gebe ich weitere Infos.

    Achja ... frohes neues Jahr
    Gruß Sascha
     
Thema:

Dacherneuerung Gulfhof

Die Seite wird geladen...

Dacherneuerung Gulfhof - Ähnliche Themen

  1. DHH - Dacherneuerung auf einer Seite

    DHH - Dacherneuerung auf einer Seite: Hallo zusammen, durch die Stadtwerke habe ich soeben erfahren das mein DHH Nachbar seinen Teil des Daches erneuern wird. Da meine Seite noch...
  2. Wasserschaden bei Dacherneuerung - Frage zur Bitumenbahn

    Wasserschaden bei Dacherneuerung - Frage zur Bitumenbahn: Hallo, ich bin neu im Forum, daher schon mal vorab sorry, wenn ich mich vielleicht etwas kompliziert ausdrücke, aber diese ganzen Baubegriffe...
  3. Dacherneuerung beim Altbau

    Dacherneuerung beim Altbau: Guten Morgen. Wir sind gerade dabei ein Haus kernzusanieren. Nun kommt uns das Dach ein bisschen in die Quere und wir stehen wie der Ochse...
  4. Dacherneuerung ALTBAU/Bauernhaus

    Dacherneuerung ALTBAU/Bauernhaus: Hallo liebe Expertengemeinde. Ich habe schon das Forum durchsucht, aber nichts passendes Gefunden. Wir bewohnen ein altes Bauernhaus,...
  5. Dacherneuerung bei undichter Dampfbremse

    Dacherneuerung bei undichter Dampfbremse: Hallo Experten! Vor 8 Jahren habe ich mein Dach an einem Siedlungshaus BJ 1954 von innen gedämmt, Aufbau: Sparren "aufgedoppelt" 14 cm...