Dachfenster (Velux?)

Diskutiere Dachfenster (Velux?) im Fenster/Türen Forum im Bereich Neubau; Wir planen mit dem Einbau großflächiger Dachfenster (z.B. VELUX)einen Art Teilwintergarten. Die Fenster sollen in das Dach eingebaut (jeweils nach...

  1. Gast

    Gast Gast

    Wir planen mit dem Einbau großflächiger Dachfenster (z.B. VELUX)einen Art Teilwintergarten. Die Fenster sollen in das Dach eingebaut (jeweils nach Osten, Süden und Norden) zusammen ca. 15 qm ergeben. Die Holzdecke zur darunterliegenden Stube soll geöffnet werden und dann eine Art Galerie ergeben.
    Wir versprechen uns hiervon neben dem Mehr an Licht in der Stube auch energetische Vorteile, da die Sonne ja auch im Winter einiges zur Raumerwärmung beitragen müßte.
    Die Öffnung in der Decke sollte optional durch verschiebbare Fenster (Schienensystem) zu schließen sein. Z.B. dann, wenn nachts die Temperatur auf dem Dachboden niedriger ist als in der Stube.
    Hat jemand Erfahrung, wie man an dieses Thema herangehen könnte ?
    Insbesondere interessiert mich natürlich die Energiebilanz und Alternativen zu den recht teuren VELUX-Produkten.

    Jürgen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Dachfenster

    Also die Energiebilanz wird Negativ. :Brille Fenste verlieren mehr Wärme als durch die Sonne reinkommt. Besonders im Norden!
    Alternativ nehmen Sie billige Dachfenster, die Qualität ist dann auch billig. :shades
     
  4. Gast

    Gast Gast

    Dachfenster

    ....deswegen ja die Lösung mit dem Schienensystem, das bei Bedarf geschlossen werden soll.

    Haben Sie Erfahrung mit schlechten Velux-Alternativen ?

    Jürgen
     
  5. NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Erfahrungen

    intelligente Leute machen schlechte Erfahrungen in der Regel nur einmal ;)

    Daher ist hier bei den Experten kein Rat zu Billig- (und Billigst-)Produkten zu erwarten
     
  6. Gast

    Gast Gast

    Entschuldigung,
    habe verstanden.

    Wie blöd von mir nach Alternativen zu fragen. Gibt es eine Übersicht zugelassener Hersteller...? (...zu denen man Fragen stellen darf...)

    Jürgen


    P.S. Seid mir nicht böse, aber so eine saublöde Antwort muß kommentiert werden. Dieses Forum würde ein Großteil seiner Daseinberechtigung einbüßen, wenn es nicht Leute gäbe, die sich für Alternativen bei Werkstoffen und Herstellern interessieren.
     
  7. #6 bauworsch, 5. Juni 2003
    bauworsch

    bauworsch Gast

    Dachflächenfenster

    Soviele Hersteller gibt es in Deutschland gar nicht, Roto und Velux als die Marktführer, ein paar ganz wenige Nischenanbieter, die aber preislich nicht mithalten können.
    Für Ihre Schiebefenstervariante kann Ihnen ein versierter Wintergartenbauer weiterhelfen, da kommt so was öfter zum Einsatz. Vielleicht hilft diese Info weiter.

    Gruß

    bauworsch
     
  8. Gast

    Gast Gast

    Besten Dank vorerst.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Gast360547, 5. Juni 2003
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    haaalt ich hab noch einen!!!

    Moin,
    lesen Sie mal unter
    http://planungsgruppe-dach.de/bericht1.html
    da finden Sie dann ein solches System.
    Den Hersteller würde ich dann wieder raussuchen. Die Unterlagen hat Herr Jungermann mitgenommen :)
    Grüße
    stefan ibold
     
  11. Lebski

    Lebski Gast

    Velux

    Tja Jürgen zur Qualität lass es mich mal so sagen:
    Ein Verwanter von mir war 15 Jahre Zentraleinkäfer bei Raab Karcher. Wenn der sagt nimm Velux, weil die anderen Hersteller dauernd Reklamationen haben, wird ers wohl wissen, oder? :motz
     
Thema:

Dachfenster (Velux?)

Die Seite wird geladen...

Dachfenster (Velux?) - Ähnliche Themen

  1. Dicke der Konterlattung ohne die Dachfenster an zu heben

    Dicke der Konterlattung ohne die Dachfenster an zu heben: Hallo Ich bin neu hier. Mein Name ist Guido. Ich möchte bald bei meinen Eltern die Dachziegeln tauschen. Zur Zeit sind dort fast 50 Jahre alte...
  2. Dachfenster - Feuchtigkeit Fensterrahmen

    Dachfenster - Feuchtigkeit Fensterrahmen: Hallo zusammen, wir haben bei unserem Bad-Dachfenster von VELUX das Problem, dass sich im Fensterrahmen Feuchtigkeit bildet, die dann teilweise...
  3. Wie Dachfenster vor Feuchtigkeit schützen?

    Wie Dachfenster vor Feuchtigkeit schützen?: Hallo zusammen, wir haben letztes Jahr Gebaut und folgendes Problem mit unseren Dachfenstern: Wir haben überall eine 3-Fach Verglasung außer an...
  4. Mehrkosten für Dachfenster

    Mehrkosten für Dachfenster: Hallo zusammen, es gibt mal wieder ein bisschen Ärger mit unserem GÜ. Kurz und knapp: EFH Neubau, ursprünglich ohne Dachfenster geplant und...
  5. Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?

    Erfahrungen mit Velux Tageslichtspots?: Hallo, wir bauen gerade unser Haus um und planen unser Bad im OG. Dieses misst ca. 4,5m x 2,0m und hat keine Fenster. Um trotzdem an Tageslicht...