Dachflächenfenster von Fakro, aktueller Vergleich zu Velux/Roto

Diskutiere Dachflächenfenster von Fakro, aktueller Vergleich zu Velux/Roto im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute, ich würde mir gerne ein feststehendes Dachfensterelement von Fakro einbauen lassen. Grund: nur von Fakro gibt es Sondermaße...

  1. jetski

    jetski

    Dabei seit:
    29.08.2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Freiberuflich
    Ort:
    Berlin
    Hallo Leute,

    ich würde mir gerne ein feststehendes Dachfensterelement von Fakro einbauen lassen. Grund: nur von Fakro gibt es Sondermaße (insbesondere in der Überlänge in der ich es benötige), während die anderen beiden am Markt (Velux und Roto) das schlichtweg nicht anbieten.

    Nun hat mir ein angefragter Betrieb am Telefon gesagt, dass sie kein Fakro einbauen, Grund: (Originalzitat) "Die sind aus Polen". Weiterhin sagte er noch, er habe in den vergangenen Jahren oft Dachfenster von Fakro herausreißen müssen, die verfault gewesen wären. Da denke ich mir allerdings: von solcherlei Problemen liest man ja durchaus auch bei anderen, und dass Fenster die man herausreisst, selten heile sind, ist ja logisch.

    Jetzt gibt es drei Möglichkeiten:
    1) Fakro ist bis zum heutigen Tage wirklich schlechter als Velux/Roto, was Undichtigkeiten und Verfall angeht.
    2) Fakro war mal schlechter als die Konkurrenz, hat aber über all die Jahre nachgebessert und ist heutzutage ebenbürtig.
    3) Fakro ist ok, aber der Mann will Fakro schlechtreden, weil er entweder voreingenommen oder ggf. geschäftlich mit Velux oder Roto verbunden ist.

    Könnt ihr mir daher sagen, wie ihr das aktuell einschätzt? Falls jemand zu Möglichkeit 2) tendiert und viele Erfahrungswerte hat, wäre interessant zu hören was/wann/in welcher Weise sich da verändert hat.

    Danke!
     
  2. #2 simon84, 13.11.2018
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    7.576
    Zustimmungen:
    1.227
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
     
    Lexmaul gefällt das.
Thema: Dachflächenfenster von Fakro, aktueller Vergleich zu Velux/Roto
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. roto oder velux

Die Seite wird geladen...

Dachflächenfenster von Fakro, aktueller Vergleich zu Velux/Roto - Ähnliche Themen

  1. Velux Dachflächenfenster undicht / Kondensateinbruch

    Velux Dachflächenfenster undicht / Kondensateinbruch: Hallo zusammen, ich bin neue hier im Forum und auf der Suche nach zielführenden Tipps für die "Abdichtung" meiner Velux...
  2. Feuchtigkeit im Bereich der Dachflächenfenster

    Feuchtigkeit im Bereich der Dachflächenfenster: Hallo zusammen, vorhin war ich in unserem aktuell im Bau befindlichen Haus. Im Bereich unterhalb der Dachflächenfenster ist mir aufgefallen,...
  3. Dachflächenfenster: gehört es ausgetauscht oder nicht?

    Dachflächenfenster: gehört es ausgetauscht oder nicht?: Hallo zusammen, wir haben in der Küche als einziges Fenster ein DFF Baujahr 1981, Zustand siehe unten. Da es sich um ein Fenster im...
  4. Hilfe gegen Kondenswasser am Dachflächenfenster: 3-fach-Verglasung VS. Rolläden?

    Hilfe gegen Kondenswasser am Dachflächenfenster: 3-fach-Verglasung VS. Rolläden?: Hallo Experten, wir haben folgendes Problem. Unser Reihenmittelhaus, Bj. 1994, besitzt einen ausgebauten Dachboden. In diesem Raum befinden...
  5. Dachflächenfenster holzfenster nass am Rahmen

    Dachflächenfenster holzfenster nass am Rahmen: Hallo, bei mir ist leider an einem Dachflächenfenster der Holzrahmen nass... In der Ecke Wo her kommt das Wasser? Siehe Bilder Hoffe ihr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden