Dachflächenfensterproblem

Diskutiere Dachflächenfensterproblem im "Bautenschutz" Forum im Bereich Altbau; seit rund 15 Jahren ist im Dachgeschoss ein Cabrio-Dachfenster montiert. (Velux GDL P 19,,, Verlinkung kann ich leider noch nicht einfügen)...

  1. Hugo68

    Hugo68

    Dabei seit:
    17.05.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    seit rund 15 Jahren ist im Dachgeschoss ein Cabrio-Dachfenster montiert.
    (Velux GDL P 19,,, Verlinkung kann ich leider noch nicht einfügen)

    Seit ein paar Monaten zeigen sich Undichtigkeiten zwischen innerem Holzrahmen und Fensterflügel. Es tröpfelt und regnet herein und zwar im unteren Teil des Fensterbalkons, jeweils links und rechts und in der Ggedachten Rinne unten steht etwas Wasser. Der herbeigerufene Kundendienst des Herstellers hat zwar ein paar Schrauben ausgetauscht, möchte jedoch nicht weiterarbeiten, da er auf seine Instandsetzung keine Gewähr geben kann. Für diesen Fenstertyp beträgt die Mindestdachneigung 35 Grad, mein Dach hat nur 30 Grad Neigung. Jemand eine Idee, was ich armer Tor nun machen sollte?
     
  2. #2 1958kos, 22.02.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    249
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Mal ein paar Bilder vom Fenster im geschlossenen und geöffneten Zustand und der Betroffenen Dtrlle einsetzen.
     
  3. Hugo68

    Hugo68

    Dabei seit:
    17.05.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    ja gerne, auf dem letzten Foto habe ich die "Minirille" des unteres Fensters rot markiert. Wasser tritt an den blauen Pfeilen ein, also in beiden unteren Ecken und sporadisch an der rechten Längsseite etwa 2.JPG 2.JPG 39.jpg 117-Wassereinbruch.jpg im unteren Fensterbereich
     
  4. Skogen

    Skogen

    Dabei seit:
    17.02.2018
    Beiträge:
    627
    Zustimmungen:
    206
    Beruf:
    Gast
    Finde den Fehler :D

    Möglichkeit 1: im Ablauf außen ist irgendwas verstopft, bzw. bremst was, was das Wasser zurückstauen lässt. Ergebnis, sieht man
    Möglichkeit 2: bislang ging alles gut, weil die Fensterdichtung intakt war. Jetzt gibt sie allmählich auf, Ergebnis sieht man.

    Ablauf prüfen, Dichtung erneuern. dann weitersehen.
     
  5. #5 1958kos, 24.02.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    249
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Dichtungen prüfen, und das ganze mal reinigen.
     
  6. Hugo68

    Hugo68

    Dabei seit:
    17.05.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Abläufe waren geprüft und gereinigt! Welche Dichtung ist bitte gemeint? Die vom Glas??
     
  7. #7 1958kos, 24.02.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    249
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Vor 15 Jahren? Die Dichtungen am Flügel bzw. Rahmen die das Fenster abdichten.
     
  8. Hugo68

    Hugo68

    Dabei seit:
    17.05.2018
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    soweit mir bekannt, wurden die Fenster in der Vergangenheit mehrfach gewartet. Ob bei der Gelegenheit auch schon "Dichtungen" erneuert wurden, kann ich nicht feststellen. Bekomme gerade nach dem letzen Regen ein Foto vom Mieter. Danach erkennt man (ich!) deutlich Feuchtigkeit an den "inneren Plastikabdeckungen" auf beiden Seiten. Das Wasser wird dann weiter herunterlaufen und unten in der Ecke am Rahmen Richtung Rigipswand abfließen. Vielleicht ist dieses Foto hilfreicher für eine Beurteilung und einen Tipp. Danke!! 119-Velux.jpg
     
  9. #9 1958kos, 25.02.2019
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    249
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Das sieht mir nach Kondenswasser aus. D. h. Die Dichtungen mal prüfen lassen.
     
Thema:

Dachflächenfensterproblem

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden