Dachgeschossboden

Diskutiere Dachgeschossboden im Sanierungskonzept & Kostenschätzung Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, ich besitze ein Haus aus den 60er Jahre und bin derzeit beim entkernen im Obergeschoss. Ich muss sagen das in den 70er Jahre das...

  1. #1 Amstaff2689, 26.11.2017
    Amstaff2689

    Amstaff2689

    Dabei seit:
    10.01.2016
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Facharbeiter Fertigung
    Ort:
    Eckental
    Hallo zusammen,

    ich besitze ein Haus aus den 60er Jahre und bin derzeit beim entkernen im Obergeschoss.
    Ich muss sagen das in den 70er Jahre das Obergeschoss nachträglich ohne Bauplan ausgebaut worden ist.
    2 Zimmer 1 Toilette und ein Abstellraum. Es wurde viel mit Yong gearbeitet.

    Zu mein eigentlichen Problem:

    Jeder Raum hat nur einen sehr dünnen aber robusten Teppich der auf den Estrich geklebt wurde.
    Jetzt habe ich festgestellt das wenn man über den Boden läuft, mehrere Unebenheiten und Risse sind.
    Wie kann ich den Boden dämmen bzw. aufbauen ohne den ganzen Estrich zu entfernen? Was macht Sinn?

    Habe viel gehört von Holzbalken im Boden verschrauben diese mit Dämmwolle zu stopfen und mit OSB zu schließen oder auch Estrichplatten. Kann man das problemlos machen ohne den rissigen Estrich zu reparieren?


    Ich bedanke mich vorerst schonmal für Tipps und Ratschläge.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Dachgeschossboden. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 chillig80, 29.11.2017
    chillig80

    chillig80

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    22
    Erstmal, es ist ein Haus aus den 60ern, da kann es gut sein, dass es eine Hohlsteindecke mit Aufbeton ist, das erstmal prüfen bevor du den „Estrich“ wegmachst (der eventuell in Wirklichkeit statisch nötiger Aufbeton ist).

    Wenn du den alten Estrich (Aufbeton) drin lässt und viel drauf machst, dann passen dir die Höhen (Türen, Treppen, etc) nicht mehr.

    Wenn Du es nur eben haben willst nimm einen Fließspachtel, das sollte aber wer machen, der sich damit auskennt. Das Zeug ist recht teuer und wenn man nicht weiß was man da tut, dann ist es nachher wieder gleich krumm wie vorher.

    Wieso willst du überhaupt dämmen, wenn oben und unten beheizt ist braucht es das nicht?
     
Thema: Dachgeschossboden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. news

    ,
  2. azs

Die Seite wird geladen...

Dachgeschossboden - Ähnliche Themen

  1. Dämmung lose auf dem Dachgeschoßboden verlegen?

    Dämmung lose auf dem Dachgeschoßboden verlegen?: Das Dachgeschoß eines EFH (75 cm Kniestock) soll aus Kostengründen nicht ausgebaut werden. Architekt empfiehlt folgendes, um das Dachgeschoß...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden