Dachisolierung

Diskutiere Dachisolierung im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Sehr geehrte Experten, Ich renoviere unseren Altbau 3 Familien haus (85 gebaut) Thema dachdämmung. im 3.og habe ich die obere Geschossdecke auf 24...

  1. #1 Robotnik88, 25.08.2019
    Robotnik88

    Robotnik88

    Dabei seit:
    25.08.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geehrte Experten,
    Ich renoviere unseren Altbau 3 Familien haus (85 gebaut)
    Thema dachdämmung. im 3.og habe ich die obere Geschossdecke auf 24 cm aufgemotzt (ab 24 cm gibt's eine regionale Förderung , daher so gewählt) auf dem Dachboden/kriechboden über dem habe 3.og habe ich 10cm pur platten alukaschiert beidseitig mit der wlg 023 ausgelegt. Diese habe ich perforiert..tipp energieberater..außerdem 14cm isover quasi darunter- also raumseitig die decken im 3.og .macht 24cm Dämmung. Übrigens: die Dachschrägen auf dem dachboden selbst sind nicht gedämmt )
    die zwischenSparren Dämmung habe ich im 3.og entfernt Und durch 14cm ISOver wlg032 Mineralwolle ersetzt.
    Nun soll eine Untersparrendämmung erfolgen: der Energieberater empfhiehl mir Dämmplatten a 4cm zwischen die Unterkonstruktion zu klemmen. Die dampf bremse soll zwischen unter und Zwischensparrendämmung. Als Folie habe ich die ISOVER Klimamembran bereits gekauft

    Meine Frage bezieht sich nun auf das zu verwendende Material -der dämmplatten:
    Ich soll nun lt Energieberater 4cm wlg 030.. ansonsten 035 verwenden.

    Problem:
    A)Dämmplatte a wlg 030 finde ich nicht
    B) bei 4 cm Dämmung mit besserer wlg überschreite ich doch die 20% Regel, oder nicht ??!?
    C) darauf Frage ich mich folgendes: ist die 20% Regelung zu umgehen, wenn die folie erst nach der Zwischensparrendämmung erfolgt ?
    D) wenn ja: macht es nicht Sinn dann direkt nochmals pur platten zu verwenden.. ( sind ja nun mal deutlich besser von der wlg) nur dieses Mal würde ich die alukaschierung nicht perforieren und die Dampfbremse danach installieren?.! Geht das ?
    E) wenn nein :welches Material kann ich sonst verwenden?
    F) bezüglich der Unterkonstruktion/ lattung: was ist zu empfehlen: Lattenabstand, Dämmung und rigips sollen mit möglichst wenig Aufwand anzupassen sein. Welche kombi der Maße lattung / Rigips und Dämmplatten sind zu empfehlen?
    Hiiiilfe!!! Übrigens: dem Energieberater habe ich auch schon gefragt, dieser scheint aber ziemlich laisse faire zu sein ...

    Was ist eure/Ihre optimal Lösung?
    Vielen Dank im vorraus.
     
Thema:

Dachisolierung

Die Seite wird geladen...

Dachisolierung - Ähnliche Themen

  1. Dachisolierung zwischen zwei DHH

    Dachisolierung zwischen zwei DHH: Hallo zusammen, diese Tage muss unser letztes Jahr bezogene Neubau-DHH das erste Mal kalte Nächte überstehen. Dabei fiel mir auf, dass die...
  2. Dachisolierung energetische Isolierung

    Dachisolierung energetische Isolierung: Deckenaufbau bei energetischen Sanierung Hallo, ich habe ein Haus gekauft, das ich demnächst beginne energetisch zu sanieren. Das bestehenden...
  3. Dachisolierung mangelhafte Dampfbremsfolie

    Dachisolierung mangelhafte Dampfbremsfolie: Hallo zusammen, mein Vater hat vor etwa 10 Jahren in seinem Altbau 8 FH das Dach neu decken und mit Glaswolle dämmen lassen. Die Dämmwolle...
  4. Zeitraum zwischen Estrich und Dachisolierung

    Zeitraum zwischen Estrich und Dachisolierung: Hallo zusammen, wie lange sollte man mindestens warten, bis nach Putz und Estrich der Dachaufbau (Zwischensparrendämmung --> Dampfbremse -->...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden