Dachkasten - Material, dass nicht gestrichen werden muss?

Diskutiere Dachkasten - Material, dass nicht gestrichen werden muss? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, wir sind absolute Unwissende. Uns wurde vom Bauträger mitgeteilt, dass es keinen einzigen Werkstoff gibt, aus dem man einen Dachkasten...

  1. #1 Kerstin Berlin, 07.03.2012
    Kerstin Berlin

    Kerstin Berlin

    Dabei seit:
    07.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    wir sind absolute Unwissende. Uns wurde vom Bauträger mitgeteilt, dass es keinen einzigen Werkstoff gibt, aus dem man einen Dachkasten baut und der NICHT gestrichen werden muss. Kann das wirklich sein?

    Wenn es keinen Werkstoff gibt, den man nicht streichen muss, gibt es evtl. einen Werkstoff, den man nicht so oft streichen muss?

    Danke für eure Antworten.

    Grüße
    Kerstin aus Berlin
     
  2. Lukas

    Lukas

    Dabei seit:
    27.03.2005
    Beiträge:
    11.777
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Bodenleger
    Ort:
    B, NVP, IN, St Trop
    Moin!

    Umgekehrt könnte ein Schuh draus werden. Ich kenne kein Material, welches zwingend angepinselt werden müsste.:)

    Gruß Lukas
     
  3. #3 mastehr, 07.03.2012
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Der Kunststoff, der bei mir verbaut werden soll, ist angeblich wartungsfrei.

    Auch der Beton, der 1959 an meinem alten Haus verbaut wurde, braucht eigentlich nicht gestrichen zu werden. Allerdings sieht er frisch gestrichen besser aus.
     
  4. #4 Kerstin Berlin, 07.03.2012
    Kerstin Berlin

    Kerstin Berlin

    Dabei seit:
    07.03.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellte
    Ort:
    Berlin
    Hallo mastehr,

    wie heißt der Kunststoff?

    Grüße
    Kerstin Berlin
     
  5. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Es gibt Kunststoffprofile ähnlich den Holzprofilen. Ich find die Dinger grauenhaft, andere schwören drauf. Allerdings vergrauen die meisten Kunststoffe, so wie auch Kunststofffenster,im laufe der Zeit.
    Ansonsten gibt es Verbundplatten, Resopal und ähnliches, in verschiedenen Farben. Die halten recht lange.
    Ich persönlich allerdings bevorzuge Holz, weil es am besten aussieht und die modernen Lasuren durchaus Standzeiten von 15-20 Jahren haben, das ist zumutbar.
     
  6. #6 mastehr, 07.03.2012
    mastehr

    mastehr

    Dabei seit:
    30.12.2010
    Beiträge:
    3.936
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Software-Entwickler
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich kann Dir leider die genaue Bezeichnung nicht sagen. Ein Bekannter hat es auch und ich finde, dass es gut aussieht. Bei einem Walmdach ist aber auch die Verschalung nur unten.
     
  7. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.915
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Sorry, aber es gibt wirklich nix, was nie gestrichen werden muß oder auf ewig schön aussieht...

    Die Holzbretter bei meinen Eltern sind von 1952, in der Zeit 3 mal gestrichen... Ich denke damit kann man leben...


    Alle Materialien verschmutzen. Und ob ich die nach 20 Jahren neu pinsel oder ob ich die nach 20 Jahren sauberschrubbe ist mal egal... Dran muß ich da sowieso...
     
  8. #8 berny2008, 07.03.2012
    berny2008

    berny2008

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmerer
    Ort:
    Altheim
    Hallo Kerstin,
    wie wäre es mit Faserzementplatten von Eternit z.B. (soll keine Werbung sein)
    Dauerhaft Wartungsfrei und in verschiedenen Farben erhältlich.
    Meiner Meinung nach zwar Geschmacksache, aber wäre eine möglichkeit.

    Gruss Bernhard
     
  9. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    11.915
    Zustimmungen:
    3
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Sehen nach 20 Jahren auch so hässlich aus das man sie freiwillig streichen wird...
     
  10. #10 powercruiser, 07.03.2012
    powercruiser

    powercruiser

    Dabei seit:
    09.11.2011
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    17
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Bayern
    Ordentlich Verblechen mit Kasetten, entweder aus Titanzink oder aus Kupfer (jenachdem was für ein Material am Dach verbaut wird oder ist).
     
Thema: Dachkasten - Material, dass nicht gestrichen werden muss?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachkastenverkleidung

    ,
  2. material dachkasten

    ,
  3. dachkasten verkleiden

    ,
  4. dachüberstand verkleiden material,
  5. traufkasten material,
  6. dachkasten bauen,
  7. Dachkastenbretter,
  8. Wer baut dachkasten,
  9. dachkastenverkleidung holz weiß,
  10. dachkasterverkleidung,
  11. material für Dachkasten kaufen,
  12. Dach metallverkleidung dachkasten,
  13. bau dach unterfang materiale,
  14. dachkasten material,
  15. dachkastenverkleidung kosten,
  16. dachkasten wartungsfrei,
  17. material für dachkaste
Die Seite wird geladen...

Dachkasten - Material, dass nicht gestrichen werden muss? - Ähnliche Themen

  1. Verkleidung Dachkasten Bungalow

    Verkleidung Dachkasten Bungalow: Liebes Forum, danke für die Kommentare und Anregungen zum Thema dämmen in einem von mir vor mehreren Wochen gestellten Thread. Dieses Mal möchte...
  2. Fragen zur Renovierung unserer Dachkästen

    Fragen zur Renovierung unserer Dachkästen: Hallo, ich habe einige Fragen zur Renovierung unserer Dachkästen. Wir besitzen ein Friesenhaus mit Krüppelwalmdach (Bj. 1995), die Dachüberstände...
  3. Dachkasten-Anschluss abdichten

    Dachkasten-Anschluss abdichten: Hallo zusammen, unser Haus (Bj. 1933) soll neu verputzt werden. Zwischen Dachkasten und Mauerwerk ist ein mitunter fingerbreiter Abstand (mal...
  4. Attikaverkleidung, Dachkasten, welches Material?

    Attikaverkleidung, Dachkasten, welches Material?: Hallo zusammen, ich bin kurz vorm Häuslebauen und will "modernen Toskanastil" bauen. Heißt für mich: Außenmaß 10x14m; Walmdach evtl. mit...
  5. Material für Dachkasten

    Material für Dachkasten: Hallo zusammen, der Dachkasten von meinem Sommer-Bungalow muss erneuert werden. Der Vorbesitzer hat ihn vor 4 Jahren aus einem 25cm hohen...