Dachlatten

Diskutiere Dachlatten im Dach Forum im Bereich Neubau; Bei einer Nachbarbaustelle von mir wird ganz fleißig noch mit normalen Dachlatten gelattet. Also keine S 10 Latten. Wer ist eigentlich für sowas...

  1. matzi

    matzi

    Dabei seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Ort:
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Bei einer Nachbarbaustelle von mir wird ganz fleißig noch mit normalen Dachlatten gelattet. Also keine S 10 Latten.
    Wer ist eigentlich für sowas zuständig ?
    Gruß Matzi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lebski

    Lebski Gast

    Bau -BG?
    SigeKo?
    Architekt?

    Letztendlich der BH.
     
  4. BHMarkus

    BHMarkus

    Dabei seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler Baubranche
    Ort:
    Stuttgart
    Benutzertitelzusatz:
    BHMarkus
    @lebski
    ...wie immer halt !!! und der bh hat ja auch in der regel die ahnung davon, oder?
    glaubst du, der archi steigt da hoch und schaut nach, oder lässt sich die ausführung bestätigen?
    unserer in jedem fall nicht. der merkt ja nicht mal, als der bu ein fenster vergessen hatte.
    sorry, bin gerade etwas geladen, auch wegen dem thread im archi-forum
    gruss :frust
     
  5. matzi

    matzi

    Dabei seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Ort:
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Das Haus wird in Eigenleistung gebaut. Dachstuhl hat ne Fa gemacht und auch 3 Reihen Latten . Jetzt lattet der Bauherr selber weiter. Ich bin nur etwas sauer weil ich ihm das Latten mit S10 angeboten habe. Damit war ich aber einen hauch zu teuer.
    Matzi
     
  6. Lebski

    Lebski Gast

    Ich kann doch auch nix dafür. Aber vorranig ist der BH für die Sicherheit auf seiner Baustelle verantwortlich und haftbar!

    Es lassen sich zwar einige Punkte deligieren, nur muß das auch rechtswirksam geschehen sein.

    Und, Unwissenheit schütz vor Strafe nicht!
     
  7. BHMarkus

    BHMarkus

    Dabei seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler Baubranche
    Ort:
    Stuttgart
    Benutzertitelzusatz:
    BHMarkus
    ...das hab ich auch lernen müssen, deshalb kommt mir keine fa. mehr ohne mein wissen und beleg für "richtige" ausführung, auf die baustelle. trotz archi, trotz statiker, trotz bauleitung.

    gruss
     
  8. BHMarkus

    BHMarkus

    Dabei seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler Baubranche
    Ort:
    Stuttgart
    Benutzertitelzusatz:
    BHMarkus
    ... hatte ich vergessen: und trotz, der so hoch gewürdigten gewährleistung, die mir im fall der fälle nur ärger und arbeit bringt.

    gruss
     
  9. matzi

    matzi

    Dabei seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    463
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister / Hochbautechniker
    Ort:
    bei Rendsburg im schönsten Bundesland.
    Ich habe mal bei der BBG angerufen. Die sind da für zuständig. Die schicken da sofort einen raus und kontrolieren das.
    matzi
     
  10. #9 C. Schwarze, 15. Juni 2004
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juni 2004
    C. Schwarze

    C. Schwarze

    Dabei seit:
    14. Mai 2002
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. oli123

    oli123

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Berufsschullehrer
    Ort:
    Ratzeburg
    was ist den S10 ?
    kommen nicht immer normale getauchte Dachlatten drauf ?
     
  13. Oggy

    Oggy

    Dabei seit:
    7. August 2003
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ,
    Ort:
    1. Wolfsburg
    Benutzertitelzusatz:
    ,
    Moin, das sind sortierte Latten, also krumme und angeknackste oder mit Ästen fliegen raus. Das dient vorallem der Sicherheit mein Dachdecken.


    Grüße Andreas* der die gleich Frage hatte und das bei google gefunden hat.
     
Thema:

Dachlatten

Die Seite wird geladen...

Dachlatten - Ähnliche Themen

  1. Alte Dachlatten behalten damit es nicht wellig durchhängt?

    Alte Dachlatten behalten damit es nicht wellig durchhängt?: Hallo, mir hat ein Dachdecker empfohlen, dass es besser ist, die alten Dachlatten zu behalten damit die Unterspannbahn nicht wellig durchhängt. Es...
  2. Dachlatten und die DIN 68800

    Dachlatten und die DIN 68800: Liebe Dachdecker und Zimmermänner! Ich stehe kurz vor dem Baubeginn eines EFH. Der Bauleiter unseres Ingenieurbüros hat mir nun eine Broschüre...
  3. Durchbiegung Dach,Sparrenabstand,Richtige Dachausführung????

    Durchbiegung Dach,Sparrenabstand,Richtige Dachausführung????: Hallo, mir stellt sich die Frage, ob der Dachstuhl korrekt ausgeführt wurde. Der Sparrenabstand beträgt 70 cm. Auf den Giebelseiten wurde ein 4...
  4. "Grüne" Dachlatten

    "Grüne" Dachlatten: Hallo, folgende Frage: bei der Dachrenovierung haben wir auch Dachlatten von der Unterkonstruktion entfernt. Die sind teilweise (blass)grün. Von...
  5. Dachlattung und Sparrenabstand bei einem Einfamilienhaus

    Dachlattung und Sparrenabstand bei einem Einfamilienhaus: Hallo ihr, ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen... In meiner Baubeschreibung ist die Lattung fürs Dach eines Einfamilienhauses 50/30.Wäre es...