Dachpappe und Schweißbahnen

Diskutiere Dachpappe und Schweißbahnen im Dach Forum im Bereich Neubau; Guten Tag, ich plane gerade das erneuern meines Flachdaches. Folgende Komponenten habe ich schon gekauft: - Dachpappe zum aufnageln -...

  1. conym18

    conym18

    Dabei seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter IT
    Ort:
    Halle
    Guten Tag,

    ich plane gerade das erneuern meines Flachdaches.

    Folgende Komponenten habe ich schon gekauft:
    - Dachpappe zum aufnageln
    - Beschieferte Schweißbahn R60S4

    Das Dach hat eine Holzlattung.


    Nun meine Frage:

    Reicht der Aufbau:
    - Holzlattung
    - Dachpappe (eine Enfache welche nur aufgenagelt wird)
    - Schweißbahn R60S4 (beschiefert)

    Oder muss ich zw. Dachpappe und Schweißbahn noch eine z.b. einfache besandete schweißbahn machen?

    Hier noch ein paar Eckdaten:
    - Flachdach mit Neigung
    - ganztägig Sonneneinstrahlung
    - unter dem Flachdach ist nur Schlafzimmer und Arbeitszimmer

    Danke für Tipps
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ralf Dühlmeyer, 25. April 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    [MOD]Dieses Forum hat nicht den Sinn, Heimwerkerfortbildung zu betreiben.[/MOD]
     
  4. conym18

    conym18

    Dabei seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter IT
    Ort:
    Halle
    Bedeutet also ich darf die frage nicht fragen und nicht auf antwort hoffen.

    :(
     
  5. #4 gunther1948, 25. April 2012
    gunther1948

    gunther1948

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    architekt/statiker
    Ort:
    67685 weilerbach
    hallo
    ich versuch es dir mal zu erklären.
    ein flachdach besteht nicht nur aus pappe sondern da muss das ganze paket berücksichtigt werden.
    das geht nicht im internet sondern nur vor ort.
    sanierung da greift ausserdem evtl. die enev mit mindestwärmeschutz bei erneuerung von kompletten bauteilen.
    deshalb hier vermutlich keine hilfe oder nur laienratschläge.

    gruss aus de pfalz
     
  6. Ansgaar

    Ansgaar

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Potsdam
    Ohh, Herr Dühlmeyer. Wieder erwischt. Antworten Sie doch erst gar nicht wenn Sie nichts beitragen können. Ist das soooo schwer zu verstehen?!
     
  7. Neutal

    Neutal

    Dabei seit:
    12. Dezember 2011
    Beiträge:
    4.174
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zimmermeister
    Ort:
    Lüneburg
    Benutzertitelzusatz:
    VON EVENTUELL EINGEBLENDETER WERBUNG IN DIESEM POS
    Die Antwort von Herrn Dühlmeyer bezieht sich auf die Nutzungsbedingungen dieses Forums und ist die einzig richtige.
    Selbst bei Profis fackeln Dächer ab und die Haftplicht für Dachdecker ist nicht umsonst so hoch.
    Ein paar treads im Winter verfolgt hätten sie mitbekommen was für Probleme es mit Tauwasser und co geben kann. Ich bin seit Jahren Zimmermeister und darf formal keine Schweißbahn aufbringen....warum wohl????
     
  8. Ansgaar

    Ansgaar

    Dabei seit:
    12. April 2012
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Potsdam
    @Flocke Auch das ist eine Antwort, die der Fragesteller wohl eher akzeptiert als das oben "kopierte".
     
  9. #8 ReihenhausMax, 25. April 2012
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Ne, die von gunther1948 und Dir ist wesentlich besser:
    - zeigt dem Fragenden, warum man ihm aus fachlichen Gründen nicht wie gewünscht antworten kann
    - das er diverse Punkte übersieht, die er beachten sollte und ihn dann vermutlich von seinem Vorhaben abbringen
    - das es Risiken gibt (Brandgefahr), die er vermutlich nicht im Blick hat

    D.h. will man jemand wirklich von etwas im DIY Bereich abbringen, was er ernsthaft besser bleiben läßt oder will man nur abkotzen, daß es immer noch Leute gibt, die sich mit solchen Fragen hier her wagen und ist es einem eigentlich völlig egal (natürlich auch legitim, aber warum engagiert man sich dann überhaupt, wenn man aus dem Forum praktisch nichts für sich selber lernen kann) ob er es dann halt mit Tips aus einem Baumarktforum macht (oder dort vielleicht von seinem Vorhaben abgebracht wird ...).
     
  10. conym18

    conym18

    Dabei seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter IT
    Ort:
    Halle
    Bitte helft MIR !!!! :)
     
  11. #10 Ralf Dühlmeyer, 25. April 2012
    Ralf Dühlmeyer

    Ralf Dühlmeyer

    Dabei seit:
    14. Juni 2005
    Beiträge:
    34.325
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Hannover
    Ohhh Ansgaar. Wieder erwischt. Antworten Sie doch gar nicht erst, wenn Sie die NUB nicht verstanden haben.
     
  12. conym18

    conym18

    Dabei seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    angestellter IT
    Ort:
    Halle
    Warum helft ihr mir bei meinem Thema nicht und streitet euch?
     
  13. #12 Rudolf Rakete, 25. April 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Ich würde mal sagen, Gartenhäuschen mit Schweissbahn selber machen ist ja noch ok. Aber bei einem Flachdach auf einem Wohnhaus, würde ich jemanden ran lassen der einem auch Garantie gibt und weis was er macht. Habe letztes Jahr ein Flachdach von 30m2 machen lassen der Kostenpunkt war 1500 Euro, also meiner Meinung nach nicht so viel Geld.
     
  14. #13 Metallurge2012, 25. April 2012
    Metallurge2012

    Metallurge2012

    Dabei seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ingenieur F&E
    Ort:
    Aachen
    Hallo conym,

    lies doch bitte die Beiträge von Herrn Dühlmeyer #2, aber vor allem von gunther und flocke #4,6 nochmal in Ruhe. Du wirst von den Experten hier keine Hilfe erhalten, weil das unter den Bedingungen eines Internetforums einfach nicht geht. Ich bin Bauwesen auch nur Laie, aber soweit ich die anwesenden Experten hier bisher verstanden habe, würde es ihrem Verständnis von professionellem Arbeiten zuwiderlaufen, Dir ohne Kenntnis aller Umstände (und die kann man nur mit Plänen und Ortsbesichtigung haben) hier irgendwelche Tips zu geben.
    Es widerspricht übrigens auch den Nutzungsbedingungen dieses Forums, die Du ja bei der Registrierung gelesen hast, oder?
    Wenn Du also unbedingt Hilfe zu Deinem Problem suchst, wirst Du die nur an anderer Stelle im Internet oder aber wahrscheinlich sinnvoller, bei einem Dachdecker aus Deiner Nähe bekommen.
     
  15. #14 ReihenhausMax, 25. April 2012
    ReihenhausMax

    ReihenhausMax

    Dabei seit:
    25. September 2009
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Softi
    Ort:
    Bremen
    Steht in Antwort #6 und vor allem #4. Und ansonsten ist DIY auf dem Level hier halt
    schlicht als Diskussionsthema nicht gewünscht. Einer der MODs hat Dir ja entsprechend
    "prägnant" geantwortet ohne das weiter zu begründen (NUB steht für Nutzerbedingungen) und wird den Thread vermutlich bald schließen :winken
     
  16. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    Schweißbahndächer sind nicht ohne...

    Ich darf sie machen, ich zahle auch die arschteure Haftpflicht dafür... (teuerstes Gewerbe, das doppelte von den Maurern...)

    Und ich sag hier nur eins: Dein Aufbau ist SO was von unterirdisch schlecht das ich damit nicht mal ein Vogelhäuschen machen würde... Das sind ja noch nicht mal zugelassene Bahnen... In welchen Scheißladen hast du dir den Müll denn aufschwätzen lassen???

    Geh einfach zu einem der Ahnung von der Sache hat, du kannst es nicht...
     
  17. #16 Rudolf Rakete, 25. April 2012
    Rudolf Rakete

    Rudolf Rakete

    Dabei seit:
    7. Oktober 2010
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektroingenieur
    Ort:
    Bonn
    Benutzertitelzusatz:
    Die Werbung ist nicht von mir!
    Hi hi...... mein letztes Vogelhäuschen hatte ein Dach aus son einem Zeuch (schäm). Hat gerade so über zwei Winter gereicht. Interessant war, dass von dem Schiefer nichts mehr übrig war.
     
  18. Biber53

    Biber53

    Dabei seit:
    20. Januar 2012
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdecker- u. Klempnermeister
    Ort:
    Albstadt
    Rudolf kauf Dir eine elastomermodifizierte Schweißbahn, dann haste länger Freude dran. Am besten nicht im Baumarkt (hat sowieso fast keiner)

    mfg
     
  19. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Guten Abend....

    Mein Tipp:

    Was ist die Ursache/Motivation dieser "Planung"? Hoffentlich kein Sonderangebot im Baumarkt "umme Ecke", so liest es sich nämlich.

    Und aller Hinweise der Vorschreiber zur Verarbeitung von Bitumen-Schweißbahnen sind ernst zu nehmen. Es geht nicht um Lötarbeiten an einer Platine.

    Ein Gruß
    svjm
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. svjm

    svjm

    Dabei seit:
    21. Juli 2010
    Beiträge:
    899
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Bauingenieur, Sachverständiger
    Ort:
    Rheinland, Rhein-Main, Baden-Württemberg
    Ähm, ist mir entgangen, dass dieses Forum nun auch einen "Akzeptanzmoderator" mit juristischem Background hat?
    Das finde ich gut, dieser kann dann endlich die juristischen Folgen von "falschen" DIY-Maßnahmen aufzeigen.

    Fällt mir in diesem Zusammenhang auf. Wenn der DIY-IT-Planer-und-Ausführer (TO) sein Flachdach samt Gebäude in Brand setzt, ist das noch
    - fahrlässig
    - grob fahrlässig
    - Vorsatz?

    Nur so
    svjm
     
  22. #20 DDM Ackermann, 25. April 2012
    DDM Ackermann

    DDM Ackermann

    Dabei seit:
    25. April 2012
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dachdeckermeister
    Ort:
    Deutschland


    Mhh ist zwar hard was er da sagt aber er hat recht.Flachdächer sind nicht ohne.Und die Haftpflicht ohh ja. Nein ehrlich stellen sie nicht solche Fragen hier in so einem Forum.Gehen Sie zu einem Fachmann.
     
Thema: Dachpappe und Schweißbahnen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dachpappe auf osb platte

    ,
  2. schweißbahn direkt auf osb

    ,
  3. osb platten mit dachpappe

Die Seite wird geladen...

Dachpappe und Schweißbahnen - Ähnliche Themen

  1. Estrichdämmschichttrocknung - Bitumen-Schweissbahn beschädigt?

    Estrichdämmschichttrocknung - Bitumen-Schweissbahn beschädigt?: Hallo zusammen, bei mir wird im Keller gerade eine Estrichdämmschichttrocknung vorgenommen. Dazu wurden mehrere Löcher durch den Estrich und die...
  2. Dachpappe auf Aluminium - Bleche schweißen? Voranstrich????

    Dachpappe auf Aluminium - Bleche schweißen? Voranstrich????: Hallo, Am Montag geht es mit meiner Flachdach Sanierung los und ich wollte fragen ob es reicht die Aluminium Bleche (Ortgang und Rinneneinhang)...
  3. Garagendach Unterspannbahn / Unterdeckbahn / Dachpappe auf OSB

    Garagendach Unterspannbahn / Unterdeckbahn / Dachpappe auf OSB: Hallo zusammen, ich hatte noch von einem Bau sehr viel OSB Platten übrig und habe damit mein 25° Satteldach komplett gedeckt (Nut und Feder aber...
  4. Noppenbahn oder "Dachpappe" hinter Gartenmauer

    Noppenbahn oder "Dachpappe" hinter Gartenmauer: Servus! Ich baue derzeit eine Mauer um mein Grundstück, weil das Gelände noch etwa 60 cm aufgeschüttet werden muss. An die Mauer drücken somit...
  5. Dachschindeln aus Dachpappe

    Dachschindeln aus Dachpappe: Hallo Ich hatte neulich lose Dachschindeln auf meiner Gaube. Ein Dachdecker hat die losen wieder angeklebt und meinte zu meiner Hausverwaltung...