Dachterrasse - Aufbauprobleme

Diskutiere Dachterrasse - Aufbauprobleme im Außenanlagen Forum im Bereich Rund um den Garten; Ich wünsche allen einen schönen Tag! Ich habe ein riesen Problem bei der Sicherstellung der Barrierefreiheit der Dachterrasse beim gegenwärtigen...

  1. #1 lawdance, 26.07.2017
    lawdance

    lawdance

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Ostfildern
    Ich wünsche allen einen schönen Tag!

    Ich habe ein riesen Problem bei der Sicherstellung der Barrierefreiheit der Dachterrasse beim gegenwärtigen Hausumbau.

    Die Garage wird überbau. Der Überbau wird an den Altbestand des reihenhauses angeheftet. Hierdurch wird in der 1. Etage 2 kleine Räume generiert und im DG eine Dachterrasse.
    Im DG besteht eine relativ geringe Aufbauhöhe des Fußbodes - reicht für Parket und ca 20mm Estrich (-Ersatz). Höhenmäßig passt das geradee zur Aufzug- und Treppenhöhe.
    Aus alledem folgt eine geringe Aufbauhöhe der Dachterrasse.

    Der Statiker hat nun vorgeschlagen:
    25mm Holbelag
    40mm UK
    15mm Abdichtung
    120mm Dämmungt PU WLS025
    7 5(hochgestellt) mm Abdichtung

    Dies hätte nach Auskunft meines Bauleiters zur Folge, dass in Geschoß darunter (also im 1.OG) im Anbau eine Deckenhöhe von 2,20m generiert würde - viel zu niedrig.

    Wissen muss man, dass die Terrasse mit einen Therapie-Whirlpool belastet wird.

    Weiß jemand Rat - das wäre super!

    Vielen Dank für die Mühe!
     
  2. #2 Andybaut, 26.07.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    du solltest dazuschreiben was fix ist und was geändert werden kann.
    Du kannst z.B. Vakuumdämmung verbauen, dann hast du eine geringere Aufbauhöhe.

    Oder die Dachterrasse nicht barrierefrei gestalten. Ist doof ich weiß

    Oder von innen nach außen eine kleine Rampe.

    Aber so ganz wegzaubern kann man das ganze halt nicht.
    Vielleicht den Pool verschieben, damit die Terrasse mit weniger Last gerechnet werden kann.
     
  3. #3 Fred Astair, 26.07.2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.375
    Zustimmungen:
    1.659
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Dein Bauleiter hat Recht und Dein Statikus hätte selbst feststellen müssen, dass das so nichts wird.
    Von der Statik mal abgesehen, die sich vielleicht lösen lässt, ist bei einer Dachterrasse die notwendige Dämmung nach unten die Spaßbremse.
    Ich habe noch Deinen Aufzugsschachtthread im Hinterkopf. Kann es sein, dass Du keinen Planer hast sondern selber vor Dich hin dilletierst?
     
  4. #4 lawdance, 26.07.2017
    lawdance

    lawdance

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Ostfildern
    Ich habe einen Statiker, begleitenden Bauingenieur und natürlich auch eine Architektin, welche die Entwurfsplanung gefertigt hat....

    Der Whirlpool ist fix, die Ebenerdigkeit zur Dachterrasse auch obligatorisch. Ansonsten ist alles vakant. Hat jemand Aufbauideen? Vielleicht andere Materialien.…
    Für jeden hilfreichen Tipp bin ich sehr dankbar.
     
  5. #5 Fred Astair, 26.07.2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.375
    Zustimmungen:
    1.659
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Und diese Heerscharen von Fachleuten können Dir nicht helfen? Weder bei der Schachtdämmung noch beim Terrassenaufbau?
    Andybaut hat das Zauberwort schon genannt. Aber ganz ohne Höhe geht's damit auch nicht. Den Preis lass Dir besser von Deiner Architektin nennen.
    Was hat sie denn entworfen, dass das alles nicht funktioniert?
     
  6. #6 lawdance, 26.07.2017
    lawdance

    lawdance

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Ostfildern
  7. #7 Fred Astair, 27.07.2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.375
    Zustimmungen:
    1.659
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Die Alternative lautet keine Dämmung, Unterzug unter der Decke und Kaltraum unter dem Pool. Danm sollte Dein Dtatiket das gerechnet bekommen.
     
  8. #8 1958kos, 27.07.2017
    1958kos

    1958kos

    Dabei seit:
    06.12.2016
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    316
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Höchberg
    Eine Alu-Unterkonstruktion in Alu find ich gut:winken
    Das mit der 40 mm hohen UK wird nix. Du brauchst noch Platz für evtl. Höhenausgleich und für Gefälle von mind 2%
     
  9. #9 lawdance, 27.07.2017
    lawdance

    lawdance

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Ostfildern
    Keine Dämmung? Ds würde es wohl kalt im Winter, oder?

    Zum Unterzug: Auf der 1. Etage des Überbaus ist ein Überzug. Die Etage wird hochgemauert und darauf kommt die Dachterrasse.

    Ginge 20 mm Vakuumdämmung zur Not? Und was ist mit dem Rest der erforderlich wäre?

    Danke für die Diskussion hier - das macht die Lage für mich deutlich klarer!
     
  10. #10 lawdance, 27.07.2017
    lawdance

    lawdance

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Ostfildern
  11. #11 Fred Astair, 27.07.2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.375
    Zustimmungen:
    1.659
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Nein, weil die Dünnste 38 mm stark ist.

    WPC spart an Höhe gar nichts, sieht nur bescheiden aus, lädt sich statisch auf und zerbröselt nach ein paar Jahren.
     
  12. #12 lawdance, 27.07.2017
    lawdance

    lawdance

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Ostfildern
    auf Holz rutscht man und hat sicher auch erhöhte Aufbauhöhe, oder?
     
  13. #13 Fred Astair, 27.07.2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.375
    Zustimmungen:
    1.659
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Nichts was man mit WPC nicht auch hätte plus der zusätzlichen Nachteile.

    Ich höre aber an dieser Stelle auf, weil ich Dich als beratungsresistent einschätze und Dir Deine Architektin, Statiker und Bauüberwacher nicht abnehme.
    Tschüß.
     
  14. #14 lawdance, 27.07.2017
    lawdance

    lawdance

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Ostfildern
    nun denn - wie sollte ich ohne Archtektin um- bzw. anbauen. Und braucht man einen Standsicherheitsnachweis, oder nicht? Und wer arbeitet wohl auf der Baustelle, da ich köroerbehindert bin? Es ist in Foren sehr erstaunlich, dass Personen gerne persönlich werden, was ich schade finde....
     
  15. #15 lawdance, 27.07.2017
    lawdance

    lawdance

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Ostfildern
  16. #16 Andybaut, 27.07.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    also so prinzipiell würde ich sagen, dass man mit Fliesen im Außenbereich ein wenig dünner hinkommt wie man Holz oder WPC.
    Es ist aber nicht viel und man muss dazu den genauen Aufbau kennen.

    Bislang fehlt eine Zeichnung um das ganze wirklich sinnvoll beantworten zu können.
    Nur nach einzelnen Materialien zu suchen reicht da leider nicht.
     
  17. #17 Andybaut, 27.07.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
  18. #18 lawdance, 28.07.2017
    lawdance

    lawdance

    Dabei seit:
    23.07.2017
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Jurist
    Ort:
    Ostfildern
  19. #19 Andybaut, 28.07.2017
    Andybaut

    Andybaut

    Dabei seit:
    02.04.2015
    Beiträge:
    5.127
    Zustimmungen:
    319
    Beruf:
    Architekt
    Ort:
    Baden-Württemberg
    :-)
    du hast ein wenig die Tendenz nur einzelne Punkte herauszugreifen und diese zu bewerten.
    So funktioniert das aber leider nicht sinnvoll.
    Das ganze ist immer ein Zusammenspiel von vielen Teilen die eine Sache funktionieren lassen oder
    zum scheitern verurteilen.

    Die Dämmwirkung wird nicht das Problem sein, aber:

    kann man die einfach auf eine Betonkonstruktion drauflegen? Vermutlich nein. Muss eben und nicht scharf sein.
    Wie ist der weitere Aufbau
    Kann das System die Punktlasten aufnehmen?
    Ist das System mit den Größen für die Terrasse überhaupt praktikabel (viele Ecken und Anschitte ?)
    will ich das bezahlen?
    Habe ich ein Gefälle? Wenn ja, wie wird das realisiert?

    Mach einen Schnitt durch den Planer durch die Situation sonst gibt das nichts.

    Auf dein Fachgebiet übertragen würde die Frage deines Mandanten lauten:
    "das Auto ist kaputt, muss ich den Schaden zahlen?"
    (ein bischen wenig Infos um das ganze sinnvoll zu beantworten, oder?)
     
  20. #20 Fred Astair, 28.07.2017
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.375
    Zustimmungen:
    1.659
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Und es wird immer mehr zum Ansinnen, hier kostenlose Planungsleistungen abzugreifen.
    Das sind Aufgaben für die bezahlten Fachleute, die der schnellbeleidigte Jurist in reichlicher Zahl unter Vertrag hält.
     
Thema: Dachterrasse - Aufbauprobleme
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. https://kachelmann block

Die Seite wird geladen...

Dachterrasse - Aufbauprobleme - Ähnliche Themen

  1. Badefass auf der Dachterrasse

    Badefass auf der Dachterrasse: Hallo zusammen, schon länger spiele ich mit dem Gedanken ein Badefass auf der Dachterrasse aufzustellen. Zu den Fakten. Das Fass ist oval, 135cm...
  2. Flachdachabdichtung Dachterrasse (Holzbau)

    Flachdachabdichtung Dachterrasse (Holzbau): Hallo zusammen, gerne hätte ich eure Meinung zu meinem Thema/Problem. Ich hatte das Problem mit einer undichten Schweißnaht an den Bitumenbahnen...
  3. 1-Geschossigkeit und Dachterrasse

    1-Geschossigkeit und Dachterrasse: Hallo Experten! Laut B-Plan darf ich nur ein 1-geschossiges Haus bauen. Laut Bauordnung in Niedersachsen (s.u.) darf das OG nicht mehr als 2/3...
  4. Dachterrasse und Dichtigkeit

    Dachterrasse und Dichtigkeit: Liebes Forum, ich möchte folgende (mögliche) Problemlage schildern. Dachterrasse eines MFHs (auf Kies verlegte Fliesen) wird bepflanzt....
  5. Dachterrasse Ortgangblech, kann man das so machen?

    Dachterrasse Ortgangblech, kann man das so machen?: Hallo, es geht um eine Dachterrasse, die soll mit EPDM abgedichtet werden, Beton Gefälle 2%. Spricht etwas dagegen als Ortgangbleche (ich meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden