Dachüberstand Baugenehmigung

Diskutiere Dachüberstand Baugenehmigung im Baugesuch, Baugenehmigung Forum im Bereich Rund um den Bau; Guten Abend, wir möchten uns ein Fertighaus bauen lassen mit einem Dachüberstand von 58 cm (Traufe) bzw. 37,5 cm (Ortgang). Der Bebauungsplan...

  1. #1 jasmin90, 25.07.2016
    jasmin90

    jasmin90

    Dabei seit:
    20.07.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Support
    Ort:
    Heiligenstadt
    Guten Abend,

    wir möchten uns ein Fertighaus bauen lassen mit einem Dachüberstand von 58 cm (Traufe) bzw. 37,5 cm (Ortgang).
    Der Bebauungsplan sieht allerdings max. Dachüberstände von 50cm bzw. 25cm vor.

    Was sagen eure Erfahrungen? Kann das genehmigt werden?

    Bzw. was kann man tun um diesen Dachüberstand kostengünstig zu verkürzen? Hattet ihr da schon Erfahrungen mit Fertighausfirmen?

    Danke für die Hilfe!

    J.
     
  2. #2 jodler2014, 25.07.2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Das Haus schmaler und kürzer bauen ,weil die Fassade aufgrund der geringen Dachüberstände , je nach Ausrichtung und Wetterlage , den Wettereinflüssen mehr Angriffsfläche bietet und dadurch schneller altert.

    Dh. :

    Noch geringere Dachüberstände verschlimmern die Situation oder eine Abweichung vom BB-Plan einreichen ...

    Und weniger Dachfläche sollte eigentlich weniger Kosten erzeugen ..

    Wieder so eine Frage ..?
     
  3. #3 jasmin90, 25.07.2016
    jasmin90

    jasmin90

    Dabei seit:
    20.07.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Support
    Ort:
    Heiligenstadt
    Danke für die Antwort.

    Ich würde ja auch den Standard Dachüberstand bevorzugen, weiß aber nicht, ob das genehmigt wird...

    Prinzipiell wäre das günstiger, aber beim Fertighausanbieter wäre das eine Abweichung vom Standard, was meiner Vermutung nach mehr kostet, das muss ich aber noch klären...
     
  4. #4 jodler2014, 25.07.2016
    jodler2014

    jodler2014

    Dabei seit:
    20.12.2014
    Beiträge:
    1.928
    Zustimmungen:
    30
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    RP
    Richtig ,dann soll der FH-Bauer sich vor dem Verkauf der Hütte , mit dem BB-Plan vertraut machen und nicht planlos agieren und die unnötig "transformierten " Kosten auf die Bauherrschaft abwälzen .
    Es besteht von daher Redebedarf und Planungsbedarf ...

    Auch ,wenn die alten Nörgler ein neues Nest gefunden haben ..

    Auszug BB-Plan, Lageplan , Besichtigung mit einem Fachmann oder einem alten Hasen ,der seinem Beruf gerne ausübt oder nebenberuflich Bürgermeister ist und früher als Landschafts- Gärtner bei den Stadtwerken gearbeitet hat ....
     
  5. #5 jasmin90, 26.07.2016
    jasmin90

    jasmin90

    Dabei seit:
    20.07.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT Support
    Ort:
    Heiligenstadt
    Ja, ich denke auch, dass wir das vorab klären. Besser wäre natürlich eine Baugenehmigung, da mir der längere Dachüberstand schon mehr zu sagt. Ich habe noch eine Frage, ich weiß nicht, ob Sie/Du da weiterhelfen kannst/können ;).
    Wenn ich nun einen Bauantrag einreiche und es sollen 2 Ausnahmen vom B-Plan genehmigt werden (Dachüberstand UND schwarze Ziegeln) und ein Teil wird abgelehnt, muss der Antrag dann neu eingereicht werden? Oder wird dieser dann mit einer Ausnahme genehmigt? Der zweite Punkt ist uns nicht so wichtig, dass wir uns unnötige Kosten aufhalsen wollen...
     
  6. #6 msfox30, 26.07.2016
    msfox30

    msfox30

    Dabei seit:
    12.05.2015
    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    61
    Beruf:
    IT Berater
    Ort:
    Halle
    Lass dir doch einfach mal dein Haus, so wie es werden soll auf den Lageplan des Gründstückes einzeichnen. Damit gehst du dann zum Bauordnungsamt und fragst mündlich mal an. Mündlich deswegen, weil es nichts kostet. Wenn du schriftlich eine Bauvoranfrage stellst, so kostet die A: was, B: dauert es recht lange und C: muss diese nicht bindend sein.
    Wir haben es bei unserem Haus so gemacht. Unser GU ist mit uns vor Vertragsabschluss zum Bauordnungsamt gegangen und das es mündlich geklärt, ob etwas gegen das Bauvorhaben spricht. Ich muss aber auch sagen, bei uns gab es keinen BP.
     
Thema: Dachüberstand Baugenehmigung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baugehnemigung für dachüberstand

    ,
  2. baugenehmigung dachüberstand

    ,
  3. dachüberstände baugenehmigung

    ,
  4. dachvorsprung kürzer als ein baugesuch
Die Seite wird geladen...

Dachüberstand Baugenehmigung - Ähnliche Themen

  1. Baugenehmigung für Schwarzbau

    Baugenehmigung für Schwarzbau: Hallo, wir wollen uns demnächst ein Haus kaufen. Das Haus ist wohl in den 30er gebaut worden und ein Holzhaus. An das Haus wurden zwei Anbauten...
  2. Ziegel über Dachüberstand abnehmen

    Ziegel über Dachüberstand abnehmen: Hallo zusammen, ich bereite gerade alles vor um den Dachüberstand zu streichen, da die Farbe bereits abblättert und ich hier ran muss wenn ich...
  3. Dachüberstand Attika

    Dachüberstand Attika: Hallo Forumgemeinde, gibt es bei den Dachdeckerarbeiten eine Richtlinie wie weit der Attika-Überstand sein darf / muss? Gruß Frank
  4. Dachüberstand Kabel durch Balken legen

    Dachüberstand Kabel durch Balken legen: Moin bei unserem Flachdachbungalow wird zur Zeit das Dach neu gemacht, deswegen ist der Dachüberstand im Moment offen, d.h. die Verkleidung ist...
  5. Bungalowdach Dachüberstand

    Bungalowdach Dachüberstand: [ATTACH] Mein 1976 gebauter Bungalow hat jetzt eine neue Stahlbetondecke bekommen, die eine Bitumenbahn zur Abdichtung/Dampfbremse bekommen hat....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden