Dämmen schmaler Fugen

Diskutiere Dämmen schmaler Fugen im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo Freund der Baupraxis, habe ein paar sehr schmale und schlecht zugängliche Fugen, die ich 1. einmal DÄMMEN, 2. ggf. ABDICHTEN...

  1. #1 albert albert, 25. Oktober 2004
    albert albert

    albert albert Gast

    Hallo Freund der Baupraxis,

    habe ein paar sehr schmale und schlecht zugängliche Fugen, die ich

    1. einmal DÄMMEN,
    2. ggf. ABDICHTEN

    möchte.

    Kann mir jemand entsprechende Mittel (Fabrikate) empfehlen. Zum Dämmen bspw. stelle ich mir PUR-Schaum mit einer sehr dünnen (weniger als 1cm) Düse vor.

    Bin Laie und habe keine Lust sämtliche Baumörkte zu durchstöbern.

    Danke schonmal
    Albert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 albert albert, 26. Oktober 2004
    albert albert

    albert albert Gast

    Wohl alles Theoretiker hier?

    Wo sind denn die Praktiker?
     
  4. Lollie

    Lollie Gast

    Die sind alle "dünne Fugen" abdichten. ;-)

    Ne mal im Ernst, lass den Leuten doch mal ein bisschen Zeit Deine Frage zu beantworten. Ich bin sicher irgendwer wird schon ne passende Antwort hier posten.
     
  5. NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    ?

    Welcher Art sind die Fugen?

    Sind die Fugen nur einseitig (innen) oder durchgängig (innen - außen)?

    Um welche angeschlossenen Bauteile handelt es sich?
     
  6. #5 albert albert, 26. Oktober 2004
    albert albert

    albert albert Gast

    Es geht um Perfektionismus.

    Sehr schmale Fugen, die womöglich sonst niemand mehr dämmen würde, sollen noch aufgefüllt werden, um das Bauresultat um einen weiteren Prozentpunkt zu verbessern.

    Beispiel: Sehr schmaler Spalt zwischen Fensterbrett (aussen) und darunterliegenden Mörtelbett. Später wird da ja noch verputzt.
     
  7. NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Schaum

    Dann verwenden sie doch in Gottes Namen Bauschaum; zur Not erwärmen Sie den Rüssel der Schaumdose und ziehen die Spitze konisch.

    Setzen Sie abwer auf jeden Fall ein Gewicht auf die Fensterbank, sonst drückt der Schaum diese hoch.

    Soviel Perfektionismus sollte dann doch schon sein - allerdings frage ich mich immer wieder, wie ein Laie Perfektionist in der Ausführung sein kann; er kenn ja meist nicht mal 50% der erforderlichen Parameter.
     
  8. Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Prüfer der Gebäudeluftdichtheit
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    Dämmen tut die Luft

    in der dünnen Fuge. Sie müssen nur dafür sorgen, dass die Luft da drin bleibt. Sie müssen also dichten.
     
  9. #8 albert albert, 27. Oktober 2004
    albert albert

    albert albert Gast

    womit?

    kompriband?
     
  10. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. BHMarkus

    BHMarkus

    Dabei seit:
    17. Oktober 2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Freiberufler Baubranche
    Ort:
    Stuttgart
    Benutzertitelzusatz:
    BHMarkus
    ich würde nochmal eine wand vorsetzen :D :D :D

    gruss
     
  12. #10 albert albert, 27. Oktober 2004
    albert albert

    albert albert Gast

    Das ist der bisher beste Vorschlag... :lock
     
Thema: Dämmen schmaler Fugen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bauschaum dünn

Die Seite wird geladen...

Dämmen schmaler Fugen - Ähnliche Themen

  1. Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?

    Anbau Dämmen Kaltdach / Warmdach ?: Hallo zusammen der Winter ist schon fast da und wird wollten gerne unser Dach unseres Anbaus ( 15 m²) vernünftig Dämmen lassen. Hatten 2 Firmen...
  2. Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich

    Garagendecke (12,5cm) dämmen - drüber liegt Wohnnereich: Hallo, folgendes problem: Wir haben hier eine Garage bzw. Gerätlager (ca. 3x10m, 60/70iger Jahre, Tor bleibt immer offen!)oder Wie man es nennen...
  3. Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten

    Aufgestemmte Fuge zum Erdreich wieder abdichten: Hallo, wir haben einen Anbau, der ca. 30 cm Tiefer als der Altbau liegt. Die Bodenplatte des Anbaus wurde 1978 an das Fundament des Altbaus...
  4. Holzständer Garage Dämmen

    Holzständer Garage Dämmen: Servus, ich habe eine Holzständergarage 7,5m auf 6,5m mit einem 4cm Sandwichdach mit 5 Grad Neigung. Die Garage ist direkt mit dem Haus verbunden...
  5. Dach dämmen mit 2. Installationsebene

    Dach dämmen mit 2. Installationsebene: Hallo, ich habe eine Eigentumswohnung in einem 30 Jahre alten Mehrfamilienhaus. Aktuell hat das Haus eine Zwischensparrendämmung mit 15cm....