Dämmschicht bei Estrich???

Diskutiere Dämmschicht bei Estrich??? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, kann mir jemand helfen??? Wie hoch darf man die Dämmschicht bei Estrich (Zementestrich oder Fließestrich) machen??? Wir hätten...

  1. vicky

    vicky

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Bexbach/Saarland
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand helfen??? Wie hoch darf man die Dämmschicht bei Estrich (Zementestrich oder Fließestrich) machen??? Wir hätten eine Aufbauhöhe zwischen 15-20 cm!!!

    Ich wäre sehr dankbar für eine rasche Antwort!!!

    Viele Dank & Viele Grüsse

    vicky
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach Vicky,

    eine Höhe von 15-20cm?
    Oder eine Höhe von 15cm, die bis 20cm variabel ist?

    Gruß Berni
     
  4. vicky

    vicky

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Bexbach/Saarland
    Hi,

    es ist so, wir haben einen extrem unebenen Untergrud (Altbau). Da wir das ganze ja mit Styrophor ausgleichen, haben wir höhen von 6 bis 20 cm die wir ausgleichen müssen damit man eine Ebene hat für den Estrich. Jetzt meine frage dazu, kann man 20 cm dick Styrophr aufbauen oder gib es da beschränkungen in der höhe.

    Danke
     
  5. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
  6. gast0815

    gast0815 Gast

    sackt der Polysterol eigentlich etwas ab, wenn der Estrich oben drauf kommt? oder passiert das schon, wenn der Estrich flüssig drauf ist und nach dem abbinden sackt es nicht weiter?
     
  7. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26. Februar 2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach 0815,

    das ist abhängig von der Zusammendrückbarkeit (Trittschalldämmung) und dem Verlegeuntergrund.
    Wie oben schon beschrieben, eine druckbelastbare Dämmung gibt nicht nach.
    Vorraussetzung ist eine vollflächige Auflage. keine Unebenheiten.

    Eine Trittschalldämmung aus PS-Platten hat in der Regel eine Zusammendrückbarkeit von 3mm und nimmt ist bis Nutzlasten bis 350kg. geeignet. Diese Platten geben beim Estricheinbau schon etwa 1mm nach. Die anderen 2mm erst bei erreichen der Nutzlast.
    Hier kann es bei Fliesen schon zum Abriss der elestischen Fuge am Sockelanschluß kommen, da die Fugmaterialien nur eine Dehnung von etwa 20% bis zum Versagen mitmachen.
    Es gibt auch Trittschalldämmplatten mit nur 2mm Zusammendrückbarkeit, diese sind bis 500kg. Nutzlasten geeignet.

    Wenn druckbelastbare Dämmstoffe auf einen unebenen Untergrund verlegt werden, und als 2. Lage noch eine weichfedernde Trittschallmatte, so ist dies die ungünstigste Konstellation. Fehlt dann nur noch ein unterdimensionierter Estrich.

    Gruß Berni
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dämmschicht bei Estrich???

Die Seite wird geladen...

Dämmschicht bei Estrich??? - Ähnliche Themen

  1. 100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden)

    100x80 Duschtasse auf Estrich? (80x80 Loch vorhanden): Hi, ich habe gerade eine schon sehr vergammelte 80x80 Duschtasse aus dem Gästebad entfernt und dabei ist die Ytong umrandung auch gleich...
  2. Estrich poltert

    Estrich poltert: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...
  3. Maximale Trassenbreite, Estrich

    Maximale Trassenbreite, Estrich: Hallo. In meinem Obergeschoss (Fertighaus) reißt und knarrt der Estrich. Knarren besonders im Badezimmer. Dort liegt auch der Großteil der...
  4. vinyl kleben auf estrich

    vinyl kleben auf estrich: Hi, bei mir wurde in der Küche nach spachteln ein klebe-Vinyl verlegt. Der Boden ist nun aber nicht eben, sondern wellig bis zu 5mm. Kann mir...
  5. Estrich teilweise wegnehmen und wieder ergänzen

    Estrich teilweise wegnehmen und wieder ergänzen: Liebe Bauexperten, im Rahmen einer Kellerteilsanierung werde ich eine feuchte Kalksandstein-Aussenwand (nur von innnen zugänglich) selber...