Dämmschicht bei Estrich???

Diskutiere Dämmschicht bei Estrich??? im Estrich und Bodenbeläge Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, kann mir jemand helfen??? Wie hoch darf man die Dämmschicht bei Estrich (Zementestrich oder Fließestrich) machen??? Wir hätten...

  1. vicky

    vicky

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Bexbach/Saarland
    Hallo zusammen,

    kann mir jemand helfen??? Wie hoch darf man die Dämmschicht bei Estrich (Zementestrich oder Fließestrich) machen??? Wir hätten eine Aufbauhöhe zwischen 15-20 cm!!!

    Ich wäre sehr dankbar für eine rasche Antwort!!!

    Viele Dank & Viele Grüsse

    vicky
     
  2. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach Vicky,

    eine Höhe von 15-20cm?
    Oder eine Höhe von 15cm, die bis 20cm variabel ist?

    Gruß Berni
     
  3. vicky

    vicky

    Dabei seit:
    24.01.2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Industriekauffrau
    Ort:
    Bexbach/Saarland
    Hi,

    es ist so, wir haben einen extrem unebenen Untergrud (Altbau). Da wir das ganze ja mit Styrophor ausgleichen, haben wir höhen von 6 bis 20 cm die wir ausgleichen müssen damit man eine Ebene hat für den Estrich. Jetzt meine frage dazu, kann man 20 cm dick Styrophr aufbauen oder gib es da beschränkungen in der höhe.

    Danke
     
  4. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
  5. #5 gast0815, 12.03.2006
    gast0815

    gast0815 Gast

    sackt der Polysterol eigentlich etwas ab, wenn der Estrich oben drauf kommt? oder passiert das schon, wenn der Estrich flüssig drauf ist und nach dem abbinden sackt es nicht weiter?
     
  6. Berni

    Berni

    Dabei seit:
    26.02.2005
    Beiträge:
    2.739
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Estriche
    Ort:
    Ostwestfalen-Lippe
    Tach 0815,

    das ist abhängig von der Zusammendrückbarkeit (Trittschalldämmung) und dem Verlegeuntergrund.
    Wie oben schon beschrieben, eine druckbelastbare Dämmung gibt nicht nach.
    Vorraussetzung ist eine vollflächige Auflage. keine Unebenheiten.

    Eine Trittschalldämmung aus PS-Platten hat in der Regel eine Zusammendrückbarkeit von 3mm und nimmt ist bis Nutzlasten bis 350kg. geeignet. Diese Platten geben beim Estricheinbau schon etwa 1mm nach. Die anderen 2mm erst bei erreichen der Nutzlast.
    Hier kann es bei Fliesen schon zum Abriss der elestischen Fuge am Sockelanschluß kommen, da die Fugmaterialien nur eine Dehnung von etwa 20% bis zum Versagen mitmachen.
    Es gibt auch Trittschalldämmplatten mit nur 2mm Zusammendrückbarkeit, diese sind bis 500kg. Nutzlasten geeignet.

    Wenn druckbelastbare Dämmstoffe auf einen unebenen Untergrund verlegt werden, und als 2. Lage noch eine weichfedernde Trittschallmatte, so ist dies die ungünstigste Konstellation. Fehlt dann nur noch ein unterdimensionierter Estrich.

    Gruß Berni
     
Thema:

Dämmschicht bei Estrich???

Die Seite wird geladen...

Dämmschicht bei Estrich??? - Ähnliche Themen

  1. Estrich - Bohrlöcher problematisch im Hinblick auf die Isolierung?

    Estrich - Bohrlöcher problematisch im Hinblick auf die Isolierung?: Liebe Bauexperten, in unserem Einfamilienhaus Baujahr 2004 wurde der Estrich im EG (darunter ein ungedämmter Keller) durch einen offensichtlich...
  2. Dämmschicht im Estrich

    Dämmschicht im Estrich: Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage zur fachlichen Korrektheit folgender Estricharbeiten. Geplant waren ursprünglich: 1 Lage...
  3. Feuchte Dämmschicht unter dem Estrich

    Feuchte Dämmschicht unter dem Estrich: Hallo, auch ich habe einmal eine Frage. In einem Objekt gab es einen recht heftigen Wasserschaden der die Dämmschicht unter dem Estrich ca 4...
  4. Estrich auf Dämmschichten

    Estrich auf Dämmschichten: Hat jemand das Merkblatt für die Ausführung vom -ich glaube- BEB in der hand? Muss der Estrichleger (CAF) ein aufgehendes StahlBauteil / Rohre ab...
  5. Wasser zwischen Dämmschicht und Estrich --- was tun ???

    Wasser zwischen Dämmschicht und Estrich --- was tun ???: Hallo Zusammen, wir bauen im Moment unser Haus. Der Rohbau ist fertig, der Innenausbau läuft und eigentlich woll(t)en wir in 4 Wochen einziehen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden