Dämmstoffwahl

Diskutiere Dämmstoffwahl im Dach Forum im Bereich Neubau; Welchen Dämmstoff soll ich nehmen? Geplant ist ein Dachgeschossausbau mit Zwischensparrendämmung. Nachdem man ja immer wieder einiges negatives...

  1. Gast

    Gast Gast

    Welchen Dämmstoff soll ich nehmen?
    Geplant ist ein Dachgeschossausbau mit Zwischensparrendämmung.
    Nachdem man ja immer wieder einiges negatives über Glas- oder Steinwollprodukte liest, habe ich an einen Dämmstoff auf Naturproduktbasis gedacht, Holzdämmplatten, Flachs, Hanf etc.
    Der Dämmstoff soll auch einen guten sommerlichen Wärmeschutz haben.
    Ich wäre auch bereit etwas mehr dafür auszugeben.

    Was könnt Ihr empfehlen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13. Januar 2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Eindeutig

    Holzweichfaserplatten, resp. eingeblasene Holzfasern, z.B. Emfacell, wenn Sie durchaus etwas mehr ausgeben wollen.

    Es handelt sich definitiv um ein Naturprodukt, daß keine synthetischen Bindemittel enthält. Aufgrund der rel. hohen Masse ist auch der Brandschutz mit geringen Zusätzen (6% Ammoniumphosphat) zu bewerkstelligen.

    Die baubiologische Unbedenklichkeit wird vom Eco-Institut in Köln bestätigt.
     
Thema:

Dämmstoffwahl

Die Seite wird geladen...

Dämmstoffwahl - Ähnliche Themen

  1. Trockenbauwand & Dämmstoffwahl, sowie ein sich abzeichnende Feuchtigkeitsproblem

    Trockenbauwand & Dämmstoffwahl, sowie ein sich abzeichnende Feuchtigkeitsproblem: Sehr geehrte Forenmitglieder, ich möchte in einem 17 m² Raum an einer Wand, ca. 4,2 m lang, eine Trockenbauwand errichten. Das größte Problem...