Dämmung 180/50 mm

Diskutiere Dämmung 180/50 mm im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen, wir möchten das Dach möglichst gut dämmen. Sparrenhöhe 180mm. Dämmung 180/30 wie vom Archi gerechnet im Wärmeschutznachweis...

  1. JSTJ

    JSTJ

    Dabei seit:
    14.08.2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    wir möchten das Dach möglichst gut dämmen. Sparrenhöhe 180mm. Dämmung 180/30 wie vom Archi gerechnet im Wärmeschutznachweis geht laut ausfürhrendem Trockenbauer nicht, da von Isover (verarbeitet nur Dämmstoffe dieses Herstellers..) nur Untersparrendämmung 24 oder 50mm anbietet.
    Kann es zu Problemen bei folgendem Warmdachaufbau (nichtbelüftet) kommen, luft- und winddichte Verarbeitung vorausgesetzt :
    (von außen nach innen)
    diffusionsoffene Unterspannbahn sd < 0,02
    180mm Zwischensparren-Klemmfilz 035
    Dampfsperre sd < 100m
    50mm Untersparren-Klemmfilz 035
    12,5 mm Gipskarton-Platten


    20%-Regel?
    Tauwasserbildung?
    Mal ein paar Schlagworte aus dem Forum.
    Vielen Dank.


    Kann uns einer von Euch weiterhelfen?

    JSTJ
     
  2. #2 NBasque, 22.10.2003
    NBasque

    NBasque

    Dabei seit:
    13.01.2003
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    GF eines Holzbauunternehmens
    Ort:
    Umkreis Bonn
    Kein Problem

    Grenzflächentemperatur an der PE-Folie beträgt 12,83 °C. Somit kann bei Normklima nach DIN 4108 kein Tauwasser in dieser Ebene ausfallen.
     
  3. JSTJ

    JSTJ

    Dabei seit:
    14.08.2003
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Danke

    für die schnelle Info!
    JSTJ
     
Thema:

Dämmung 180/50 mm

Die Seite wird geladen...

Dämmung 180/50 mm - Ähnliche Themen

  1. Dachschräge Dämmung mit Hinterlüftung

    Dachschräge Dämmung mit Hinterlüftung: Hallo alle zusammen, ich hätte gerne Meinung dazu ob mein Aufbau so funktionieren kann, besonders wenn ich auf die Balken statt Rigips eine...
  2. Dämmung an Brandwand mit BAFA-Anforderungen

    Dämmung an Brandwand mit BAFA-Anforderungen: Hallo, wird man eine Dämmung für eine Brandwand (Vorhangfassade + Prefa-Siding) mit dem nötigen BAFA U-Wert <0.2 hinbekommen? Die Fasse soll an...
  3. Welche Dämmung als Fußbodendämmung?

    Welche Dämmung als Fußbodendämmung?: Hallo zusammen. Ich bin gerade dabei mein neues, altes Haus zu Sanieren. Dabei habe ich jetzt Unterbeton eingebracht und möchte jetzt den...
  4. WDVS Dämmung einzelner Wände BAFA-förderfähig?

    WDVS Dämmung einzelner Wände BAFA-förderfähig?: Wir haben für die weitere Sanierung unseres EFHs BJ 1967 einen Energieberater engagiert, ISFP ist erstellt, dieses Frühjahr wurde das Dach...
  5. Zusätzliche Dämmung bei Schieferverkleidung von WDVS-Fassade

    Zusätzliche Dämmung bei Schieferverkleidung von WDVS-Fassade: Hallo in die Runde, Wir wollen den Giebelbereich unserer WDVS-Fassade gerne mittelfristig mit Schiefer verkleiden lassen. Der existierende...