Dämmung am Altbau ja oder nein

Diskutiere Dämmung am Altbau ja oder nein im Energiesparen, Energieausweis Forum im Bereich Altbau; Hallo zusammen, wir sind gerade dabei einen Altbau zu sanieren. Das Gebäude ist von ca. 1900. unser Energieberater und Verputzer empfehlen beide...

  1. Phmule

    Phmule

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    Bad Honnef (NRW)
    Hallo zusammen,

    wir sind gerade dabei einen Altbau zu sanieren. Das Gebäude ist von ca. 1900. unser Energieberater und Verputzer empfehlen beide ein WDVS anzubringen. Wir sind jedoch an einer Außenwand unsicher ob das wirklich nötig ist, daher komme ich mit dieser Frage mal zu euch.

    Besagte Außenwand ist ca. 50cm dick und mit Backsteinen gemauert (Originale Ziegelsteine Klinker Backsteine gebrauchte Mauersteine Gartensteine Gartenmauer Grill Sommerküche Nr. Kl rt 450 Mix - oldthing: Ziegel ...)

    Wir haben die Fenster bereits erneuert und gegen 3-Fach Verglaste getauscht, das hatte der Fensterbauer vorgeschlagen weil die Schlafzimmer zur Straße zeigen und es recht laut ist.

    Geheizt wird per Fußbodenheizung. Die Fläche der Außenwand ist ca 70m², davon geht gut die hälfte für Fenster drauf. Der Eigentlich Dämmbereich ist dann tatsächlich nicht mehr so viel.

    Hier noch ein paar Daten zu den beiden Räumen.

    Raum 1: Schlafzimmer, ca 20m2. Zwei Außenwände, die eine wurde vor 20 Jahren vom vorherigen Eigentümer gedämmt. die andere ist die um die es nun geht. der Rest sind Innenwände. Die Wohnung wird von 2 Personen bewohnt, maximal ein weiteres Kind, es ist quasi eine 2 Zimmerwohnung mit Bad.

    Raum 2: Wohnzimmer und Küche, ca 40m2 mit einer Terrassentür am anderen Ende vom Raum.

    Die Argumentation von Verputzer und Energieberater ist, dass auf Jedenfall gedämmt werden muss weil wir sonst zu 100% Schimmel in den Räumen bekommen werden weil wir 3-Fach verglaste Fenster verbaut haben.

    Hier noch zwei Bilder von dem Spaß:

    Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen

    Bilder-Upload - Kostenlos Fotos hochladen und ins Netz stellen

    Ich bin da nicht so erfahren jedoch eigentlich eher der Meinung dass das so nicht ganz korrekt ist.

    Uns geht es nicht darum eine Dämmung mit aller Gewalt nicht umzusetzen, jedoch möchte ich die korrekte Lösung finden.

    Was meint ihr dazu?
    LG
    Philipp
     
  2. Nic123

    Nic123

    Dabei seit:
    18.02.2019
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    58
    Es kann durch aus sein das du durch die dreifach verglasten Fenster dir den taupunkt jetzt ins Mauerwerk geholt hast. Hat der Energieberater dir den Taupunkt errechnet ? Vorher waren die Fenster der kälteste punkt jetzt ist es höchstwahrscheinlich das Mauerwerk weshalb eine Dämmung sinnvoll erscheint. Aber wie gesagt das kann man errechnen.
     
    Phmule gefällt das.
  3. #3 Fabian Weber, 10.03.2020
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    7.410
    Zustimmungen:
    2.100
    Wohnt Ihr schon drin?

    Dann miss doch erstmal die Oberflächentemperatur der Wand wenn es draußen kalt ist.

    Außerdem kann man auch die Fenster nachrüsten mit Fensterfalzlüftern.
     
    simon84, BaUT und Phmule gefällt das.
  4. #4 Jo Bauherr, 10.03.2020
    Jo Bauherr

    Jo Bauherr

    Dabei seit:
    19.06.2018
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    124
    Beruf:
    Vermieter
    Ort:
    Randberlin
    Ein detaillierter Wärmebrückennachweis könnte hier vermutlich diese im soliden Altbau oftmals (offiziell unerwartet) unwirtschaftliche Investition in eine Außenwanddämmung einsparen...
     
  5. Phmule

    Phmule

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    Bad Honnef (NRW)
    Guten Morgen,

    Danke schon mal für eure Antworten.

    Der Taupunkt wurde noch nicht berechnet, das war bislang nur eine Pauschale Aussage vom Energieberater.
    Wir wohnen noch nicht drin, Einzug ist geplant für Mitte Mai.
    Unter welchen Bedingungen Messe ich die Oberflächentemperatur der Wand am besten? Draußen Kalt und innen normal beheizt?
    Und was sagt mir der Wert? Im Idealfall sollte die Wandtemperatur oberhalb des Taupunktes liegen, oder?

    LG
    Philipp
     
  6. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Bauingenieur
    Habt ihr wenigstens die raumseitigen Fensterleibungen gedämmt? Was waren denn vorher für Fenster drin? Historische Holz-Kastenfenster?
    Ohne Innenleibungsdämmung habt ihr zwar den Dämmwert der Fenster verbessert aber die Einbaufuge zwischen Wand und Fenster hinsichtlich ihrer linearen Wärmebrückenwirkung massiv verschlechtert. Dort kann es zukünftig schimmeln.

    Bin aber auch dafür, ein 48er Vollziegel-MW nicht mit WDVS zu bekleben. Schließe mich Fabian an --> Lüftungskonzept erstellen, Fensterfalzlüfter nachrüsten.
     
  7. Phmule

    Phmule

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    Bad Honnef (NRW)
    Nein, die Fensterlaibungen sind nicht gedämmt worden.
    Vorher waren Holzfenster drin, die sind raus und gegen die Kunststoff ersetzt worden, Rechts und Links ist dieses Kompriband eingebaut. Danach ist der Verputzer durchgeflogen und hat die Bude verputzt, dabei ist grade im Bereich der Fenster relativ viel Putz aufgetragen worden. Unten natürlich eine neue Fensterbank.

    Sind diese Fensterfalzlüfter da tatsächlich ne Lösung? Wenn ich das richtig verstehe sorgt diese Öffnung doch für eine dauerhafte Lüftung, ist dass dann nicht eher "Energieverschwendung"?
     
  8. #8 Fred Astair, 10.03.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.819
    Zustimmungen:
    1.912
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Hast Du eine bessere Idee, ohne Dein Zutun, die Feuchtigkeit aus dem Haus zu bekommen?
     
  9. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Bauingenieur
    Quatsch - mit diesen Dingern wird doch nur 40% des sowieso täglich erforderlichen Mindestluftwechsels sicher gestellt.
     
    simon84 gefällt das.
  10. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    280
    Ich bin bei Fensterfalzlüfter immer etwas skeptisch in Bezug auf die funktionsweise. Bei starken Wind schließen die und wenn's windstill ist, findet auch keine ausreichende Zirkulation statt.
     
  11. Phmule

    Phmule

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    Bad Honnef (NRW)
    Super danke, das stand da so nämlich nicht. Schalltechnisch ist das aber auch ok oder? Ist wie gesagt direkt an der Straße.

    Zusammenfassend würden wir als WDVS weglassen, dafür Fensterlaibung und Falzlüftung einbauen, korrekt?
    Ich versuche mal ob ich die Messung für Taupunkt selber hinkriege.

    Vielen Dank Schonmal :)
     
  12. #12 Fred Astair, 11.03.2020
    Fred Astair

    Fred Astair

    Dabei seit:
    02.07.2016
    Beiträge:
    4.819
    Zustimmungen:
    1.912
    Beruf:
    Tänzer
    Ort:
    San Bernhardino
    Ihr scheint völlig ahnungslos von einem Irrtum zum anderen zu stolpern.
    Ein Fensterbauer, der gegen den Straßenlärm dreifach verglaste Fenster empfiehlt, ist ein Idiot. Dafür gibt es Schallschutzfenster.
    Falzlüfter sind auch nur eine Notlösung für Leute, die vergessen haben, rechtzeitig an die Lüftung zu denken. Da gibt es wirkungsvollere und vor allem schallgedämmte Lösungen.
    Aufgrund von ein paar Forenantworten entscheiden zu wollen, Dämmung ja/nein,
    Fensterlaibung ja/nein, Falzlüfter ja/nein zeugt von einer erschreckenden Ahnungslosigkeit, Desinteressiertheit oder Überheblichkeit.
     
    simon84, Jo Bauherr, Manufact und einer weiteren Person gefällt das.
  13. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Bauingenieur
    Fred du bist ja heute wieder sehr streng.
    Mmh - aber Recht hast du schon. Wenn man selber keine Ahnung hat als Hausbesitzer, dann sollte man sich einen Planer holen und nicht nur wahllos ein paar Handwerker beautragen und hoffen, dass die die Planung gleich mit machen.
     
  14. SvenvH

    SvenvH

    Dabei seit:
    22.11.2019
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    280
    Zumindest eine Dezentrale Lüftungsanlage wäre noch zu realisieren. Vielleicht sollte der Energieberater noch mal paar konkretere Vorschläge oder Berechnungen durchführen.
     
    simon84 gefällt das.
  15. #15 simon84, 11.03.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.851
    Zustimmungen:
    2.213
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    Ablüfter in Küche und Bad und dann weiterschauen wäre auch mein tip.

    dunstabhzughaube vorhanden ? Abluft oder umluft?
     
  16. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Bauingenieur
    Warum solch Stückwerk? Wenn der EnergieEffizienzExperte vom Fenstertausch weiß, dann muss er doch sowieso auf die Notwendigkeit eines Lüftungskonzeptes nach DIN 1946-6 hinweisen oder gleich selber eines erbringen und da ist dann auch die Abluft von Küche und Bad mit drin und wenn das Bad fensterlos ist, dann muss auch noch die DIN 18017-3 eingehalten werden. In vielen Bundesländern gibt es auch noch Bauaufsichtliche Richtlinien zur Belüftung von fensterlosen Bädern und Küchen die ebenfalls einzuhalten sind.
    Es ist echt erschütternd wieviel Fehler dabei seit Jahren durch Handwerker und Hausverwaltungen gemacht werden, weil keiner diese Vorschriften berücksichtigt - und dann heulen alle weil es schimmelt - aber keiner hat sich um die Lüftung der Siffhöhlen gekümmert und schiebt die Verantwortung dem Mieter zu.
     
    Fabian Weber, simon84 und Fred Astair gefällt das.
  17. Phmule

    Phmule

    Dabei seit:
    14.02.2019
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Produktmanager
    Ort:
    Bad Honnef (NRW)
    Moin,

    danke nochmal für eure Meinungen. Wir haben uns bereits jemanden gesucht mit dem wir die THematik besprechen werden, ich wollte jedoch auch einfach mehrere Meinungen dazu hören. Meine Zusammenfassung war nicht als Masterplan gemeint ;)

    Das Bad hat zwei Fenster, ist aber auch nicht 3fach verglast und eine andere Baustelle. Die Küche gehört zu einem der beiden betroffenen Räume, der Raum ist mit doppelflügiger Terassentür und Doppelflügigem Fenster ganz gut ausgestattet, sodann man es öffnet.
     
  18. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Bauingenieur
    ...und wieder höre ich da einen Seitenhieb in Richtung "lüftungsfauler" Mieter.
    Deshalb sage ich es nochmals:

    Ich kann jedem Mieter einer energetisch teilsanierten Altbauwohnung - (k)alte Wand und neue dichte Fenster - mit Schimmelpilzproblemen in den Wohnräumen nur raten - die zu dichte Wohnung als Ursache der überhöhten Raumluftfeuchte und damit als Ursache der Schimmelpilzbildung anzuzeigen. Wer heute noch modernisierte oder neu errichtete Wohnungen ohne Lüftungskonzept in den Mietverkehr bringt, der ist leichtsinnig.
     
  19. #19 BaUT, 11.03.2020
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2020
    BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    612
    Beruf:
    Bauingenieur
    Guter Hinweis!
    Prof. Rahn aus Berlin hat schon vor Jahren auf die Indikatorfunktion von Fenstern hingewiesen. Fenster waren seit jeher das dämmtechnisch schwächste Glied der thermischen Gebäudehülle und wenn die Luftfeuchte in den Räumen nutzungsbedingt anstieg, dann kam es zuerst am Fenster zu Kondensatbildung lange bevor es an benachbarten Wandbereichen zu Tauwasserbildung kam.
    .
    Indikatorprinzip des Fensters:
    Tauwasser auf Verglasung = Raumluftfeuchte zu hoch = manuelle Fensterlüftung erforderlich

    Sowas funktionierte bei Gründerzeithäusern mit Holz-Kastenfens.tern.
    Sowas funktionierte mit Nachkriegsbauten der 50er und 60er Jahre mit Holz-Verbundfenstern.
    Sowas funktioniert NICHT mit einem Altbau (Wand-U-Wert = 1,1) in Kombination mit neuen Fenstern (Uw-Wert < 0,9).
     
    Jo Bauherr gefällt das.
  20. #20 simon84, 11.03.2020
    simon84

    simon84

    Dabei seit:
    11.11.2012
    Beiträge:
    11.851
    Zustimmungen:
    2.213
    Beruf:
    Schrauber
    Ort:
    Muenchen
    einfach und kosteneffektiv umsetzbar, bringt evtl nicht die Gesamtlösung, da bin ich absolut bei dir, aber vermeidet an besonders exponierten Stellen das Risiko
     
Thema:

Dämmung am Altbau ja oder nein

Die Seite wird geladen...

Dämmung am Altbau ja oder nein - Ähnliche Themen

  1. Dachsanierung Altbau BJ57- Genehmigungen für Dämmung?

    Dachsanierung Altbau BJ57- Genehmigungen für Dämmung?: Hallo Zusammen, wollte mich hier zum folgendem Thema erkundigen: Und zwar haben meine Frau und ich ein Einfamilienhaus BJ 1957 gekauft und...
  2. Dämmung Altbau (Bj 1900; alte Scheune); 34m x 11m

    Dämmung Altbau (Bj 1900; alte Scheune); 34m x 11m: Hallo, vielen Dank zunächst an alle lieben Ratschläge im Voraus. Wir haben eine alte Scheune (in Familienbesitz), die wir derzeit zum Wohnhaus...
  3. Dämmung altbau 1975

    Dämmung altbau 1975: Hallo liebes Forum, es geht um die Innenwanddämmung in einem altbau von 1975. Und zwar hab Ich vor etwa 7 jahren das Obergeschoss gedämmt und den...
  4. Welche Dämmung bei Altbau Sanierung zuerst?

    Welche Dämmung bei Altbau Sanierung zuerst?: Hallo Zusammen, wir sanieren jetzt dann einen Altbau von 1934. Ein Energieausweis wurde vor 5 Jahren erstellt. Dort steht, dass man mit dem...
  5. Fußbodenheizung mit starker Dämmung in Altbau

    Fußbodenheizung mit starker Dämmung in Altbau: Hallo Zusammen, ich war heute bei einer Baufirma. Der Chef machte mir einen guten Eindruck. Sein Vorschlag zur Sanierung war. Alter Estrich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden