Dämmung der Bodenplatte nach EnEv

Diskutiere Dämmung der Bodenplatte nach EnEv im EnEV 2002 / 2004 / 2007 / 2009 Forum im Bereich Bauphysik; Hallo an die Experten. Folgender Sachverhalt: Neubau EFH 2014, laut Vertrag KFW100 Standard basierend auf EnEv 2009, Baubeginn Juni desselben...

  1. #1 traxxon, 05.04.2019
    traxxon

    traxxon

    Dabei seit:
    18.12.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Luftverkehrskaufmann
    Ort:
    Niedernberg
    Hallo an die Experten.

    Folgender Sachverhalt:

    Neubau EFH 2014, laut Vertrag KFW100 Standard basierend auf EnEv 2009, Baubeginn Juni desselben Jahres, vollunterkellert, als Wohnkeller mit FBH ausgebaut.
    Garage im direkten Anbau mit Zugang zum Haus, nicht unterkellert, nicht beheizt, Streifenfundament mit Bodenplatte und Estrich inkl. Dämmung dazwischen

    Frage an die Experten:

    Wie musste zum damaligen Zeitpunkt die Dämmung der Bodenplatte des Hauses und der Garage nach unten und am Rand als Mindeststandard ausgeführt werden..??

    Bin für jede hilfreiche Antwort vor allem mit Verweis auf die Vorschriften dankbar.
     
  2. #2 SIL, 05.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2019
    SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    DIN 4108 1 und 2 gleichlautend der EnEV 2014, je nach Material >50 mm Mindestdicke WLG 035 @FabianWeber? Später 60 mm jetzt 80 mm

    bei IFt Rosenheim gibt es Jahrweise eine PDF als Download incl den Sonderegelungen oder umwelt-online. de. Vllt weiß Simon dies auch.
     

    Anhänge:

  3. #3 Fabian Weber, 05.04.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    8.754
    Zustimmungen:
    2.695
    Garage überhaupt nicht würde ich mal sagen. Was ist denn der Grund für die Frage? Was ist das genaue Problem?
     
  4. SIL

    SIL

    Dabei seit:
    06.05.2018
    Beiträge:
    6.662
    Zustimmungen:
    2.086
    Beruf:
    M. Sc. Dipl. Ingenieur
    Ort:
    6210
    Ja deshalb verwies ich ja auf eventuell abweichende Regelung erstmal galt dies für beheizte Räume mit =>19°C,wobei es unsinnig ist diesen Bereich wegzulassen, gibt ja auch noch Vermeidung von Wärmebrücken etc zumindest in den Anschlussbereichen ...etwas 'schleppen' müsstes wahrscheinlich...wir fragen das Leserlein :winken
     
  5. #5 Leser112, 05.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 05.04.2019
    Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    1.843
    Zustimmungen:
    250
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Das definiert die jeweils, aktuelle EnEV (EnEV Nachweis, Baugenehmigung). Ob diese Vorgaben tatsächlich eingehalten wurden, dokumentiert der Energieausweis, nach Fertigstellung des BV, sofern durch einen Unabhängigen nachgewiesen!
    Ein beheizter "Wohnkeller" hat dabei baukonstruktiv sämtliche Normative hinsichtlich AW und BPL hierfür einzuhalten!
    Von der EnEV werden die notwendigen Besonderheiten einer FBH leider nicht berücksichtigt!
    Was ist der Grund, warum Du Dich hier im Forum meldest ?
     
    simon84 und SIL gefällt das.
Thema: Dämmung der Bodenplatte nach EnEv
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. enev 2019 bodenplatte

    ,
  2. `DIN*Sockeldetail*WDVS*nicht unterkellert*nicht beheizt`

Die Seite wird geladen...

Dämmung der Bodenplatte nach EnEv - Ähnliche Themen

  1. Dampfsperre Bodenplatte bei oberseitigen Dämmung

    Dampfsperre Bodenplatte bei oberseitigen Dämmung: Hallo zusammen, ich bräuchte von den fachlich versierten unter euch einen Ratschlag bzw. Hilfe zur Selbsthilfe. Die Forums-Suche hat mich noch...
  2. Dämmung unter der Bodenplatte vergessen.

    Dämmung unter der Bodenplatte vergessen.: Hallo, heute habe ich von meinem Bauleiter erfahren, dass bei unserem Neubau die Dämmung unter der Bodenplatte vergessen worden ist. Es handelt...
  3. Wieviel dämmung der bodenplatte

    Wieviel dämmung der bodenplatte: Hallo, Wir bauen heuer eine Dhhälfte mit bodenplatte mit 12 cm Dämmung. Was wären die Einsparungen gegenüber 18 oder 20cm ? Und was würden die...
  4. Dämmung Stirnseite Bodenplatte bei monolithischer Bauweise

    Dämmung Stirnseite Bodenplatte bei monolithischer Bauweise: Hallo, wir bauen gerade ein Haus mit einer Hausbau-Firma in monolithischer Ausführung - 36,5cm Proton T10-Stein. Aktuell haben wir eine...
  5. Dämmung AUF statt UNTER Bodenplatte im (teilbeheizten) Keller sinnvoll?

    Dämmung AUF statt UNTER Bodenplatte im (teilbeheizten) Keller sinnvoll?: Hallo, wie ist eure Einschätzung oder Erfahrung zur Dämmung der Bodenplatte im teilbeheizten Keller (Garage und Waschküche ca. 1/3 der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden