Dämmung der Installationsebene?

Diskutiere Dämmung der Installationsebene? im Holzrahmenbau / Holztafelbau Forum im Bereich Neubau; Moin, Kurze und hoffentlich einfach zu beantwortende Frage? Kann man eine 5cm Installationsebene mit bspw. Steinwolle vollständig dämmen ohne...

  1. Flo007

    Flo007

    Dabei seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Brandenburg
    Moin,
    Kurze und hoffentlich einfach zu beantwortende Frage?

    Kann man eine 5cm Installationsebene mit bspw. Steinwolle vollständig dämmen ohne das es dort zu Schimmel kommt (Bei unten stehendem Wandaufbau)?
    Die Installationsebene könnte somit sich noch etwas im Bereich Akustik bzw. Wärmedämmung nützlich machen. Was ich so an Taupunktrechner kenne sagt mir kein Problem

    Wandaufbau (von innen gesehen):
    Gipskarton
    Spanplatte
    5cm Installationsebene
    Dampfbremse/Dampfsperre
    15cm MiWo 035er
    Spanplatte
    10cm WDVS 035er
    Putz

    Liege ich damit richtig das dies kein Problem darstellt?

    Gruß
    Flo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Liege ich damit richtig...

    ... daß Du ein Riesenproblem hast?:shades
     
  4. H.PF

    H.PF

    Dabei seit:
    7. Dezember 2005
    Beiträge:
    11.917
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Baufachberater + Staatl. geprüfter Hochbau
    Ort:
    Hückeswagen
    Benutzertitelzusatz:
    Dachdecker+Hochbautechniker
    übern Daumen gepeilt kann man 20 % der Dämmung nach Innen packen.

    Rechnerisch kein Problem, den Installationsraum zu dämmen...
     
  5. MoRüBe

    MoRüBe Gast

    Jo, wenn man...

    ... den sd-wert der Dampfsperre/Bremse kennt, den Putz und die anderen Stärken :biggthumpup:. Wobei, ich bin keine Freund von EPS auf Spanplatte :Brille
     
  6. Flo007

    Flo007

    Dabei seit:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Brandenburg


    Aber nun zum Konstruktiven, dachte es geht vielleicht ohne die Details:

    0,95cm Gipskarton
    1,3cm Spanplatte
    5cm Installationsebene
    0,25mm Dampfbremse/Dampfsperre (μ = 100.000)
    15cm MiWo Wärmeleitfähigkeit = 0,035
    1,3cm Spanplatte
    10cm WDVS μ = 20/50 Wärmeleitfähigkeit = 0,035
    Putz (Details hab ich jetzt nicht zur Hand, bei Bedarf besorg ich die)

    Besteht ein hohes Risiko laß ich es, wenn nicht würde ich den verlohrenen Raum gerne Nutzen, wie gesagt...

    Mit 20% wäre ich ja knapp drunter :bounce:

    Gruß Flo
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 holzbaulust, 13. April 2010
    holzbaulust

    holzbaulust

    Dabei seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Designer
    Ort:
    München
    Warum ist die Spanplatte aussen? Da würde ich ein Kondenswasserproblem befürchten. Na ja, das ist jetzt vielleicht nicht der "Wandaufbauthread", aber ich verstehe den Aufbau gar nicht. Die Dampfdurchlässigkeit sollte von innen nach aussen zunehmen.
    Ich empfehle an dieser Stelle das Buch "Holzbau mit System" von Josef Kolb. Sachlich und informativ.
     
  9. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    geht´s auch - zumindest für ferndiagnose.
    die gedämmte ie ist nicht das problem, aber du wirst schon wissen, warum
    dir dieser wandaufbau oder dieser hersteller gefällt.
    falls doch noch zweifel bestehen, guck hier, holzbaulinks - dann weisst du,
    warum du zweifelst ;)
     
Thema: Dämmung der Installationsebene?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. installationsebene zusätzlich dämmen

    ,
  2. dämmung installationsebene

    ,
  3. wandaufbau gipskarton dämmen ob mls bauexpertenforum.de

    ,
  4. installationsebene dämmung bauexpertenforum.de,
  5. wandaufbau dämmung installationsebene,
  6. installationsebene dämmen,
  7. installationsebene dämmen ja oder nein
Die Seite wird geladen...

Dämmung der Installationsebene? - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  3. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  4. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  5. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...