Dämmung der obersten Betondecke

Diskutiere Dämmung der obersten Betondecke im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Hallo Bauexperten! ich weiß das dieses Thema bereits vielfach besprochen wurde, dennoch liest man SEHR viel über Schimmel im Spitzboden. Der...

  1. mal Baua

    mal Baua

    Dabei seit:
    27. August 2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    arbeiter
    Ort:
    daheim
    Hallo Bauexperten!

    ich weiß das dieses Thema bereits vielfach besprochen wurde, dennoch liest man SEHR viel über Schimmel im Spitzboden.

    Der Neubau hat im OG eine 20cm Betondecke, darüber ist ein flaches Satteldach mit 22° Dachneigung, die Fußpfette liegt direkt auf der Betondecke. Das Dach hat nur eine Unterdeckbahn. Geplant sind 24cm EPS035 ohne Dampfbremse/sperre auf dem Betonboden. Den Trittbelag möchte ich (vorerst) nicht ausführen.

    Habe gelesen, dass OSB Platten als Trittbelag NICHT zu empfehlen sind!? Empfohlen werden Spanplatten mit einer Lattung zwischen Dämmung und Spanplatten so dass eine Durchlüftung entsteht. Eine Aufdachdämmung hätte ja schließlich auch eine Konterlattung...

    Zum anderen konnte mir noch kein Unternehmer oder Facharbeiter beantworten, ob eine Belüftung im Spitzboden "Kaltdach?" Sinn macht oder sogar notwendig ist. Ich habe keine Giebelfenster und habe an Lüftungsgitter in der Fassade oder Lüfterstein auf den Dach gedacht...

    Wäre Klasse, wenn das jemand Fachmännisch beantworten kann. Die Foren sind voll mit "ich vermute, denke, hab das so gemacht" Nur merken ja anscheinend viele gar nicht oder erst sehr spät, dass Sie unter den OSB Platten Schimmel haben, kann das sein?

    Vielen Dank
    Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Leser112

    Leser112

    Dabei seit:
    23. Dezember 2016
    Beiträge:
    610
    Zustimmungen:
    15
    Beruf:
    Dipl.-Ing., TGA Planer
    Ort:
    Berlin-Brandenburg
    Benutzertitelzusatz:
    Energieeffizienzexperte
    Wenn man eine Lattung vorsieht, was mit Sicherheit nicht verkehrt ist, kann man auch Steinwolle nehmen.
    Ich habe diese mit Rauhspund (0,5..1cm Verlegespalt) abgedeckt.
    Verkehrt ist das nicht, insbesondere im Sommer (Querlüftung zwischen den Giebeln). Günstig sicherlich, wenn das im Luftverbund oberhalb der Dämmebene zwischen den Sparren und an der Traufe steht (Schrägdach).
    Giebelfenster sind dafür nicht notwendig. Lüftersteine helfen nur wenig, denn die sitzen ja außerhalb der Unterspannbahn.
     
Thema:

Dämmung der obersten Betondecke

Die Seite wird geladen...

Dämmung der obersten Betondecke - Ähnliche Themen

  1. Dämmung Verbindungsleitungen FBH?

    Dämmung Verbindungsleitungen FBH?: Guten Abend, derzeit stellt sich mir die Frage, ob Verbindungsleitungen beim Verlegen der Fußbodenheizung extra gedämmt werden müssen? Für...
  2. Betondecke schtliz für Abwasserleitung gefälle

    Betondecke schtliz für Abwasserleitung gefälle: Hallo Experten Ich bin neu hier und hoffe, dass Sie mir helfen.Unser Reihenhaus ist gerade im Bauphase. Wir haben ein Badezimmer im Dachgeschoss...
  3. Badfußboden mit Dämmung im Altbau mit Holzbalkendecke

    Badfußboden mit Dämmung im Altbau mit Holzbalkendecke: Hallo Forumisten, mir ist bewusst, dass das Thema Fußboden im Bad eines Altbaus in diversen Foren bereits behandelt wird. Allerdings finde ich...
  4. Nachträgliche Dämmung Dachschräge

    Nachträgliche Dämmung Dachschräge: Hallo Leute, ich habe ein älteres Haus, bei welchem leider die Dachschrägen nicht isoliert sind. Das heißt, zwischen den Dachsparren ist keine...
  5. Einschätzung Dämmung

    Einschätzung Dämmung: Hallo zusammen, wir werden kommendes Jahr bauen und ich bin aktuell dabei mich detailliert mit dem Thema Dämmung zu beschäftigen. Gesetzt ist...