Dämmung des Mast-Rohres bei Sat-Anlage ???

Diskutiere Dämmung des Mast-Rohres bei Sat-Anlage ??? im Spezialthema: Wind- und Luftdicht Forum im Bereich Bauphysik; Hallo ! Ich möchte in unserem derzeit entstehenden EFH eine Sat-Anlage auf dem Dach montieren. Daher mache ich mir gerade Gedanken darüber,...

  1. Bram

    Bram

    Dabei seit:
    11.09.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Informatiker
    Ort:
    Schwaben
    Benutzertitelzusatz:
    EFH mit ELW
    Hallo !

    Ich möchte in unserem derzeit entstehenden EFH eine Sat-Anlage auf dem Dach montieren.
    Daher mache ich mir gerade Gedanken darüber, wie die optimale Dämmung im Bereich des
    Mastrohres aussieht. Dass dort die PE-Folie luftdicht angeklebt werden muß, ist mir schon bewußt.
    Ich frage mich jedoch, ob es nicht sogar besser wäre, das Rohr vor dem Einbau der Steinwolle
    noch mit einer Rohr-Manschette zu dämmen, wie es ja auch beim Warmwasser getan wird.
    So ein Ding gibt es ja für ein paar Euro im Baumarkt.

    Macht das Sinn oder ist die Zusatzwirkung vernachlässigbar gering ?
     
  2. aw

    aw Neuer Benutzer

    Dabei seit:
    27.05.2002
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Benutzertitelzusatz:
    Bauherr
    Dämmung & Lufdichtschicht !

    IMHO ist sowohl eine Dämmung als auch der luftdichte Abschluss dieser Dämmung zum Innenraum hin zur Kondensvermeidung erforderlich. Das Metallrohr wirkt wie eine Kühlrippe, falls Raumluft durch die Dämmung an das Rohr kommt, ist Kondensation und somit Wasserausfall bei entsprechend niedrigen Aussen-Temperaturen möglich.
     
  3. Bram

    Bram

    Dabei seit:
    11.09.2003
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Informatiker
    Ort:
    Schwaben
    Benutzertitelzusatz:
    EFH mit ELW
    Danke für die schnelle Antwort!

    Die bestätigt meine Vermutung, daß das blanke Rohr einfach
    zu kalt sein wird und es allein mit dem Ankleben der Folie nicht getan ist.
     
  4. #4 Herbert, 12.11.2003
    Herbert

    Herbert

    Dabei seit:
    05.05.2002
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Messung und Auswertung von Raumklimadaten
    Ort:
    Sehnde bei Hannover
    Und nicht vergessen,

    das Rohr selbst abzudichten. Sonst läuft Kondensat raus.
     
Thema:

Dämmung des Mast-Rohres bei Sat-Anlage ???

Die Seite wird geladen...

Dämmung des Mast-Rohres bei Sat-Anlage ??? - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Aufbau einer Dachsanierung mit Dämmung unterhalb, zwischen und oberhalb der Spare

    Fragen zum Aufbau einer Dachsanierung mit Dämmung unterhalb, zwischen und oberhalb der Spare: Hallo zusammen, ich hätte eine Frage zum fachgerechten Aufbau unser geplanten Dachsanierung bzw. der verwendeten Folien. So richtig konnten mir da...
  2. oberste Geschossdecke dämmen - Dämmung mit Unterspannbahn abdecken?

    oberste Geschossdecke dämmen - Dämmung mit Unterspannbahn abdecken?: Hallo, ich sehe im Internet häufig den Hinweis, dass die Dämmung der obersten geschossdecke eine der günstigsten Arten der nachträglichen Dämmung...
  3. Bodenaufbau mit Dämmung, Leitungsebene und Ausgleichsschüttung

    Bodenaufbau mit Dämmung, Leitungsebene und Ausgleichsschüttung: Hallo, ich war mir jetzt nicht sicher mit der Kategorie, ob das in Sanierung gehört, aber der Boden wird neu aufgebaut, daher habe ich mich für...
  4. KfW55 Balkonplatten ohne Dämmung?

    KfW55 Balkonplatten ohne Dämmung?: Hallo alle, wir beabsichtigen eine Attikawohnung in einem Mehrfamilienhausneubau mit 24 Wohneinheiten zu erwerben. Das Vorhaben ist als...
  5. Hinterlüftetes Flachdach. Dämmung unter Abdichtung?

    Hinterlüftetes Flachdach. Dämmung unter Abdichtung?: Hallo liebe Experten. Folgender Aufbau ist geplant. (Anlage) Dachfläche ist 10x6m. Bis zu den 22mm OSB übernehmen wir. Jetzt meint der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden