Dämmung für Sichtdachstuhl

Diskutiere Dämmung für Sichtdachstuhl im Dach Forum im Bereich Neubau; Liebe Forumsexperten, bei dem Bau unseres EFH's haben wir uns für einen Sichtdachstuhl entschieden (hatte hierzu auch schon mal unser LV zu...

  1. stoffel

    stoffel

    Dabei seit:
    2. Dezember 2006
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Bayern
    Liebe Forumsexperten,
    bei dem Bau unseres EFH's haben wir uns für einen Sichtdachstuhl entschieden (hatte hierzu auch schon mal unser LV zu Diskussion gestellt).
    Zwischenzeitlich haben wir alle Angebote und auch einige Gespräche geführt und damit haben die "Probleme" angefangen.
    Jeder Anbieter hat nämlich seinen eigenen Ausführungsvorschlag:
    Der erste empfiehlt uns auf jeden Fall eine Holzfasserdämmung von Homatherm. Der Zweite rät uns davon ab, da laut seinen Angaben, die Abdichtungsbänder auf die Dauer nicht halten und er die Unterdachplatte in Holzfasser als wasserführende Schicht für nicht gut geeignet hält. Er verwendet lieber Steinwolle. Bei Ihm gefällt uns gut, dass er die untere Dampfbremse bis zur Aussenseite des Mauerwerks führt (anstatt der Mauerung zwischen den Sparren, verwendet er ein Brett und dämmt dieses dahinter), während alle anderen die Dampfbremse nur bis hinter die Pfette laufen lassen.
    Der Dritte widerum schlägt vor, als tragende Konstruktion ganz "normale" Sparren zu verwenden und somit auch ein Zwischensparrendämmung auszuführen und die Sparren nur nach innen mit Sichtsparren im kleineren Format aufzudoppeln. Generell halten wir auch dies für eine interessante Alternative, haben aber etwas Angst, dass bspw. ein 8/12 Sichtsparren etwas mikrig bzw. zu quadratisch wirkt.
    Generell machen alle Drei einen durchaus zuverlässlichen und kompetenten Eindruck.
    Allerdings wissen wir nun überhaupt nicht mehr, was für ein Aufbau bzw. was für eine Dämmung die sinnvollste ist.
    Wahrscheinlich gibt es für alle drei Varianten Vor- und Nachteile, wäre aber trotzdem schön, wenn der eine oder andere uns ein Entscheidungshilfe geben könnten.
    Hierfür vielen Dank im voraus.
    G.B.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kchr

    kchr

    Dabei seit:
    2. Mai 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    PAF
    Dämmung

    Servus,
    also wir haben bei uns 20cm dicke Holzfaserplatten und obendrauf nochmal 2cm dicke regensicher Holzfaserplatten verwendet.
    Wir waren bei mehreren Zimmerern und die meisten davon schwören auf die Holzfaserplatten, weils vom dämmen her das beste ist (Sommer wie Winter)
    Die PU-Dämmung soll sehr schalldurchlässig sein (Straßenlärm und Regen) und im Sommer sind die Zimmer abends zu warm. Das Einblasen von Dämmung war uns zu unsicher (nach Jahren zusammenfallen, überall was drin, blablabla ?????).

    Was uns wegen der Optik gut gefällt, ist eine doppelte Fußpfette und diese innenliegend (Sparren und Pfette sind inzwischen auch weiß gewachst wie die Bretter). Außen ist gemauert und dazwischen natürlich gedämmt.
     
Thema:

Dämmung für Sichtdachstuhl

Die Seite wird geladen...

Dämmung für Sichtdachstuhl - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  3. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  4. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  5. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...