Dämmung gegen unbeheizten Keller

Diskutiere Dämmung gegen unbeheizten Keller im Spezialthema: Wärmebrücken Forum im Bereich Bauphysik; Hallo, ich hätte gerne eine Einschätzung, ob bei mir das EG ausreichend gegen den unbeheizten Keller gedämmt ist. Dämmung (Fußbodenaufbau...

  1. bayerth

    bayerth

    Dabei seit:
    12. Juni 2011
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Beamter
    Ort:
    Weingarten
    Hallo,

    ich hätte gerne eine Einschätzung, ob bei mir das EG ausreichend gegen den unbeheizten Keller gedämmt ist.

    Dämmung (Fußbodenaufbau ohne diverse Folien):
    55mm alukaschierte PUR-Platten (Lambda = 0,025)
    30mm Trittschalldämmung (Lambda = 0,045)
    60mm Estrich
    U-Wert = 0,3

    Die Kellerwände sind mit 12cm Styrodur gedämmt, die Bodenplatte nur unterm Estrich (wie oben, aber EPS statt PUR Platten).
    Ich habe mir schon überlegt, die Kellerdecke mit 5cm EPS-Platten zu dämmen. Die Frage ist, ob sich das lohnt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. einmaleins

    einmaleins

    Dabei seit:
    6. November 2011
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fliesenleger
    Ort:
    Essen
    Wenn die Kellerwände und die Bodenplatte gedämmt ist, halte ich eine zusätzliche Deckendämmung des EG für rausgeschmissenes Geld...
    Dämmen ist ja schön und gut, nur irgendwann rechnet es sich nicht mehr.
    Eine zusätzliche Deckendämmung lohnt sich doch nur bei fehlender Dämmung im Kelleraussenbereich.
     
  4. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Dann soll also nach Deiner Meinung das EG den Keller mitheizen? Was ist mit der EnEV?

    Eine Dämmung ist an dieser Stelle schon sinnvoll. Der genannte Aufbau erfüllt jedoch bereits die Mindestanforderungen, also kann in diesem Fall eine zusätzliche Dämmung entfallen.

    Ob man weiter dämmt würde ich von den Gegebenheiten vor Ort abhängig machen. Daraus ergeben sich dann auch die Kosten. Wenn es einfach möglich ist, warum nicht. Sollte es sich zu einer komplizierten Aktion entwickeln, dann wird sich der Aufwand irgendwann nicht mehr lohnen.

    Gruß
    Ralf
     
  5. #4 Alfons Fischer, 8. Dezember 2011
    Alfons Fischer

    Alfons Fischer

    Dabei seit:
    18. November 2010
    Beiträge:
    3.722
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    thermische Bauphysik
    Ort:
    Dkb
    Benutzertitelzusatz:
    Formularausfüller
    Die Frage ist auch, ob das Ihrem EnEV-Nachweis entspricht, wenn Sie diese Dämmung weglassen. Wie ich nämlich aus anderen Threads rausgelesen hatte, handelt es sich um einen Neubau. Also stellt sich erst die Frage, ob damit der angestrebte (geförderte?) Standard noch eingehalten wird. Und erst dann, ob es sich lohnt... :shades
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dämmung gegen unbeheizten Keller

Die Seite wird geladen...

Dämmung gegen unbeheizten Keller - Ähnliche Themen

  1. Feuchte Dämmung

    Feuchte Dämmung: Guten Tag, ich war gerade an unserem Neubau und seit dem Trockenprogramm für den Estrich das erste mal auf dem Dachboden. Dort musste ich mit...
  2. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  3. keller undicht

    keller undicht: HAllo Guten Morgen ich habe vor 15 Jahre ein Alt Bauernhof gekauft Bj ca 1940 das Haupthaus ist unterkeller und direkt daneben ist ein scheune...
  4. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  5. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...