Dämmung hinter Klinker nass

Diskutiere Dämmung hinter Klinker nass im Praxisausführungen und Details Forum im Bereich Architektur; Morgen zusammen, mich bzw. mein Haus wurde von der Flut erwischt und wir sind täglich dabei den Wiederaufbau zu stemmen. Jetzt komm ich aktuell...

  1. #1 Deadly1987, 10.09.2021
    Deadly1987

    Deadly1987

    Dabei seit:
    10.09.2021
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Morgen zusammen,

    mich bzw. mein Haus wurde von der Flut erwischt und wir sind täglich dabei den Wiederaufbau zu stemmen.

    Jetzt komm ich aktuell nicht weiter.

    Die Wände die zur Aussenfassade führen wollen nicht richtig trocknen. Ich denke es liegt an der Dämmung. Normalerweise würde ich sagen dass das Haus sehr gut verklinkert ist aber vielleicht hat es die Dämmung trotzdem erwischt.

    Kommt man irgendwie an die Dämmung ran ohne die Klinker zu zerstören?
    Ich denke das die Dämmung ca. bis zu 1,50m getauscht werden muss.

    Vielen Dank
     
  2. #2 Manufact, 10.09.2021
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    1.034
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    nein
     
  3. #3 ScottyToronto, 10.09.2021
    ScottyToronto

    ScottyToronto

    Dabei seit:
    14.03.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    28
    nö, wenn feucht, dann muss der Klinker runter und alles neu gemacht werden. Da hier die Dämmung in der Regel belüftet ist, wird dort entsprechend das Wasser drinne stehen. Dahrer alles abreißen, trocknen lassen und neu machen
     
    simon84 gefällt das.
  4. #4 Fabian Weber, 11.09.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.586
    Zustimmungen:
    3.611
    Man könnte versuchen, die Dämmung zu trocknen. Aber ob diese nicht total verklumpt ist, weiß man nur, wenn man mal an 1-2 Stellen die Klinkerwand öffnet. Da reicht ja jeweils 3-4 Steine.
     
  5. #5 Manufact, 11.09.2021
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    1.034
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    Ich wette einen Hunni das die komplett verschimmelt ist: also weg....
     
  6. #6 ScottyToronto, 13.09.2021
    ScottyToronto

    ScottyToronto

    Dabei seit:
    14.03.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    28
    wie willst du die trocknen? der Zwiscehnraum ist ja nicht wirklich belüftet. hier bekommt du die Feuchtigkeit nie raus.

    Aber generell hast du recht. würde erst einmal einige klinker entfernen und schauen, wie schlimm es denn ist bzw, hier den entsprechenden Gutachter drüber schauen lassen.
     
  7. #7 Fabian Weber, 13.09.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.586
    Zustimmungen:
    3.611
    Na mit der gleichen Methode, wie man Dämmung unter Estrich trocknet.

    Unten warme Luft reinpusten und entweder oben absaugen oder Entlüftungsöffnungen dafür herstellen.
     
  8. #8 Manufact, 13.09.2021
    Manufact

    Manufact
    Moderator

    Dabei seit:
    21.11.2016
    Beiträge:
    3.288
    Zustimmungen:
    1.034
    Beruf:
    Bautenschutz
    Ort:
    Bayern
    ernsthaft ?
     
  9. #9 Fabian Weber, 13.09.2021
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    10.586
    Zustimmungen:
    3.611
    @Manufact,

    ich weiß Du hast den Schimmel im Blick. Ich frage mich nur, was an Schimmel so schlimm sein soll, der Außen an der Außenwand sitzt. Der ist ja überhaupt nicht gesundheitsschädlich wenn der da in der Kerndämmung bleibt. Vielleicht dämmt der ja sogar ganz gut :). Und wenn alles getrocknet ist, stirbt der Schimmel ja auch ab.

    Wenn die Dämmung kaputt ist, dann keine Frage, aber bei Schimmel wäre ich erstmal entspannt.
     
  10. #10 ScottyToronto, 14.09.2021
    ScottyToronto

    ScottyToronto

    Dabei seit:
    14.03.2021
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    28

    ist das ne ernhaft gemeinte Antwort oder eher ein belustigender Beitrag?!
     
  11. JPtm

    JPtm

    Dabei seit:
    10.05.2019
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    156
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Thüringen
    Aus was besteht den die Dämmung? Wird wohl MiWo oder irgendein reingeblasenes Zeug sein, das ist in der Regel nach Nässe unbrauchbar. MiWo 1x feucht, verliert nach meinem Wissen völlig die Dämmwirkung.
     
  12. BaUT

    BaUT

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    2.032
    Beruf:
    Bauingenieur
    Ort:
    Berlin
    Nicht unbedingt. Fassadendämmplatten sind da schon recht stabil. Aber egal.
    Der wichtigste Rat wurde schon gegeben:
    AUFMACHEN - REINGUCKEN

    Oder nächsten Winter abwarten und dann mit Thermografiekamera von innen alle Außenwandbereiche checken ob sich da jetzt signifikante Dämmschwächen abzeichnen.
     
    simon84 gefällt das.
  13. lordiconX

    lordiconX

    Dabei seit:
    Dienstag
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hatte ein ähliches Problem im Dach mit gerissener Leitung. Dämmung auch nass.
    Gutschater sagte: muß alles raus. Dämmung lässt sich im eingebauten zustand nicht trocknen. Der Gammelt/schimmelt und wird dann unbrauchbar,.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Dämmung hinter Klinker nass

Die Seite wird geladen...

Dämmung hinter Klinker nass - Ähnliche Themen

  1. Dämmung mit Verbundsystem (Klinker+PUR)

    Dämmung mit Verbundsystem (Klinker+PUR): Hallo zusammen, ich habe folgendes Vorhaben: Wärmedämmung mit Verbundsystemplatten (Klinkerriemchen und PUR PIR Dämmmaterial) Jetzt meine...
  2. Klinker auf Styropor

    Klinker auf Styropor: Hallo, wir haben vor 12 Jahren neu gebaut. Das Haus wurde mit einer 14cm dicken Styroporschicht isoliert und verputzt. Ist es möglich, ein...
  3. Welche Dämmung bei Klinker? Im Untergeschoss aber kein Klinker

    Welche Dämmung bei Klinker? Im Untergeschoss aber kein Klinker: Hallo, wir möchten ein Haus auf einem Hanggrundstück bauen. Das Untergeschoss befindet sich aufgrund der Hanglage nur zur Hälfte unter der...
  4. Klinker im Bereich von Türen mit oder ohne Perimeter-Dämmung?

    Klinker im Bereich von Türen mit oder ohne Perimeter-Dämmung?: Hallo, ich habe mitbekommen, dass unsere Arbeiter auf der Baustelle letztens darüber diskutiert haben ob die Perimeter-Dämmung im Bereich von...
  5. Erste Schale bei Klinkerwand aus Blähton sinnvoll?

    Erste Schale bei Klinkerwand aus Blähton sinnvoll?: Hallo, momentan plane ich ein Einfamilienhaus zu bauen. Natürlich möchte ich kostengünstig arbeiten, es muss aber nicht billigstmöglich sein....