Dämmung Kelleraußenwände

Diskutiere Dämmung Kelleraußenwände im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo, diese Woche wird unser Betonkeller (keine WW) erstellt. Der Keller wird als Wohnraum benutzt bzw. zum größten Teil als Einliegerwohung...

  1. #1 frabias, 23.01.2008
    frabias

    frabias

    Dabei seit:
    04.01.2008
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verkäufer
    Ort:
    Mauchenheim
    Hallo,
    diese Woche wird unser Betonkeller (keine WW) erstellt. Der Keller wird als Wohnraum benutzt bzw. zum größten Teil als Einliegerwohung vermietet.
    Kann mir jemand eine gute Dämmung (Dämmmaterial und U-Wert) mitteilen? Die Dämmung darf max. eine 60er sein (wegen dem Überstand zum Haus). Bin auf diesem Gebiet leider Laie.
    Wichtig wäre mir zu wissen, welches Dämmprodukt ich einsetzen soll?
    Der Betonkeller muss ja vorher noch mit einer schwarzen Farbe gestrichen werden. Was für eine Zweck hat eigentlich dieser Anstrich und was genau nehme ich für ein Produkt?

    Vorab vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. #2 AndreasN, 23.01.2008
    AndreasN

    AndreasN

    Dabei seit:
    21.07.2006
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    EDV'ler
    Ort:
    Lkr. München
    ich versuchs mal...

    Ich finde da bist Du etwas spät dran, denn das sollte doch schon bei der Planung berücksichtigt worden sein, was da als Dämmung hin kommt.
    Aber das hilft Dir vermutlich nicht weiter...
    Also es muss Perimeterdämmung dran, die entsprechende Zulassung für diesen Einsatzzweck hat (z.B. max Tiefe etc.).
    Bei uns ist eine Perimeterdämmung von Schwenk (PeriDuo, glaub ich) drangekommen, es gibt aber genügend andere Produkte (z.B. Styrodur, etc.). Bitte denk dran, daß die Dämmung sauber und fachmännisch angebracht werden muss und außerhalb die Noppenfolie nicht vergessen.
    Am besten sprichst Du darüber nochmal mit Deinem Planer. Denn ob mans glaubt oder nicht, da kann einiges schief laufen.
    Bei einem unserer Nachbarn haben die den Keller nochmal komplett "exhumiert", die Dämmung runtergerissen und nochmal neu gemacht weil der "Dämmer" Mist gebaut hat.

    Andreas
     
Thema:

Dämmung Kelleraußenwände

Die Seite wird geladen...

Dämmung Kelleraußenwände - Ähnliche Themen

  1. Fensterprofile zu kurz / Mäuse tanzen Tango hinter der Dämmung

    Fensterprofile zu kurz / Mäuse tanzen Tango hinter der Dämmung: Liebe Experten, bei meinem Haus wurden die Profile der Terrassenfenster (Rollade) zu kurz ausgeführt, so dass Mäuse bereits hinter die Fassade...
  2. Dämmung von Glasbaustein-Eingangsbereich

    Dämmung von Glasbaustein-Eingangsbereich: Hallo zusammen, in den nächsten Jahren plane ich meinen Eingangsbereich neu zu gestalten, d.h. eine neue Holz-Eingangstür und ein Fensterelement...
  3. Solarflüssigkeit unter Styropor Dämmung gelaufen!!was tun??

    Solarflüssigkeit unter Styropor Dämmung gelaufen!!was tun??: Hallo zusammen, Ich befinde mich gerade in der Rohbauphase und habe gerade die FB Heizung fertig verlegt. Beim Befüllen der Solaranlage haben wir...
  4. Zweischaliges-Mauerwerk Dämmung bei Fenster

    Zweischaliges-Mauerwerk Dämmung bei Fenster: Moin, unsere Fenster sind momentan im Verblendmauerwerk verbaut und die neuen werden in die Hohlschicht (7cm) verbaut zwischen Verblender (11,5)...
  5. Kelleraußenwand Innendämmung

    Kelleraußenwand Innendämmung: Hallo an alle! ich habe einen Neubau-Keller mit 25 cm Betonwand, 10 cm Perimeterdämmung und Noppenfolie. Der Keller schaut - hangbedingt - im...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden