Dämmung obere Geschossdecke

Diskutiere Dämmung obere Geschossdecke im Bauphysik allgemein Forum im Bereich Bauphysik; Hallo Zusammen, bin neu hier und in folgendem Thema etwas hilflos - habe bereits zig Foren durchsucht - es scheint als würde nur ich mir diese...

  1. DerMartinR

    DerMartinR

    Dabei seit:
    26. September 2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Zusammen,

    bin neu hier und in folgendem Thema etwas hilflos - habe bereits zig Foren durchsucht - es scheint als würde nur ich mir diese Frage stellen:
    Wir haben neu gebaut, massiv, haus ist dicht. Das Dach ist komplett bis in die letzte Ecke mit einer ordentlichen Zwischensparrendämmung und einer Dampfsperrfolie versehen.
    Die Oberste Geschossdecke ist eine Holzbalkenkonstruktion. Die Baufirma hatte hier lediglich eine Lattung unter die Balken geschraubt und darauf die Gipskartonplatten, also keine Dampfsperre in der Geschossdecke, also Aufbau aktuell von oben nach unten:

    - Holzbalken (160mm hoch)
    - Lattung
    - Gipskartonplatten

    Da ich zum einen den Dachboden nutzen möchte (Abstellfläche) aber auch der Schall von den nebeneinanderliegenden Räumen somit nur durch die Gipskartondecke getrennt wird, möchte ich die Geschossdecke zum einen begehbar machen (möglichst Rauhspund, 24 -28mm), zum anderen aber auch eine Dämmung zwischen die Deckenbalken einbringen.
    Muss ich hier eine zusätzliche Dampfbremse einbauen?
    Wie gesagt, Dach ist gedämmt und Dampfdicht. D.h. in meiner laienhaften Vorstellung müsste ein diffusionsoffener Aufbau wie folgt keinen Schimmel oder Staunässe produzieren, oder liege ich da daneben?

    - Rauhspund (24-28mm)
    - Holzbalken (160mm)
    - Glaswolle zwischen den Holzbalken
    - Lattung
    - Gipskartonplatten

    Das wichtigste für mich ist dass ich hier keinen Fehler mache und mir den Schimmel ins Haus hole und da hab ich ein wenig Schiss vor...:yikes

    Besten Dank vorab für Eure Hilfe und Tipps wie ich es vielleicht besser machen kann / sollte. :28:

    Viele Grüße
    Martin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Dämmung obere Geschossdecke

Die Seite wird geladen...

Dämmung obere Geschossdecke - Ähnliche Themen

  1. Ausbau der oberen Etage, welche OSB Platten soll ich nehmen?

    Ausbau der oberen Etage, welche OSB Platten soll ich nehmen?: Hallo Zusammen, in unserem von 1995 erbauten und durch uns in diesem Jahr gekauftem Eigenheim soll in der obere Etage nun saniert werden. Derzeit...
  2. Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?

    Terrasse sanieren 10cm Aufbauhöhe, welche Dämmung?: Hallo, es geht um eine Terrassensanierung Altbau 6x2,7m, unter dieser befindet sich ein Wirtschaftraum welcher nur im Winter zum Frostschutz bzw....
  3. Falsche Dämmung verbaut

    Falsche Dämmung verbaut: Hallo liebe Bauexperten, aktuell befinden wir uns im Neubau unseres EFH mit einem regionalen Anbieter, welcher fast ausschließlich nach...
  4. obertse Geschossdecke und Anschluss der Dampfbremse

    obertse Geschossdecke und Anschluss der Dampfbremse: Hallo Bauexperten, ich habe letzes Jahr ein Haus geerbt und bin gerade bei es zu sanieren. Das Haus ist von 1927 mit zweischaligem Mauerwerk,...
  5. Oberste Geschoßdecke mit Sichtbalken dämmen und verkleiden

    Oberste Geschoßdecke mit Sichtbalken dämmen und verkleiden: Hallo zusammen, ich baue gerade neu und habe mich dazu hinreißen lassen ob des Geizes die Dachdämmung selbst zu erledigen. Der Dachstuhl wurde...