Dämmung rund um Schornstein

Diskutiere Dämmung rund um Schornstein im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo Leute. Wollte mein Anliegen nicht in meinem vorangegangen Thread posten, da es dort um die Dampfbremse/Sperre ging. Dort wo mein...

  1. #1 BobDerWuehler, 16.11.2021
    Zuletzt bearbeitet: 16.11.2021
    BobDerWuehler

    BobDerWuehler

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    13
    Hallo Leute.

    Wollte mein Anliegen nicht in meinem vorangegangen Thread posten, da es dort um die Dampfbremse/Sperre ging.
    Dort wo mein Schornstein durch die Dachhaut geht, sind zu allen Seiten etwa 12cm Platz zu den Sparren. Es handelt sich um einen Tonatec Plus (Raumluftunabhängig). Jetzt bin ich mir nicht sicher wie warm der Mantelstein aufgrund der Bauweise und Dämmung des Rauchrohres beim Betrieb wird. Der Schornsteinfeger meinte, dass der Mantelstein wenn überhaupt minimal warm wird. Hatte den Kamin noch kein Mal an. Jetzt zu meiner Frage.
    Kann ich die 12 cm Zwischenräume ebenfalls mit Dämmwolle ausfüllen? Die Folie würde ich am Mantelstein mit Dichtmittel luftdicht verkleben.

    Vielen Dank vorab.
     
  2. DD A

    DD A

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dachdecker
    Sollte gehen aber das kann der Schornsteinfeger eigentlich sagen ob Ihm Mineralwolle reicht oder er lieber Steinwolle da sieht. Bei Aufdachdämmung haben wir immer Steinwolle um Schornsteine gemacht, da macht man nichts verkehrt. Aber Mineralwolle reicht oft auch.
     
    simon84 und BobDerWuehler gefällt das.
  3. PLeo

    PLeo

    Dabei seit:
    01.10.2020
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    218
    Beruf:
    Bautechniker, Maurer- und Betonbauermeister
    Ort:
    Ba-Wü
    Moin :winken

    Je nach Höhe und Bauart des Schornsteins muss man diese Lücke auch ausbetonieren, um den Schornstein zu stabilisieren (halten) !

    Beim Bungalow eher selten, aber besser mal eingeworfen, bevor das untergeht...
     
    BobDerWuehler gefällt das.
  4. #4 BobDerWuehler, 18.11.2021
    BobDerWuehler

    BobDerWuehler

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    13
    Das mit dem ausbetonieren habe ich auch mal iwo gehört. Geht jetzt leider nicht mehr oder nur mit sehr viel Aufwand.
    Genau. Sit ein Bungalow. Der Schornstein hat eine höhe von etwa 6m. Wird auf der Hälfte durch die Betondecke gegen Wanken gehalten und im Dachstuhl derzeit noch durch vier Kanthölzer.
     
    simon84 gefällt das.
  5. DD A

    DD A

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    88
    Beruf:
    Dachdecker
    Die Frage ob noch hätte aus betoniert werden müssen, kann der Schornie beantworten, aber es ist ja abgenommen, dann wird das wohl OK sein. Aber ich würde dann Steinwollplatten zum Dämmen dort nehmen, wegen druckfester als Miwo. Bzw. Genauer bezeichnet Glaswolle. Schaden tut das sicher nicht.
     
    BobDerWuehler und simon84 gefällt das.
  6. #6 BobDerWuehler, 18.11.2021
    BobDerWuehler

    BobDerWuehler

    Dabei seit:
    17.10.2019
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    13
    Ja. Ich hatte halt Bedenken wegen der evtl. auftretenden Temperaturunterschiede "kalte Luft von außen und innen der evtl. warme Mantelstein und dazwischen die Dämmwolle" Wegen Kondensatbildung halt.
     
    simon84 gefällt das.
Thema:

Dämmung rund um Schornstein

Die Seite wird geladen...

Dämmung rund um Schornstein - Ähnliche Themen

  1. Zusätzliche Dämmung des Dachbodens außerhalb der thermischen Hülle

    Zusätzliche Dämmung des Dachbodens außerhalb der thermischen Hülle: Hallo zusammen, ich bin neu im Forum und baue gerade ein neues EFH in Holzständerbauweise aus. Ich habe ein Bauphysikalische Frage und hoffe...
  2. Holzfassade Detail mit Dämmung

    Holzfassade Detail mit Dämmung: Hallo, Ich möchte unter meiner Terasse meine Aussenwand 3x6m mit einer Holzfassade belegen. (Die anderen Wände folgen in den nächsten Jahren nach...
  3. Erst Innenausbau/Dämmung, erst danach Dach neu decken?

    Erst Innenausbau/Dämmung, erst danach Dach neu decken?: Servus zusammen, mein Handwerker möchte zuerst die mineralische Zwischensparrendämmung einbringen+Dampfbremse und danach das alte Dach komplett...
  4. Marderschäden renovieren Dachspannbahnen/Dämmung

    Marderschäden renovieren Dachspannbahnen/Dämmung: Hallo zusammen, wir haben seit letztem Winter einen Marder zwischen Dachziegel und Innenverkleidung. Soll heißen, dass er Dachspannbahnen...
  5. Wandaufbau und Dämmung für Aufstockung

    Wandaufbau und Dämmung für Aufstockung: Hallo Experten, wir planen an unserem Bestandsbau die Abtragung des Dachstuhls, Erhöhung des Kniestocks und ein neues Dach. Der Bestand besteht...