Dämmung Spitzboden

Diskutiere Dämmung Spitzboden im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, zur Zeit wird unser Einfamilienhaus gebaut. Heute und morgen wird das Dach gedeckt. Unter den Dachsteinen wird eine Unterspannbahn...

  1. #1 informatiker, 13. September 2011
    informatiker

    informatiker

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Pforzheim
    Hallo,

    zur Zeit wird unser Einfamilienhaus gebaut.
    Heute und morgen wird das Dach gedeckt. Unter den Dachsteinen wird eine Unterspannbahn angebracht.

    Nun habe ich eine Frage zum Spitzboden: Der Spitzboden ist ungedämmt. Es werden die Sparrenfelder der Dachschrägen und der Deckenflächen im Obergeschoss mit Mineralwollmatten gedämmt. Unter den Mineralwollmatten wird als Dampfbremse eine Kunststoff-Folie vorgesehen. Die Verkleidung erfolgt mit Gipskartonplatten.

    Der Spitzboden ist unbeheizt(Kaltdach) und wird über First belüftet.

    Wir möchten den Spitzboden als Abstellraum nutzen. Nun weiß ich nicht ob er gedämmt werden soll oder nicht.
    Lohnt sich die Dämmung? Falls ja, was soll man als Dämmung nehmen?

    Vielen Dank

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Das hätte man einplanen sollen!
    Nachträglich kann das problematisch sein.

    Muß der Lagerraum denn frostfrei sein?
     
  4. #3 informatiker, 14. September 2011
    informatiker

    informatiker

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Pforzheim
    Vielen Dank für die Antwort.

    Wieso kann das nachträglich problematisch sein?
     
  5. #4 informatiker, 14. September 2011
    informatiker

    informatiker

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Pforzheim
    Wie kalt kann es denn im Spitzboden werden?
     
  6. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Wenn belüftet.....wie kalt kann es draussen werden? ;)

    Gruß
    Ralf
     
  7. #6 informatiker, 14. September 2011
    informatiker

    informatiker

    Dabei seit:
    13. September 2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Pforzheim
    ja aber so kalt wie draußen wird es doch nicht werden, oder?
     
  8. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Je besser Deine Dachdecke gedämmt und Dein Dachspitz durchlüftet ist (beides wünschenswerte Zielgrößen), umso mehr wird sich die Raumlufttemperatur im Spitz der Außentemperatur im Winter nähern. Im Sommer wird es dafür dann schön bullig warm werden.
    Alles aber kein Problem, wenn man nichts Frost- oder Wärmeempfindliches dort einlagert. Unsere Großeltern wussten das übrigens. Deshalb kam das Bier in den Keller und der Tabak auf den Boden.

    Wenn Du jetzt auf die Idee kommst, überflüssigerweise das Dach noch zu dämmen, dann kann es zu Feuchtigkeitsproblemen im dann nicht mehr durchlüfteten Dachspitz kommen.
    Das meinte R.B. mit seiner Bemerkung, dass man dass von Anfang an so hätte planen müssen.
     
  9. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Nö, das meinte ICH nicht, das war der Julius. ;)

    Theoretisch schon, ansonsten wäre Deine Dämmung schlecht und/oder der Spitzboden nicht wirklich belüftet.

    Gruß
    Ralf
     
  10. ThomasMD

    ThomasMD

    Dabei seit:
    19. November 2009
    Beiträge:
    5.102
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Ing.
    Ort:
    Magdeburg
    Sorry Ralf. Das passiert, wenn man(n) 3 Dinge gleichzeitig macht...;)
    Aber Du hättest es doch meinen können, wenn Du gewollt hättest?
     
  11. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Jepp. ;)

    Gruß
    Ralf
     
  13. metoile

    metoile

    Dabei seit:
    16. November 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Verwaltung
    Ort:
    90491
    Was hätte man denn in diesem Fall von Anfang an anders geplant?
    Wenn Dampfbremse in oberster Geschossdecke vorhanden ist, dürfte es doch zu keinen Feuchtigkeitsschäden kommen, egal, ob Spitzboden zusätzlich gedämmt wird, oder nicht???
     
Thema:

Dämmung Spitzboden

Die Seite wird geladen...

Dämmung Spitzboden - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  3. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  4. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  5. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...