Dämmung und Dampfbremse Dachboden, Lücke vorhanden?

Diskutiere Dämmung und Dampfbremse Dachboden, Lücke vorhanden? im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo, meine Frau und ich bauen gerade ein Haus und dämmen sowohl das OG als auch das DG. Zusätzlich wird eine Dampfbremse verlegt. Nach den...

  1. #1 timtoepfer, 13.08.2020
    timtoepfer

    timtoepfer

    Dabei seit:
    13.08.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    meine Frau und ich bauen gerade ein Haus und dämmen sowohl das OG als auch das DG. Zusätzlich wird eine Dampfbremse verlegt. Nach den Arbeiten am DG ist uns nun aufgefallen, dass der Bereich unter den Mittelpfetten unserer Meinung nach nicht abgedichtet ist. Wir haben die Dampfbremse im DG auf die Mittelpfetten (braunes Viereck in der Zeichnung) geklebt (rote Striche), im OG haben wir auch ringsrum abgeklebt (siehe Zeichnung).

    Nun denken wir, dass unterhalb der Mittelpfette noch Luft durch kann (blauer Strich)? Eine Abdichtung ist ja im Dachboden eigentlich nur möglich, wenn mann auf den gesamten Kehlbalken (braune Striche) unterhalb des schon verlegten Rauspunds erneut Folie verlegt, da die Kehlbalken ja unterhalb der Mittelpfetten laufen und eine Abdichtung nur im Bereich der Mittelpfetten meiner Meinung nach nicht möglich ist. Der Raum dient später nur als Lagerraum und Aufstellugsort für die Lüftungsanlage. Der Rauspund ist an den Mittelpfetten teilweise nicht ganz anliegend, da dort Lüftungsrohre verlaufen.

    Meine Fragen:

    1. Ist meine Annahme korrekt, dass der Dachboden mit der hier aufgezeigten Dampfbremse nicht komplett Luftdicht ist?
    2. Kann der Rauspund als Abdichtung dienen, wenn wir diesen komplett bis an die Mittelpfette legen würden?
    3. Wie kann ich sonst den Dachboden komplett dicht bekommen?
    4. Wäre es schlimm (Kältebrücken, Feuchtigkeit, Schimmel..) wenn der Zustand so bleibt?

    Vielen Dank im Voraus für hilfreiche Antworten

    Tim


    IMG_20200728_203759.jpg IMG_20200809_155020.jpg
    Zeichnung.png
     

    Anhänge:

  2. #2 trockener Bauer, 13.08.2020
    trockener Bauer

    trockener Bauer

    Dabei seit:
    06.09.2019
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    73
    Ort:
    Sachsen
    Hallo,
    die Mittelpfette kann als Übergang für die Dampfbremsen genutzt werden. Die DB im DG habt ihr daran festgeklebt; wo genau läuft die DB des OG an die Mittelpfette ran?
    Dass die DB des OG an der Decke läuft wäre übrigens unnötig gewesen.

    zu 2) nein
    zu 3) muss er denn komplett dicht sein? Wie gesagt: nach unten hin muss keine DB, wenn beide Räume gedämmt/beheizt.
    zu 4) kommt drauf an...siehe erste Fragen.
     
    Alex88 gefällt das.
  3. Alex88

    Alex88
    Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.706
    Zustimmungen:
    704
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    1. ja
    2. nein
    3. keine Chance mehr, hätte man beim Aufstellen des Dachstuhls gleich eine Folie verlegen müssen,
    die danach an die untere angeschlossen wird, macht in der Praxis aber kein Mensch und ist durchaus
    zu vernachlässigen, zieh die Folie bis auf den Rauspund
    4. nein
     
  4. #4 timtoepfer, 13.08.2020
    timtoepfer

    timtoepfer

    Dabei seit:
    13.08.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Die DB des OG läuft gar nicht an die Mittelpfette heran.

    Wie Alex88 sagt, geht es jetzt im Nachhinein nun anscheinend eh nicht mehr.

    Etwas "Durchlüftung" im DG fände ich persönlich auch gar nicht so schlimm, sonst müsste man doch eh permanent per Fenster lüften? Wenn der Zustand so bleiben kann, ohne dass größere Schäden zu erwarten sind, ist das so ja eigentlich okay... Ein "Kaltdach" ist ja im Grunde auch komplett offen...

    Ist dieses "Problem" denn ein allgemeines, dass jeder Bauherr hat, der sein DG auch abdichten will? Ich hätte wahrscheinlich schon im Vorfeld dem Dachdecker bescheid geben müssen oder?

    Anbei noch ein paar Fotos, wie es momentan aussieht.
    IMG_20200813_162608.jpg IMG_20200813_162611.jpg IMG_20200813_162645.jpg IMG_20200813_162653.jpg
     
Thema:

Dämmung und Dampfbremse Dachboden, Lücke vorhanden?

Die Seite wird geladen...

Dämmung und Dampfbremse Dachboden, Lücke vorhanden? - Ähnliche Themen

  1. Dämmung bis in den Giebel..Dampfbremse nur bis an den Drempel?

    Dämmung bis in den Giebel..Dampfbremse nur bis an den Drempel?: Hallo liebe Experten...Wir haben nun gedämmt bis in den Giebel hinein..Wir haben eine Diffusionsfolie darunter... Nun war der Dachdecker hier,der...
  2. Dämmung im Traufenbereich,...Dampfbremse

    Dämmung im Traufenbereich,...Dampfbremse: Hallo!! Folgende Fragestellung: Traufenbereich / Drempel.... Balken liegt auf Mauer auf. Nun soll der Dachboden gedämmt werden. Untergrund sind...
  3. Dämmung Dachschräge und oberste Geschossdecke - Dichtigkeit Dampfbremse

    Dämmung Dachschräge und oberste Geschossdecke - Dichtigkeit Dampfbremse: Hallo und guten Tag, wir haben ein Haus gekauft und sind dabei dieses nach und nach zu sanieren. In der Regel lese ich mir das Wissen an welches...
  4. Dampfbremse Wandanschluss Rolladenkasten-Dämmung

    Dampfbremse Wandanschluss Rolladenkasten-Dämmung: Hallo, die Dampfbremse ist soweit schon verlegt, nur bin ich mir unschlüssig wo der Wandanschluss am Rolläden-Kasten gemacht wird. Höhe...
  5. Feuchtigkeit nach Dachbodendämmung

    Feuchtigkeit nach Dachbodendämmung: Es geht um ein 2-Familien-Fertighaus von Wolff und Müller nach Tafelbauart, Baujahr 1975. Im Januar 2008 haben wir den Dachboden dämmen lassen....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden