Dämmung unter der Bodenplatte oder unter dem Estrich?

Diskutiere Dämmung unter der Bodenplatte oder unter dem Estrich? im Beton- und Stahlbetonarbeiten Forum im Bereich Neubau; Ich stehe derzeit vor der Entscheidung, ob wir 6 cm Dämmung unter der Bodenplatte des Kellers verlegen oder 12 cm Dämmung unte rdem Estrich...

  1. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Ich stehe derzeit vor der Entscheidung, ob wir 6 cm Dämmung unter der Bodenplatte des Kellers verlegen oder 12 cm Dämmung unte rdem Estrich verlegen.

    Wir hatten eine Dämmung unter der BoPla bisher für unseren Bau bisher ausgeschlossen - zum einen aus vermeintlichen Kostengründen und dann - das ist einfach mein Laienmeinung - bin ich nicht überzeugt von einem Haus, was auf Kunstoffplatten steht. Sicher falsch, aber ich ging bisher von einer ausreichenden Estrichdämmung aus...

    Allerdings wurde im Wärmeschutznachweis wohl 6 cm BoPla-Dämmung ausgewiesen und mein Architekt hat wegen der Deckenhöhe Bedenken, weil es mit Estrichdämmung "nur" noch 2,30m Höhe seien, ansonsten 6 cm.

    Und genau da frage ich mich, ob man wegen 6 cm den Aufwand und die Mehrkosten machen sollte - mag mir jemand eine Entscheidungshilfe geben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rage82

    rage82

    Dabei seit:
    5. Februar 2015
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Angestellter
    Ort:
    NRW
    Mir fallen spontan wärmebrücken an den ecken ein. also nicht an den seiten, sondern unterhalb, dort wo die mauer auf der bopla steht.
     
  4. feelfree

    feelfree Gast

    Wenn die 6cm unter der Bodenplatte wegfallen, können Sie doch dafür unter dem Estrich ergänzt werden, ohne dass die Lichte Raumhöhe darunter leidet. Ohne habe ich da einen Denkfehler?
    (Die Bodenplatte sitzt einfach 6cm tiefer?)
     
  5. Kater432

    Kater432

    Dabei seit:
    27. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.447
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Techniker
    Ort:
    Teltow bei Berlin
    Wenn noch nicht gebaut, kann man dich auch die Höhe noch verändern. 2,30 ist ja nun nicht der hit. Unter 2,50 Raumhöhe sollte man garnicht planen. Sollte der Architekt nicht den bodenaufbau schon einplanen ? Der kann dich nicht einfach 2,40 rohbauhöhe nehmen und ihm dann einfallen, das ja noch x cm für den Bodenaufbau verloren gehen.

    6cm unter der Bidenplatte ist auch ein Witz. Wenn schon unter dann sollte das auch sinnvoll sein.

    Gruß
     
  6. Jan81

    Jan81

    Dabei seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    2.847
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Fachinformatiker
    Ort:
    Sarstedt
    Warum oder? Du meinst

    1. 12 cm Dämmung unter dem Estrich
    2. 6 cm Dämmung unter der Bodenplatte und 6 unter dem Estrich..

    Was steht im Wärmeschutznachweis ... 6 cm BoPla-Dämmung und? Unter dem Estrich 6 cm, 12 cm usw?
    Man sollte schon so bauen wie jetzt in Wärmeschutznachweis, sonst muss du einen neuen erstellen.

    Es kommt auch drauf an ob der Keller ausgebaut wird und beheizt wird.
    Ich persönlcih würde keine Dämmung unter der Bodenplatte machen, wenn der Wärmeschutznachweis es zu lässt.
     
  7. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Bitte richtig lesen: Es geht um den Keller und da sind 2,30m nicht unbedingt ein Witz ;). Und einfach höher bauen ist nicht, weil die Schalelemente nur 2,50m hoch sind - kostet dann empfindlich mehr Geld.

    Es sind insgesamt 12cm Dämmung berechnet - 6 unter BoPla und 6 cm unter Estrich.

    Der Keller wird teilweise beheizt und dient dort als Hobby- und Büroraum für uns privat.

    Nach berechneter Dämmung soll schon gebaut werden, aber in dem Bereich würde ich gerne umplanen ohne die Zahlen zu verändern.

    Daher die Frage nach einem Rat.
     
  8. KyleFL

    KyleFL

    Dabei seit:
    7. März 2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Zersp.-Fr.-Drehtechnik
    Ort:
    Flieden
    Hallo Lexmaul:

    12cm wurden mit welcher WLG gerechnet?
    FBH kommt im Keller keine rein?

    2,50m Rohmaß und 2,36 Fertighöhe ergibt 14cm Aufbauhöhe.
    Da sollte eigentlich eine ausreichende Dämmung unter den Estrich passen. Evtl muß man dann eine etwas bessere WLG nehmen, um ein wenig an der Höhe zu sparen.


    Cu KyleFL
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    035er wurde gerechnet - und ja, es gibt eine Fußbodenheizung (zumindest in zwei Räumen).

    In der Berechnung steht für den Keller: 5 cm ZE, 6 cm Isolierung WLG 035, Stahlbetonsohle, 6 cm Isolierung WLG 035 unterhalb der Sohle

    Wobei 5 cm Estrich m.M. nach zu wenig sind - da bist ja normal bei 6-6,5 cm. Aber egal, es wurde wie oben angegeben berechnet - ich habe mal laienhaft mit dem U-Wert-Rechner verglichen und komme mit WLG 024 auf fast identische Werte im Vergleich zu 12 cm 035er Dämmung (und Tackerplatte entfällt wohl hier auch).

    Allerdings liegen wir dann bei gut 8 cm Dämmung - wenn ich mich nicht verrechnet habe, liege wir dann bei 2,33m Deckenhöhe vom FFB, womit ich auf jeden Fall leben könnte.

    Denkfehler?
     
  11. Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15. September 2014
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Nur kurz zum Abschluss: Haben nun keine Dämmung unter der BoPla und werden 8 cm mit WLG 024 auf dem RFB verlegen - laut Rechner besser als die ENEV-Berechnung ;)
     
Thema: Dämmung unter der Bodenplatte oder unter dem Estrich?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 6 cm dämmung unter die Bodenplatte

Die Seite wird geladen...

Dämmung unter der Bodenplatte oder unter dem Estrich? - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  3. Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?

    Kücheninsel auf Estrich befestigen - Stützbefestigung kleben?: Hallo, in unsere ETW wird Estrich mit Fußbodenheizung eingebaut. Unsere zukünftige Küche baue ich selbst auf (Ikea). Jetzt benötigen wir wegen der...
  4. Estrich ausgleich und belegen

    Estrich ausgleich und belegen: Hallo, wir haben folgendes Problem bei einer Renovierung Altbau, bestehender Estrich hat ein Gefälle von 0 - 3,5 cm, wie können wir diese...
  5. Fliesen auf jungem Estrich

    Fliesen auf jungem Estrich: Moin zusammen. Ich habe ein altes Haus saniert habe meinen gipsputz gerade trocken und bekomme nächten Freitag am 8.12 Zementestrich. Der Estrich...