Daemmung + Unterputzdose

Diskutiere Daemmung + Unterputzdose im Außenwände / Fassaden Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen. Ich braeuchte mal euren Ratschlag, da unser Handwerker es nicht hinbekommt. Wir lassen gerade unsere Fassade daemmen. In...

  1. Mestro

    Mestro

    Dabei seit:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Motorenentwickler
    Ort:
    Lüdenscheid
    Hallo zusammen.

    Ich braeuchte mal euren Ratschlag, da unser Handwerker es nicht hinbekommt.


    Wir lassen gerade unsere Fassade daemmen. In den Leibungen haben wir 3cm Daemmung. Nun sollte in der Tuerleibung eine Tuerklingel mit Freisprechung montiert werden (das war dem Putzer von Anfang an bekannt..) in einer Unterputzdose... Nachdem nun die Daemmung geklebt ist, weiss unser Putzer angeblich nicht, wie er nun die Unterputzdose in der Daemmung fest bekommen soll... habt ihr Vorschlaege? Sein einziger Vorschlag: Aufputz... (:mauer:mauer)

    Eurer verzweifelter

    Marco
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R.B.

    R.B.

    Dabei seit:
    19. August 2005
    Beiträge:
    48.841
    Zustimmungen:
    2
    Beruf:
    Dipl.Ing. NT
    Ort:
    BW
    Da schaut man auf die Webseite eines Herstellers von Gerätedosen und Zubehör, und siehe da, die haben alle Varianten im Lieferprogramm, auch für die Montage in WDVS usw. Ansonsten einen Eli fragen, der kennt das Zeug mit Sicherheit.

    Bei nur 3cm Dämmung kann man aber auf Spezialteile meist verzichten.

    Gruß
    Ralf
     
  4. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Sprechanlagen haben üblicherweise hersteller- und typspezifische Gerätedosen.

    Daher:
    Wie tief ist die zur gewünschten Türstation gehörige solche?
     
  5. Mestro

    Mestro

    Dabei seit:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Motorenentwickler
    Ort:
    Lüdenscheid
    Hallo zusammen.

    Ja eine Unterputzdose ist bei der Tuerklingel (Agfeo TFE-2) dabei. Nur er der Putzer sagt, er bekommt sie nicht in der Dämmung fest!?!

    Bauschaum? Siemens-Lufthaken?


    Marco
     
  6. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nein, Zentimetermaß!!!

     
  7. Julius

    Julius

    Dabei seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    23.213
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Kabelaffe
    Ort:
    Franken
    Benutzertitelzusatz:
    Werbung hier erfolgt gegen meinen Willen!
    Nachtrag:
    Da die Gerätedose - wenn ich die Montageabnleitung von AGFEO richtig interpretiere - etwas mehr als 3cm tief ist, ist die Sache doch ganz einfach:

    Die Dämmung (sofern schon angebracht) wird auf einer für die Gerätedose genau passenden Fläche entfernt und die Dose bündig am Altputz befestigt (z.B. mit gewöhnlichen Dübeln).

    Aber wenn ich lese, wie sich Euer Putzer anstellt, sollte das besser der Eli machen!
     
  8. Mestro

    Mestro

    Dabei seit:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Motorenentwickler
    Ort:
    Lüdenscheid
  9. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    Dieses Detail muss von einem Architekten geplant und koordiniert werden, sind ja zwei Gewerke (Putzer plus Eli) beteiligt und der Bauherr nachweisslich keinen funktionierenden eigenen Plan hat.
    Bei einer ordentlichen Planung hätte man vor den Anbringen der Dämmplatten alles schon vorbereitet. wie will der Putzer hier jetzt nachträglich regelkonform abdichten? Bloss kein Schaum, da muss Kompriband hin.

    Einfach so so 2-3 cm alten Putz abgschlagen für die UP-Dose, nein, ohne mm genauer Zeichnung wird das nix,:mega_lol:


    (ne keine Ironie, das ist Ernst)
     
  10. Mestro

    Mestro

    Dabei seit:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Motorenentwickler
    Ort:
    Lüdenscheid
    ach wie ich solche posts liebe...bringen KEINEM was
     
  11. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    Ok, mit deinem Putzer hättest du schon vorher die UP-Dose anbringen sollen (dann hätte man es auch gescheit an das WDVS abdichten können). Gut, wurde vergessen, kann pasieren. Da du im Bereich der Dose eh keine Dämmung haben wirst, klopfe einfach ein Loch in die Leibung, machst die UP dose rein und gut ist es (sollte natürlich einigermassen luftdicht sein).
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal das Bauherren-Handbuch an.. Sehr viele nützliche Infos!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Mestro

    Mestro

    Dabei seit:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Motorenentwickler
    Ort:
    Lüdenscheid


    Hallo Urban.

    Ich hatte dem Putzer, bevor er auch nur einen Handschlag gemacht hatte, die Unterputzdose fuer die Tuerklingel in die Hand gedrueckt (und eine Unterputzdose fuer einen Putzer sollte doch nicht so das Problem sein, oder?!?). Ich hatte schon den Bereich freigestemmt, in dem die Dose sitzen soll. Wir haben allerdings Bruchstein, so dass es es kein sauberer viereckiger Ausbruch fuer die Dose ist... dass die Leibungen gedämmt werden, wurde "erst" vor vier Wochen entschieden... dann hat er alles fertig gemacht und gestern fragte er meine Freundin, wo denn die Klingel hin soll..derzeit schaut nur noch das Kabel aus der Dämmung... meine Freundin wollte das dann nach dem Verputzen montierern (nur das macht aus meiner Sicht auch keinen Sinn - erst wird die Wand schoen gemacht und dann reissen wir sie wieder auf :mauer) das Problem ist, ich bin derzeit in den USA.... mich aergert dieser Handwerker so.. haetten wir im Monatgmorgen mittgeteilt, dass die Dose rein muss haette ich ja dafuer Verstaendnis.. aber so nicht...

    Das Problem ist, dass hinterder Dämmung der Untergrund nicht eben ist wegen dem Bruchstein.. ich weiss nicht, ob das ggf sein Prob ist... mein Alter Herr wollte sich das heute mal anschauen... gucken wir mal..


    Trotzdem Danke fuere eure Hilfe.. lasse es euch wissen, wie es ausgegangen ist ;-)


    Viele Gruesse

    Marco
     
  14. uban

    uban

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    dipl.-ing.
    Ort:
    Rheintal Oberrhein Murg
    bei mir wurde 14cm dämmung angbracht. Ich habe dann hier für meine up-dose eine entsprechende öffnung rausgekratzt, dose eingesetzt und die zwischenräume mit dämm-schaum ausgefüllt. da die dose keine nennenswerten lasten abbekommt ( es sei denn jemand drückt mit aller gewalt auf die klingel) hält das seit 7 monaten ohne probleme.

    was deinen putzer angeht, hoffentlich hat er den rest der dämmung besser hingekriegt da er schon mit einer up-dose seine probleme hat.
     
Thema:

Daemmung + Unterputzdose

Die Seite wird geladen...

Daemmung + Unterputzdose - Ähnliche Themen

  1. nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??

    nachträgliche Installationsebene mit Dämmung??: Hallo zusammen, ich meinem Fertighaus wurde damals keine Installationsebene errichtet. Dies würde ich gerne in Teilbereichen nachholen, weil ich...
  2. VHF Dämmung Aufbau

    VHF Dämmung Aufbau: Moin, ich plane für kommendes Jahr mein Holzhaus welches bereits eine Fassade aus senkrechten Brettern hat nachträglich von außen mit Glaswolle zu...
  3. Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?

    Loggia in Arbeitszimmer - Dämmung?: Guten Morgen, Mittag oder Abend. Stelle mich kurz vor, ich bin Felix, 22 und Student. Meine Frau und ich wohnen in einem Neubau. Dieser besitzt...
  4. Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?

    Dämmung Spitzboden: Welcher Fußbodenaufbau?: Hallo liebe Experten, mir sind, so hoffe ich, die Grundprinzipien der Dämmung bekannt, aber im folgenden Detail bin ich leider ein wenig...
  5. Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke

    Neubau / Dämmung Dach und EG-Decke: Hallo liebe Nutzer, ich bin neu in diesem Forum und befinde mich derzeit im Bau eines Bungalows. Rohbauwände stehen soweit und bald kommt der...