Dämmung von Sanitärwand mit WC und Dusche

Diskutiere Dämmung von Sanitärwand mit WC und Dusche im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Hallo Zusammen, ich bin gerade dabei eine Trennwand im Bad zur Abstellkammer aufzubauen mit WC und Unterputzarmatur für die Dusche. Dazu habe...

  1. #1 spark2001, 17.08.2017
    spark2001

    spark2001

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Malsch
    Hallo Zusammen,

    ich bin gerade dabei eine Trennwand im Bad zur Abstellkammer aufzubauen mit WC und Unterputzarmatur für die Dusche.
    Dazu habe ich zwei Trennwände (knauf W116) mit jeweils 50ger Profilen aufgebaut. Nun wollte die Wand in der Abstellkammer noch dämmen.
    Habe dafür Trennwandplatten in der Stärke 50mm gekauft.
    Nun hat ein Freund gesagt ich solle doch die ganze Wand füllen mit Dämmung. Das am Besten mit Glaswolle.
    Und statt einer Doppelbeblankung mit Gipskarton solle ich doch lieber eine Lage Verlegeplatte und darauf die GKP nehmen.

    Jetzt bin ich mir unsicher was ich machen soll.
    Schimmelt mir die Glaswolle nicht in der Wand zusammen ?

    Falls ich die Trennwandplatten verwende sind diese so stabil, dass es reicht nur von einer Seite gestützt zu werden ?.

    Gruss

    spark
     
  2. am1003

    am1003

    Dabei seit:
    30.11.2015
    Beiträge:
    1.202
    Zustimmungen:
    202
    Beruf:
    Installateur
    Ort:
    Berlin
    Die Dämmung wäre gewiss nicht verkehrt, wobei sich mir allerdings der Sinn dahinter nicht einleuchtet. Die Abstellkammer ist Schallschutz technisch kein schutzwürdiger Raum. Doppelt beplanken würde ich dir wegen der Stabilität empfehlen.

    Für mich persönlich würde ich Fermacellplatten benutzen, da ich auch von zugelassenen Feuchtraumgipskartonplatten nichts halte.
    Die Profis in dem Bereich werden sich sicher noch zu Wort melden und ggf. andere Sichtweisen darstellen. Sicher auch die aRdT.

    Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
     
  3. Alex88

    Alex88

    Dabei seit:
    14.10.2014
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    331
    Beruf:
    Kaufmann Trockenbau-Fachhandel
    Ort:
    Nürnberg
    50er Profile und 50er Dämmung passt schon mal gar nicht zusammen,
    sorry, aber dein Freund hat nicht viel Ahnung, wo soll ein Unterschied sein zwischen einer Trennwandplatte und Glaswolle?
    Steinwolle, da wäre ein Unterschied....

    und was soll eine Verlegeplatte dort?
    ich würde entweder impr. GK Platten oder gleich zementgebundene verwenden
     
  4. #4 spark2001, 18.08.2017
    spark2001

    spark2001

    Dabei seit:
    11.02.2017
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Elektriker
    Ort:
    Malsch
    Morgen,

    zum Thema Schallschutz, ja es ist nur de Abstellraum bzw. eher Speisekammer und da die Küche nur durch eine Schiebetür abgetrennt ist mache ich mir ein bisschen Sorgen über Lautstärke
    was ich aus dem Bad höre. Spülkasten usw.
    Fermacellplatten hatte ich auch mal überlegt bin aber irgendwie doch bei GK gelandet.

    Das mit der Dämmung habe ich evtl. blöd beschrieben. Meine Idee war es ja mit den Trennwandplatten nur zwischen den Profilen zu dämmen.
    was mein Kumpel meinte das ich doch auch Zwischensparrendämmung nehmen könnte und die ganze Wand damit auffüllen kann.

    Habe mal eine kleine Skizze gemacht ist wahrscheinlich verständlicher als meine Beschreibungen
     

    Anhänge:

    • wand.jpg
      wand.jpg
      Dateigröße:
      18,1 KB
      Aufrufe:
      315
  5. mk940

    mk940

    Dabei seit:
    10.01.2017
    Beiträge:
    213
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Trockenbaumonteur
    Ort:
    Altötting
    Benutz einfach zwei mal 40 mm Trennwandfilz und gut ists. Bei Schalldämmung ist weniger manchmal mehr :bierchen:
     
Thema: Dämmung von Sanitärwand mit WC und Dusche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. spülkasten dämmen

    ,
  2. dämmwolle dusche

    ,
  3. wc vorwandelement dämmen

    ,
  4. vorwand spülkasten dämmen,
  5. vorwandelement dämmung ,
  6. sanitaerwand,
  7. vorbauelement dämmen,
  8. knauf sanitärwand
Die Seite wird geladen...

Dämmung von Sanitärwand mit WC und Dusche - Ähnliche Themen

  1. FBH teilweise ohne direkte Dämmung

    FBH teilweise ohne direkte Dämmung: Hallo zusammen, wir haben einen Anbau (ca. 32qm2) welcher nicht unterkellert ist, der Rohboden-Aufbau ist eine 25 cm Betonplatte und einer 12cm...
  2. Material für zukünftige Zwischensparrendämmung vorübergehend zur prov. Dämmung Dachboden nutzen?

    Material für zukünftige Zwischensparrendämmung vorübergehend zur prov. Dämmung Dachboden nutzen?: Liebe Bauexperten, ich habe eine Frage bezüglich einer Idee die ich hatte: Mittelfristig muss ich das Dach unseres Einfamilienhauses dämmen....
  3. Dämmung schmaler als Wandstärke

    Dämmung schmaler als Wandstärke: Hallo Wir bauen gerade in Holzständerbauweise und uns wurde für unsere Innenwände 100 mm Steinwolle geliefert. Die Innenwände haben jedoch eine...
  4. Dämmung nur verkleben

    Dämmung nur verkleben: Hallo zusammen, ich bin aktuell dabei mein Gartenhaus, welches aus Fertigteilen aus Stahlbeton besteht, außen mit 10cm Styropor zu dämmen, siehe...
  5. Dämmung Trapezblech Flachdach von unten

    Dämmung Trapezblech Flachdach von unten: Hallo Zusammen, Ich habe vor eine ehemalige Traktorgarage in eine (Hobby-)Werkstatt umzubauen. Die Grundfläche beträgt 10 x 7m, rundum gemauert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden