Dämmung Wand / Decke

Diskutiere Dämmung Wand / Decke im Trockenbau Forum im Bereich Neubau; Beim Hausbau mit Schwabenhaus wurde uns mitgeteilt, dass der Spalt zwischen Decke und Wand in den Innenräumen nicht mit Dämmmaterial ausgefüllt...

  1. SvenF

    SvenF

    Dabei seit:
    16.08.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektcontroller
    Beim Hausbau mit Schwabenhaus wurde uns mitgeteilt, dass der Spalt zwischen Decke und Wand in den Innenräumen nicht mit Dämmmaterial ausgefüllt werden wird, da hierzu die Zeit fehle. Wir können dies aber gerne selbständig durchführen. Dämmmaterial wäre noch ausreichend vorhanden.
    Unser Bausachverständiger ist wie wir der Meinung, dass sich aus der Bauleistungsbeschreibung eindeutig ableiten lässt, dass die Wände in Gänze zu dämmen sind.
    Wir werden nun die Baumaßnahmen selbständig durchführen, haben aber vorab eine schriftliche Nachbesserung mit Fristsetzung an Schwabenhaus übermittelt.

    Ist ein solches Verhalten einer Baufirma normal?
     

    Anhänge:

  2. #2 Lexmaul, 16.08.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.543
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Die Außenwände, aber das hat ja eher was mit Schallschutz zu tun - die Wolle bringt da nur wenig, aber stopf doch rein...
     
  3. SvenF

    SvenF

    Dabei seit:
    16.08.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektcontroller
    Danke für die schnelle Antwort. Es betrifft tatsächliche insbesondere die Innenwände.
    Ja es geht uns um den Schallschutz - hätte ich schreiben sollen.
    Natürlich kann ich das reinstopfen, aber wenn ich mir ein Auto kaufe, möchte ich ja auch nicht noch die Dichtungen für die Scheiben anbringen müssen, weil der Hersteller hierzu keine Zeit mehr hatte. Schließlich hat man für das gesamte Produkt bezahlt und erwartet eine komplette Auslieferung gemäß Vertrag.
     
  4. #4 Lexmaul, 16.08.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.543
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Glaube nicht, dass das so explizit in Deiner BLB drin steht.
     
  5. SvenF

    SvenF

    Dabei seit:
    16.08.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektcontroller
    Mal angenommen, dem wäre so... Unser BSV ist der Annahme, dass es eindeutig ist und wir haben uns im Schreiben auch auf den Punkt bezogen.
     
  6. #6 Lexmaul, 16.08.2019
    Lexmaul

    Lexmaul

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    6.543
    Zustimmungen:
    1.256
    Beruf:
    IT-Projektleiter
    Ort:
    Münster
    Du brauchst keinen BSV um die BLB zu lesen.

    Und Du siehst ja die Reaktion der Unternehmers - was willst nun machen?
     
  7. SvenF

    SvenF

    Dabei seit:
    16.08.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektcontroller
    Wir driften etwas von der eigentlichen Frage ab...
    Ja natürlich kann ich auch eine BLB alleine lesen, nur hat ein BSV eben etwas mehr Gewicht.
    Wir werden nun auf die Reaktion abwarten. Cutter, Atemschutz und Handschuhe liegen bereits bereit...
    Die Baufirma wird die "verfügbare" Zeit wohl besser auf die Korrektur der fehlerhaften Badanschlüsse verwenden...
    Ich bin nur etwas ob der Aussage der Firma verwundert gewesen und auch hinsichtlich der Ausführung der Arbeit.
     
  8. #8 Fabian Weber, 16.08.2019
    Fabian Weber

    Fabian Weber

    Dabei seit:
    03.04.2018
    Beiträge:
    4.866
    Zustimmungen:
    1.234

    Es gibt aber keine DIN oder sonstige Regel für den Schallschutz in den eigenen 4 Wänden.

    Wenn Deine Decke installiert ist, dann ist ja raumhoch gedämmt.

    Daher hat die Baufirma formal natürlich recht.

    Ich empfehle Dir aber auch, das selbst noch zu machen, auch wenn es nur wenig bringt.
     
  9. SvenF

    SvenF

    Dabei seit:
    16.08.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    Projektcontroller
    Wenig ist besser als nichts. Und z.B. im HAR ist mir jeder noch so kleine Schallschutz den Aufwand wert.
     
Thema:

Dämmung Wand / Decke

Die Seite wird geladen...

Dämmung Wand / Decke - Ähnliche Themen

  1. Dämmung Wand von innen

    Dämmung Wand von innen: Hallo zusammen, ich will in unserem zukünftigen Bad eine Innendämmung auf einen 24 Vollziegel anbringen. Ich hätte calsiel Platten genommen. Mir...
  2. Wand-Dämmung - Aufbau

    Wand-Dämmung - Aufbau: Hi, erst mal Hallo, mein erster Beitrag und mein erstes Altbauprojekt! Wir kaufen gerade ein Häuschen und beim checken des Putzes unter der...
  3. Wie endet Dämmung im Sparrenfeld Übergang Wand WDVS

    Wie endet Dämmung im Sparrenfeld Übergang Wand WDVS: Hallo Expertengemeinde, eröffne Zeitgleich in der Wandrubrik einen Threat zu diesem Thema aus der Wandsichtweise. Ich hoffe hierdurch beide...
  4. Kellerwände ohne Außendämmung

    Kellerwände ohne Außendämmung: In meiner Nachbarschaft befinden sich Häuser im Bau, bei denen die Kellerwände aus WU-Beton-Fertigteilen ohne zusätzliche Außendämmung wie z.B....
  5. Feuchtigkeit Übergang Wand-Decke-Dämmung

    Feuchtigkeit Übergang Wand-Decke-Dämmung: Hallo, wir haben uns für die Rente einen Bungalow mit Satteldach gebaut. Der Rohbau mit Dacheindeckung war ca. Sept. 2010 fertig. Anfang Juli...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden