Dämmung

Diskutiere Dämmung im Dach Forum im Bereich Neubau; Hallo zusammen ! Habe ein paar Fragen zur Dachdämmung. Bei dem Haus handelt es sich um ein EFH mit 24er Mauerwerk. Im Sommer kommt noch...

  1. #1 Markus Dämm, 06.01.2004
    Markus Dämm

    Markus Dämm Gast

    Hallo zusammen !

    Habe ein paar Fragen zur Dachdämmung. Bei dem Haus handelt es sich um ein EFH mit 24er Mauerwerk. Im Sommer kommt noch Vollwärmeschutz drauf. Die Sanitär- und Elektroleitungen
    werden gerade verlegt und hierzu müssen ein paar Teile
    im Dachgeschoss noch abgemauert werden, um eine entsprechende Kopfhöhe zu erhalten.

    Jetzt meine Frage: In diesen nicht mehr zugänglichen Bereichen habe ich jetzt die vom Architekten geforderte Dämmung angebracht. 14cm 035 WL zwischen den Sparren und
    dann noch 5 cm WL 035 quer dazu + Dampfsperre. Mit
    genügend Länge, um entsprechend anschließen zu können.

    Macht es sinn die Dämmung schon komplett auszuführen,
    obwohl noch kein Putz und Estrich vorhanden ist ?
    Wenn ja , würde ich gerne bis in den Giebel dämmen und nicht
    nur die Decken. Wo muss überall die Dampfsperre hin und
    was ist am sinnvollsten.

    Würde ja meinen Archi fragen, aber der hat sich 3 Wochen
    in den Urlaub verabschiedet.

    Danke


    Markus
     
  2. #2 Gast360547, 06.01.2004
    Gast360547

    Gast360547 Gast

    zwei varianten

    Moin,
    entweder sofort und dann komplett mit absoluter Luftdichtigkeit dämmen, oder warten alles freilassen und die Feuchtigkeit durch extremes Querlüften aus der Hütte "treiben", um dann komplet zu dämmen.

    Welche Version die richtige ist, hängt u. a. davon ab, wie feucht die vorhandene Konstruktion tatsächlich ist.
    Bei Holzrestfeuchten >20% sollten Sie warten.
    Ist die Konstruktion gemessen trocken= <20% dann sofort ausbauen aber wirklich gleich luftdicht ausbilden.
    Würden die Anschlüsse nicht dicht, gelangt trotzdem feuchtwarme Luft in die Konstruktion und führt dann unweigerlich zu Schäden.

    Grüße
    stefan ibold

    http://dachmurks.de

    hier mal ein paar Greultaten und Probleme bei mangelhafter Luftdichtschicht
     
  3. mls

    mls Bauexpertenforum

    Dabei seit:
    04.10.2002
    Beiträge:
    13.790
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    twp, bp
    Ort:
    obb, d, oö
    unterspannbahn?
    schalung?
    mdf?
     
  4. #4 Markus Dämm, 06.01.2004
    Markus Dämm

    Markus Dämm Gast

    Wir haben Tonziegel drauf mit Lattung und Konterlattung,
    dann eine diffusionsoffene Unterspannbahn.
    Dann 4 cm Luft (18 cm sparren) 14cm Dämmung Lattung 5cm
    dazwischen 5 cm Dämmung und dann die Folie.

    Was ist mit Schaalung gemeint ?

    Mache ich da jetzt was falsch, wenn ich die Dämmung
    da teilweise drunter mache ?
     
  5. #5 bauhexe, 06.01.2004
    bauhexe

    bauhexe

    Dabei seit:
    17.02.2003
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Dipl. Bauingenieurin
    Ort:
    unterm Weißwurschtäquator
    Benutzertitelzusatz:
    high tech heXenhäuser
    Die Schalung ist die Verbretterung unter der Unterspannbahn.
    Ansonsten wie SI, Restfeuchte messen und alles oder nix.
     
Thema:

Dämmung

Die Seite wird geladen...

Dämmung - Ähnliche Themen

  1. Dämmung einer Giebelwand innen

    Dämmung einer Giebelwand innen: Hallo an alle, bin am hin- und herüberlegen, verschiedenste Handwerker gefragt. Wie würdet ihr hier dämmen? Vorhanden ist ein Dach mit Isofloc...
  2. Gartenlaube Dämmung

    Gartenlaube Dämmung: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum und wollte mich mal kurz vorstellen, mein Name ist Micha bin 27 Jahre alt komme aus dem...
  3. Dämmung KWL abgefallen

    Dämmung KWL abgefallen: Hi zusammen, bei unserer KWL wurden die Rohre im Keller auf meinen Wunsch hin gedämmt, damit an den Rohren kein Wasser kondensiert. Diese Dämmung...
  4. Weiße Brocken: Welche Dämmung kann das sein?

    Weiße Brocken: Welche Dämmung kann das sein?: Hallo! Wir haben ein Grundstück mit einem (Wochenend-)Fertighaus der Firma Isartaler Holzhaus erworben. Das Haus steht in Bayern und ist wohl...
  5. Dämmung 60er Jahre Flachdach-Bungalow

    Dämmung 60er Jahre Flachdach-Bungalow: Liebe Community, wir haben einen teilunterkellerten (Hanglage), einstöckigen Flachdachbungalow in unserer Lieblingsstadt gekauft und wollen ihn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden